22°

Freitag, 19.04.2019

|

Unfallverursacher flüchtet: Audi überschlägt sich bei Auerbach

21-Jährige wurde mittelschwer verletzt - Transporterfahrer leistet keine Hilfe - 15.04.2019 17:14 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Überschlag und Fahrerflucht: Schwerer Unfall bei Auerbach

Weil vermutlich ein entgegenkommender Transporter zu sehr auf die Fahrbahn einer 21-jährigen Audi-Fahrerin kam, lenkte diese ihren Wagen nach rechts und landete mit ihrem Wagen im Bankett. Dabei überschlug sich der Audi mehrmals, die Frau wurde durch den Unfall auf der Staatsstraße zwischen Ranna und Auerbach mittelschwer verletzt. Vom Transporter-Fahrer fehlt jede Spur.


Am Montag gegen 10.45 Uhr ist eine 21-Jährige auf einer Staatsstraße von Ranna aus kommend in Richtung Auerbach unterwegs gewesen. Der Frau kam auf gerader Fahrbahn ein Kleintransporter entgegen, der nach Aussage der Unfallfahrerin zu weit auf die Fahrspur des Audis kam. Um eine Kollision zu verhindern, setzte die junge Frau zu einem Ausweichmanöver nach rechts an und kam von der Straße ab. Dabei überschlug sich der Audi mehrfach und holzte mehrere Bäume um, schreibt die Polizei. Der Wagen kam aber auf allen vier Rädern zum Stehen.

Das Unfallopfer aus Velden ist mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Das Auto ist ein Totalschaden. Die Unfallstelle wurde für etwa anderthalb Stunden gesperrt. Die Polizeiinspektion Auerbach, Telefon 09643/9204-0, sucht nun nach Zeugen zum Unfall und zum weißfarbenen Transporter.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

mw

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Auerbach