Sonntag, 28.02.2021

|

Wechsel im Neuhauser Gemeinderat: Matthias Kipfer legt Mandat nieder

Dies ist bereits der zweite Wechsel im Gemeinderat - 16.01.2021 16:55 Uhr

Matthias Kipfer von der BNU legt sein Mandat nieder.

15.01.2021 © Foto: Archiv/Brigitte Grüner


Der Gemeinderat muss in der nächsten Sitzung am 26. Januar über den Antrag des Mosenbergers entscheiden. Der Physiotherapeut, der in Neuhaus sein eigenes Rehazentrum betreibt, wurde im Mai 2008 vereidigt und 2014 sowie 2020 wiedergewählt. Bereits am 23. November hatte der 50-Jährige den Rückzug aus dem Amt per Email angekündigt. Der schriftliche Antrag ging am 12. Januar im Rathaus ein. Wenn das Gremium seinem Antrag zustimmt, steht die Entscheidung über die Listennachfolge an.

Wer folgt auf Matthias Kipfer im Neuhauser Gemeinderat?

16.03.2016 © Brigitte Grüner


Laut Ergebnis der Kommunalwahl vom 15. März 2020 ist der Neuhauser Bäckermeister Werner Führlbeck der erste Nachrücker auf der BNU-Liste. Er war mit 645 Stimmen vom elften auf den vierten Listenplatz gewählt worden. Bereits im November hatte Claudia Webert (CSU) aus persönlichen Gründen den Gemeinderat verlassen. Ihre Nachfolgerin wurde Dagmar Buchfelder, die ebenfalls aus Krottensee stammt.

Weitere Themen auf der öffentlichen Tagesordnung sind Bebauungspläne der Stadt Velden im Ortsteil Raitenberg sowie der Marktgemeinde Plech im Gewerbegebiet Ottenhof-Süd. Eine wasserrechtliche Erlaubnis für das Versickern von Niederschlagswasser ist für das geplante Projekt der HD Bauträger GmbH am Giedenfels erforderlich. Die Sitzung findet in der Turnhalle der Grundschule statt. Beginn ist um 19 Uhr.

bg

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neuhaus/Pegnitz