Freitag, 28.02.2020

|

Teurer Sekundenschlaf auf der A9 bei Plech

Berliner knallte mit BMW frontal auf einen vorausfahrenden Sattelzug - Zum Glück keine Verletzten - 02.09.2019 14:18 Uhr

Der Mann krachte mit seinem BMW in Fahrtrichtung Berlin frontal in das Heck eines auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Sattelzuges mit russischen Kennzeichen. Sowohl der 34-jährige Lkw-Fahrer, als auch der Berliner Rentner blieben zum Glück unverletzt.

Der Unfallverursacher muss sich nun wegen einer Straßenverkehrsgefährdung vor Gericht verantworten.

Der BMW war nicht mehr fahrbereit. Die Schadenshöhe wird auf 9000 Euro geschätzt. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

Hier geht es zu allen Polizeimeldungen des Tages.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Plech