Mittwoch, 18.09.2019

|

Tier gestorben: Autofahrer fährt Wolf bei Pegnitz an

Verstorbenes Tier wird nun vom Bayerischen Landesamt für Umwelt untersucht - 11.09.2019 12:59 Uhr

Der Vorfall ereignete sich gegen 9.45 Uhr kurz nach der Ortsausfahrt Pegnitz, teilt die Polizei auf Nachfrage mit. Das Auto habe den Wolf lediglich gestreift, weshalb an dem Wagen kein Schaden entstand. Weitere Informationen zu Unfallhergang konnte die Polizei nicht mitteilen.


Fotofalle: Wolfspaar im Veldensteiner Forst hat erneut vier Junge


Das Landesamt für Umwelt (LFU) hat nun routinemäßige Untersuchungen eingeleitet, so ein Sprecher. Dies könne mehrere Tage dauern. "Der Wolf wurde in Obhut genommen und, wenn alle Untersuchungen durch sind, kühl gelagert." 

Ein Wolf - hier ein Symbolbild - ist am Mittwoch nahe Pegnitz von einem Auto angefahren und dabei getötet worden. © dpa


 

Martin Burger/trk

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Pegnitz