-1°

Montag, 30.11.2020

|

Verkehr zwischen Gunzendorf und Penzenreuth rollt wieder

830 000 Euro hatten die Arbeiten gekostet - 24.10.2020 07:55 Uhr

Die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Gunzendorf und Penzenreuth darf ab sofort wieder befahren werden. 

23.10.2020 © Foto: Michael Grüner


Die Kosten des Bauabschnitts hatten es in sich: 830 000 Euro. Die Stadt erhält Zuschüsse für die Maßnahme in Höhe von 400 000 Euro. Nach den Herbstferien stehen weitere innerstädtische Straßenbauarbeiten an. Der Landkreis wird ab 9. November die Kreisstraße Richtung Grünhof und Dornbacher Straße sanieren.

Bei der ersten Maßnahme am innerörtlichen Teilstück der AS 43 hatte es große Probleme für viele Verkehrsteilnehmer gegeben, weil die Umleitungen schlecht beschildert waren. Dies werde sich nicht wiederholen, ist Bürgermeister Joachim Neuß überzeugt. Stadtbaumeisterin Margit Ebner hatte jüngst Kreisbauhof und Baufirma zum Gespräch ins Rathaus eingeladen und alles Nötige besprochen.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzendorf