15°

Freitag, 21.06.2019

|

Verqualmte Auerbacher Innenstadt sorgte für Alarm

Feuchtes Heizmaterial in Heizzentrale die Ursache? - Funkwecker streikten: Nur sechs Aktive vor Ort - 16.05.2019 21:48 Uhr

Wie vor Ort festgestellt wurde, ging von einem Gebäude in der nahe gelegenen Bachgasse eine extreme Rauchentwicklung aus. Die Innenstadt war entsprechend verqualmt. Ursache war eine zentrumsnahe Heizzentrale, die mehrere Häuser – darunter auch das Rathaus – mit Wärme versorgt.

Nur sechs Aktive

Als die Feuerwehr eintraf und alles kontrollierte, rauchte der Kamin wieder ganz normal. Womöglich war feuchtes Heizmaterial der Auslöser für die vorübergehende starke Rauchentwicklung. Kommandant Sven Zocher ärgerte sich, dass die Funkwecker nicht angeschlagen hatten. So war die Wehr mit nur sechs Aktiven vor Ort. 

bg

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Auerbach