Unfall in Baustelle auf A9: Sattelzug verliert Tankauflieger

31.7.2017, 08:37 Uhr
Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen (31.07.2017) auf der A9 ereignet. Ein Trucker war kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Tanklastzug verlor. Der Brummi kam im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab und die Zugmaschine krachte frontal in die dort stehenden Betontrennelemente. Der Auflieger wurde bei dem Crash von der Zugmaschine getrennt und kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Im Bereich der Unfallstelle gleicht die A9 einem Trümmerfeld. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Aktuell ist die Autobahn in Fahrtrichtung Berlin komplett gesperrt. Aufgrund der aufwändigen Bergungsarbeiten bleibt die Vollsperrung noch für einige Zeit bestehen. Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11628
1 / 18

© NEWS5 / Fricke

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen (31.07.2017) auf der A9 ereignet. Ein Trucker war kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Tanklastzug verlor. Der Brummi kam im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab und die Zugmaschine krachte frontal in die dort stehenden Betontrennelemente. Der Auflieger wurde bei dem Crash von der Zugmaschine getrennt und kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Im Bereich der Unfallstelle gleicht die A9 einem Trümmerfeld. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Aktuell ist die Autobahn in Fahrtrichtung Berlin komplett gesperrt. Aufgrund der aufwändigen Bergungsarbeiten bleibt die Vollsperrung noch für einige Zeit bestehen. Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11628
2 / 18

© NEWS5 / Fricke

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen (31.07.2017) auf der A9 ereignet. Ein Trucker war kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Tanklastzug verlor. Der Brummi kam im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab und die Zugmaschine krachte frontal in die dort stehenden Betontrennelemente. Der Auflieger wurde bei dem Crash von der Zugmaschine getrennt und kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Im Bereich der Unfallstelle gleicht die A9 einem Trümmerfeld. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Aktuell ist die Autobahn in Fahrtrichtung Berlin komplett gesperrt. Aufgrund der aufwändigen Bergungsarbeiten bleibt die Vollsperrung noch für einige Zeit bestehen. Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11628
3 / 18

© NEWS5 / Fricke

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen (31.07.2017) auf der A9 ereignet. Ein Trucker war kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Tanklastzug verlor. Der Brummi kam im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab und die Zugmaschine krachte frontal in die dort stehenden Betontrennelemente. Der Auflieger wurde bei dem Crash von der Zugmaschine getrennt und kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Im Bereich der Unfallstelle gleicht die A9 einem Trümmerfeld. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Aktuell ist die Autobahn in Fahrtrichtung Berlin komplett gesperrt. Aufgrund der aufwändigen Bergungsarbeiten bleibt die Vollsperrung noch für einige Zeit bestehen. Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11628
4 / 18

© NEWS5 / Fricke

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen (31.07.2017) auf der A9 ereignet. Der 51-Jährige Trucker war kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Tanklastzug verlor. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Der Brummi kam im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und die Zugmaschine krachte frontal in die links stehenden Betontrennelemente. Der Auflieger wurde bei dem Crash von der Zugmaschine getrennt und kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Im Bereich der Unfallstelle gleicht die A9 einem Trümmerfeld. Dieses scheint auch die vorbeifahrenden Auto- und Lastwagenfahrer zu faszinieren. Unzählige von ihnen zückten ihr Handy, um die Szenerie, die sich ihnen bot, im Bild oder Video festzuhalten. Selbst der Fahrer eines Gefahrguttransporters nimmt lieber die Unfallstelle aus, als sein Gefährt zu lenken. Glücklicherweise kam es bislang noch zu keinem Folgeunfall. Aufgrund der Bergungsarbeiten bleibt die Ausfahrt Marktschorgast noch für einige Zeit gesperrt. Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11628
5 / 18

© NEWS5 / Fricke

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen (31.07.2017) auf der A9 ereignet. Der 51-Jährige Trucker war kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Tanklastzug verlor. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Der Brummi kam im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und die Zugmaschine krachte frontal in die links stehenden Betontrennelemente. Der Auflieger wurde bei dem Crash von der Zugmaschine getrennt und kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Im Bereich der Unfallstelle gleicht die A9 einem Trümmerfeld. Dieses scheint auch die vorbeifahrenden Auto- und Lastwagenfahrer zu faszinieren. Unzählige von ihnen zückten ihr Handy, um die Szenerie, die sich ihnen bot, im Bild oder Video festzuhalten. Selbst der Fahrer eines Gefahrguttransporters nimmt lieber die Unfallstelle aus, als sein Gefährt zu lenken. Glücklicherweise kam es bislang noch zu keinem Folgeunfall. Aufgrund der Bergungsarbeiten bleibt die Ausfahrt Marktschorgast noch für einige Zeit gesperrt. Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11628
6 / 18

© NEWS5 / Fricke

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen (31.07.2017) auf der A9 ereignet. Der 51-Jährige Trucker war kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Tanklastzug verlor. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Der Brummi kam im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und die Zugmaschine krachte frontal in die links stehenden Betontrennelemente. Der Auflieger wurde bei dem Crash von der Zugmaschine getrennt und kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Im Bereich der Unfallstelle gleicht die A9 einem Trümmerfeld. Dieses scheint auch die vorbeifahrenden Auto- und Lastwagenfahrer zu faszinieren. Unzählige von ihnen zückten ihr Handy, um die Szenerie, die sich ihnen bot, im Bild oder Video festzuhalten. Selbst der Fahrer eines Gefahrguttransporters nimmt lieber die Unfallstelle aus, als sein Gefährt zu lenken. Glücklicherweise kam es bislang noch zu keinem Folgeunfall. Aufgrund der Bergungsarbeiten bleibt die Ausfahrt Marktschorgast noch für einige Zeit gesperrt. Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11628
7 / 18

© NEWS5 / Fricke

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen (31.07.2017) auf der A9 ereignet. Der 51-Jährige Trucker war kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Tanklastzug verlor. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Der Brummi kam im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und die Zugmaschine krachte frontal in die links stehenden Betontrennelemente. Der Auflieger wurde bei dem Crash von der Zugmaschine getrennt und kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Im Bereich der Unfallstelle gleicht die A9 einem Trümmerfeld. Dieses scheint auch die vorbeifahrenden Auto- und Lastwagenfahrer zu faszinieren. Unzählige von ihnen zückten ihr Handy, um die Szenerie, die sich ihnen bot, im Bild oder Video festzuhalten. Selbst der Fahrer eines Gefahrguttransporters nimmt lieber die Unfallstelle aus, als sein Gefährt zu lenken. Glücklicherweise kam es bislang noch zu keinem Folgeunfall. Aufgrund der Bergungsarbeiten bleibt die Ausfahrt Marktschorgast noch für einige Zeit gesperrt. Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11628
8 / 18

© NEWS5 / Fricke

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen (31.07.2017) auf der A9 ereignet. Der 51-Jährige Trucker war kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Tanklastzug verlor. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Der Brummi kam im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und die Zugmaschine krachte frontal in die links stehenden Betontrennelemente. Der Auflieger wurde bei dem Crash von der Zugmaschine getrennt und kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Im Bereich der Unfallstelle gleicht die A9 einem Trümmerfeld. Dieses scheint auch die vorbeifahrenden Auto- und Lastwagenfahrer zu faszinieren. Unzählige von ihnen zückten ihr Handy, um die Szenerie, die sich ihnen bot, im Bild oder Video festzuhalten. Selbst der Fahrer eines Gefahrguttransporters nimmt lieber die Unfallstelle aus, als sein Gefährt zu lenken. Glücklicherweise kam es bislang noch zu keinem Folgeunfall. Aufgrund der Bergungsarbeiten bleibt die Ausfahrt Marktschorgast noch für einige Zeit gesperrt. Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11628
9 / 18

© NEWS5 / Fricke

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen (31.07.2017) auf der A9 ereignet. Der 51-Jährige Trucker war kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Tanklastzug verlor. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Der Brummi kam im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und die Zugmaschine krachte frontal in die links stehenden Betontrennelemente. Der Auflieger wurde bei dem Crash von der Zugmaschine getrennt und kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Im Bereich der Unfallstelle gleicht die A9 einem Trümmerfeld. Dieses scheint auch die vorbeifahrenden Auto- und Lastwagenfahrer zu faszinieren. Unzählige von ihnen zückten ihr Handy, um die Szenerie, die sich ihnen bot, im Bild oder Video festzuhalten. Selbst der Fahrer eines Gefahrguttransporters nimmt lieber die Unfallstelle aus, als sein Gefährt zu lenken. Glücklicherweise kam es bislang noch zu keinem Folgeunfall. Aufgrund der Bergungsarbeiten bleibt die Ausfahrt Marktschorgast noch für einige Zeit gesperrt. Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11628
10 / 18

© NEWS5 / Fricke

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen (31.07.2017) auf der A9 ereignet. Der 51-Jährige Trucker war kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Tanklastzug verlor. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Der Brummi kam im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und die Zugmaschine krachte frontal in die links stehenden Betontrennelemente. Der Auflieger wurde bei dem Crash von der Zugmaschine getrennt und kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Im Bereich der Unfallstelle gleicht die A9 einem Trümmerfeld. Dieses scheint auch die vorbeifahrenden Auto- und Lastwagenfahrer zu faszinieren. Unzählige von ihnen zückten ihr Handy, um die Szenerie, die sich ihnen bot, im Bild oder Video festzuhalten. Selbst der Fahrer eines Gefahrguttransporters nimmt lieber die Unfallstelle aus, als sein Gefährt zu lenken. Glücklicherweise kam es bislang noch zu keinem Folgeunfall. Aufgrund der Bergungsarbeiten bleibt die Ausfahrt Marktschorgast noch für einige Zeit gesperrt. Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11628
11 / 18

© NEWS5 / Fricke

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen (31.07.2017) auf der A9 ereignet. Der 51-Jährige Trucker war kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Tanklastzug verlor. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Der Brummi kam im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und die Zugmaschine krachte frontal in die links stehenden Betontrennelemente. Der Auflieger wurde bei dem Crash von der Zugmaschine getrennt und kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Im Bereich der Unfallstelle gleicht die A9 einem Trümmerfeld. Dieses scheint auch die vorbeifahrenden Auto- und Lastwagenfahrer zu faszinieren. Unzählige von ihnen zückten ihr Handy, um die Szenerie, die sich ihnen bot, im Bild oder Video festzuhalten. Selbst der Fahrer eines Gefahrguttransporters nimmt lieber die Unfallstelle aus, als sein Gefährt zu lenken. Glücklicherweise kam es bislang noch zu keinem Folgeunfall. Aufgrund der Bergungsarbeiten bleibt die Ausfahrt Marktschorgast noch für einige Zeit gesperrt. Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11628
12 / 18

© NEWS5 / Fricke

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen (31.07.2017) auf der A9 ereignet. Der 51-Jährige Trucker war kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Tanklastzug verlor. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Der Brummi kam im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und die Zugmaschine krachte frontal in die links stehenden Betontrennelemente. Der Auflieger wurde bei dem Crash von der Zugmaschine getrennt und kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Im Bereich der Unfallstelle gleicht die A9 einem Trümmerfeld. Dieses scheint auch die vorbeifahrenden Auto- und Lastwagenfahrer zu faszinieren. Unzählige von ihnen zückten ihr Handy, um die Szenerie, die sich ihnen bot, im Bild oder Video festzuhalten. Selbst der Fahrer eines Gefahrguttransporters nimmt lieber die Unfallstelle aus, als sein Gefährt zu lenken. Glücklicherweise kam es bislang noch zu keinem Folgeunfall. Aufgrund der Bergungsarbeiten bleibt die Ausfahrt Marktschorgast noch für einige Zeit gesperrt. Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11628
13 / 18

© NEWS5 / Fricke

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen (31.07.2017) auf der A9 ereignet. Der 51-Jährige Trucker war kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Tanklastzug verlor. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Der Brummi kam im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und die Zugmaschine krachte frontal in die links stehenden Betontrennelemente. Der Auflieger wurde bei dem Crash von der Zugmaschine getrennt und kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Im Bereich der Unfallstelle gleicht die A9 einem Trümmerfeld. Dieses scheint auch die vorbeifahrenden Auto- und Lastwagenfahrer zu faszinieren. Unzählige von ihnen zückten ihr Handy, um die Szenerie, die sich ihnen bot, im Bild oder Video festzuhalten. Selbst der Fahrer eines Gefahrguttransporters nimmt lieber die Unfallstelle aus, als sein Gefährt zu lenken. Glücklicherweise kam es bislang noch zu keinem Folgeunfall. Aufgrund der Bergungsarbeiten bleibt die Ausfahrt Marktschorgast noch für einige Zeit gesperrt. Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11628
14 / 18

© NEWS5 / Fricke

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen (31.07.2017) auf der A9 ereignet. Der 51-Jährige Trucker war kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Tanklastzug verlor. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Der Brummi kam im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und die Zugmaschine krachte frontal in die links stehenden Betontrennelemente. Der Auflieger wurde bei dem Crash von der Zugmaschine getrennt und kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Im Bereich der Unfallstelle gleicht die A9 einem Trümmerfeld. Dieses scheint auch die vorbeifahrenden Auto- und Lastwagenfahrer zu faszinieren. Unzählige von ihnen zückten ihr Handy, um die Szenerie, die sich ihnen bot, im Bild oder Video festzuhalten. Selbst der Fahrer eines Gefahrguttransporters nimmt lieber die Unfallstelle aus, als sein Gefährt zu lenken. Glücklicherweise kam es bislang noch zu keinem Folgeunfall. Aufgrund der Bergungsarbeiten bleibt die Ausfahrt Marktschorgast noch für einige Zeit gesperrt. Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11628
15 / 18

© NEWS5 / Fricke

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen (31.07.2017) auf der A9 ereignet. Der 51-Jährige Trucker war kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Tanklastzug verlor. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Der Brummi kam im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und die Zugmaschine krachte frontal in die links stehenden Betontrennelemente. Der Auflieger wurde bei dem Crash von der Zugmaschine getrennt und kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Im Bereich der Unfallstelle gleicht die A9 einem Trümmerfeld. Dieses scheint auch die vorbeifahrenden Auto- und Lastwagenfahrer zu faszinieren. Unzählige von ihnen zückten ihr Handy, um die Szenerie, die sich ihnen bot, im Bild oder Video festzuhalten. Selbst der Fahrer eines Gefahrguttransporters nimmt lieber die Unfallstelle aus, als sein Gefährt zu lenken. Glücklicherweise kam es bislang noch zu keinem Folgeunfall. Aufgrund der Bergungsarbeiten bleibt die Ausfahrt Marktschorgast noch für einige Zeit gesperrt. Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11628
16 / 18

© NEWS5 / Fricke

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen (31.07.2017) auf der A9 ereignet. Der 51-Jährige Trucker war kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Tanklastzug verlor. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Der Brummi kam im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und die Zugmaschine krachte frontal in die links stehenden Betontrennelemente. Der Auflieger wurde bei dem Crash von der Zugmaschine getrennt und kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Im Bereich der Unfallstelle gleicht die A9 einem Trümmerfeld. Dieses scheint auch die vorbeifahrenden Auto- und Lastwagenfahrer zu faszinieren. Unzählige von ihnen zückten ihr Handy, um die Szenerie, die sich ihnen bot, im Bild oder Video festzuhalten. Selbst der Fahrer eines Gefahrguttransporters nimmt lieber die Unfallstelle aus, als sein Gefährt zu lenken. Glücklicherweise kam es bislang noch zu keinem Folgeunfall. Aufgrund der Bergungsarbeiten bleibt die Ausfahrt Marktschorgast noch für einige Zeit gesperrt. Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11628
17 / 18

© NEWS5 / Fricke

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen (31.07.2017) auf der A9 ereignet. Der 51-Jährige Trucker war kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Tanklastzug verlor. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Der Brummi kam im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und die Zugmaschine krachte frontal in die links stehenden Betontrennelemente. Der Auflieger wurde bei dem Crash von der Zugmaschine getrennt und kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Im Bereich der Unfallstelle gleicht die A9 einem Trümmerfeld. Dieses scheint auch die vorbeifahrenden Auto- und Lastwagenfahrer zu faszinieren. Unzählige von ihnen zückten ihr Handy, um die Szenerie, die sich ihnen bot, im Bild oder Video festzuhalten. Selbst der Fahrer eines Gefahrguttransporters nimmt lieber die Unfallstelle aus, als sein Gefährt zu lenken. Glücklicherweise kam es bislang noch zu keinem Folgeunfall. Aufgrund der Bergungsarbeiten bleibt die Ausfahrt Marktschorgast noch für einige Zeit gesperrt. Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11628
18 / 18

© NEWS5 / Fricke