27°

Mittwoch, 26.06.2019

|

Heiße Zeiten für Schüler: Freibad statt Sport

Unterricht endet in Pegnitz meist nach der 5. Stunde Abschlussprüfungen teilweise vorverlegt - 25.06. 09:00 Uhr

PEGNITZ/POTTENSTEIN  - An praktisch allen Schulen im Raum Pegnitz und Pottenstein gibt es Einschränkungen und Veränderungen durch die drohende Hitzewelle. Ab Dienstag endet diese Woche an fast allen Pegnitzer Schulen der Unterricht bereits nach der 5. Stunde — mit Ausnahme des Gymnasiums. [mehr...]

Schmankerln aus dem Archiv - Aktuelle Bilder aus der Region
Polizeibericht

Drei Verletzte: Rettungswagen kippt bei Unfall um

Skoda-Fahrerin übersah wohl das herannahende Fahrzeug - vor 6 Stunden


WEISSENSTADT  - In Weißenstadt im Landkreis Wunsiedel sind am Mittwochnachmittag ein Skoda und ein Rettungswagen kollidiert. Der Rettungswagen, der mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war, wollte links am Pkw einer 27-Jährigen vorbeiziehen, die das herannahende Fahrzeug wohl übersah. In der Folge prallte das Einsatzfahrzeug gegen einen Baum und kippte um. [mehr...]

Ohne Führerschein in Schlangenlinien über die A9

63-Jähriger legte der Polizei ein Phantasiedokument vor - Gegen Pkw und Sattelzug geprallt - 25.06. 09:48 Uhr


HIMMELKRON  - Ohne Führerschein, dafür aber in auffälligen Schlangenlinien war am Montag ein 63-jähriger Autofahrer auf der A9 unterwegs. Noch ehe ihn die alarmierte Polizei stoppen konnte, war seine Fahrt nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Pkw und einem Sattelzug beendet. Auf den Mann wartet nun eine Anzeigen wegen mehrerer Delikte. [mehr...]

Einbrecher flüchteten in Mainleus nach Alarm

Unbekannte waren in einen Verbrauchermarkt eingestiegen - Schadenshöhe noch unbekannt - 25.06. 09:38 Uhr


MAINLEUS  - Bislang Unbekannte stiegen in der Nacht zum Dienstag in einen Verbrauchermarkt in Mainleus ein. Dabei lösten sie einen Alarm aus. Die Einbrecher flüchteten daraufhin unerkannt und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro. Ein möglicher Entwendungsschaden ist noch nicht bekannt. [mehr...]

500 Quadratmeter in Flammen: Waldboden brennt bei Pegnitz

Feuer machte sich im Waldgebiet des Ortsteiles Zips breit - 24.06. 17:20 Uhr


ZIPS  - Am Montagmittag gegen 13 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Bayreuth/Kulmbach die Feuerwehren Zips und Troschenreuth: Im Waldgebiet bei Zips brannten rund 500 Quadratmeter Waldboden. [mehr...]

Mit Crystal am Steuer: Wilde Verfolgungsjagd durch Bayreuth

Rote Ampeln missachtet und Passanten gefährdet - Nach Flucht zu Fuß gestellt - 23.06. 17:18 Uhr


BAYREUTH  - Rücksichtlos und mit überhöhter Geschwindigkeit flüchtete ein junger Autofahrer am späten Freitagabend in der Bayreuther Innenstadt vor einer Polizeikontrolle. Die Einsatzkräfte konnten den Mann, der unter Drogeneinfluss stand, jedoch stellen. Der 24-Jährige aus dem Landkreis Bayreuth muss sich nun wegen mehrere Delikte verantworten. [mehr...]

Einsätze von Polizei und Feuerwehr im Bild
Nachrichten aus Pegnitz und Umgebung

Rodscha und Tom beim Familienfest am Schloßberg

Nach dem Premierenerfolg vom Vorjahr wurden die Publikumslieblinge erneut verpflichtet - vor 4 Stunden


PEGNITZ  - Der Stadtjugendverband führt an diesem Freitag, 28. Juni, zum zweiten Mal sein Familien-Sommerfest am Schloßberg durch. Hauptattraktion sind die beiden Kindermusikmacher Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme (Roland Schneider und Thomas Wagner), die schon 2018 Kinder und Erwachsene mit Pop, Rock und Reggae begeisterten. [mehr...]

Pegnitzer Abi-Scherz: "Zwölf Jahre im falschen Film"

Lehrer-Schüler-Duelle und viele Videoclips sorgten im Gymnasium für gute Unterhaltung - 25.06. 19:18 Uhr


PEGNITZ  - Licht aus, Spot on: Bei ihrem Abischerz hatte die Q12, die Abschlussklasse am Gymnasium, ein super Publikum. Alle Mitschüler saßen in der Turnhalle, als Filme über Filme auf der Großleinwand flimmerten. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Heiße Zeiten für Schüler: Freibad statt Sport

Unterricht endet in Pegnitz meist nach der 5. Stunde Abschlussprüfungen teilweise vorverlegt - 25.06. 09:00 Uhr


PEGNITZ/POTTENSTEIN  - An praktisch allen Schulen im Raum Pegnitz und Pottenstein gibt es Einschränkungen und Veränderungen durch die drohende Hitzewelle. Ab Dienstag endet diese Woche an fast allen Pegnitzer Schulen der Unterricht bereits nach der 5. Stunde — mit Ausnahme des Gymnasiums. [mehr...]

Musical "Joseph" zum 25-Jährigen von Lingua musica

Konzert- und Kirchenchor tritt mit einem Orchester in der Aula des Gymnasiums auf - 24.06. 17:32 Uhr


PEGNITZ  - Die Premiere des Musicals "Joseph and the amazing technicolor dreamcoat" von Andrew Lloyd Webber in findet am Sonntag, 30. Juni, der Aula des Gymnasiums statt. Mit dieser Aufführung begeht der Konzert- und Kirchenchor Lingua musica aus Pegnitz sein 25-jähriges Bestehen. [mehr...]

"Heimerla" machten "hordenweise" die Stadt unsicher

Der frühere Heimschüler Peter Keller erinnert sich im Jubiläumsjahr an wilde Zeiten im Schülerheim - 24.06. 09:00 Uhr


PEGNITZ  - Seine "goldenen" Zeiten mit bis zu 110 Schülern hat das zum Gymnasium gehörende Internat — für Pegnitzer schlicht "das Schülerheim" — schon lange hinter sich. Aktuell ist dieses mit 18 Schülern belegt. Dieses Jahr feiert das Schülerheim 50-jähriges Bestehen. [mehr...]

Pegnitz im Bild

Die Wonneproppen aus dem Pegnitzer Krankenhaus

Strecken-Ticker

Störung zwischen Bamberg und Schweinfurt behoben

Lage normalisiert sich wieder - 25.06. 18:32 Uhr

NÜRNBERG - Verzögerungen auf Bahnstrecken, blockierte Gleise und Unfälle. Wo auch immer Pendler und andere Reisende in der Region mit Behinderungen rechnen müssen, mit unserem Strecken-Ticker verpassen Sie keine Meldung mehr. [mehr...]

Nachrichten aus Auerbach und Umgebung

Unterhaltsamer Geizkragen bei Königsteiner Theater

Laiendarsteller überzeugen bei Aufführung des Dreiakters "Der Pfennigfuchser" - 25.06. 09:00 Uhr


KÖNIGSTEIN  - In bester Spiellaune präsentierten sich die Laiendarsteller des Bauerntheaters auf der Königsteiner Freilichtbühne. Der Dreiakter "Der Pfennigfuchser" aus der Feder von Peter Landstorfer bot ihnen vielerlei Gestaltungsmöglichkeiten. Sie wurden zur Freude der Zuschauer auf den weitestgehend besetzten 180 bereitgestellten Stühle hervorragend genutzt. [mehr...]

Begehrte Führungen auf den Auerbacher Kirchturm

Patrozinium und Pfarrfest boten ein breites Programm für Gläubige und Interessierte. - 24.06. 18:10 Uhr


AUERBACH  - Ihr Patrozinium beging die Pfarrei St. Johannes der Täufer. Dazu fand zum kirchlichen Hochfest des Heiligen auch das alljährliche Pfarrfest statt. [mehr...]

Frankenpfalz-Kletterfestival wieder ein Szene-Event

Viele Besucher tummelten sich bei Vorträgen und Vorführungen in Königstein und Auerbach - 23.06. 21:45 Uhr


AUERBACH  - Aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland strömten ab Donnerstag die Kletterer zum 4. Frankenjura-Kletterfestival nach Königstein und Auerbach. Nach einem Jahr Pause hat die Veranstaltung für den Klettersport nichts von ihrer Attraktivität verloren, auch wenn es ein wenig unspektakulärer zuging. [mehr...]

Blütenblätter für Altäre stammen meist von Rosen

Fronleichnams-Teppiche heuer weitgehend ohne Flieder und Rhododendron - Spenden aus Privatgärten - 19.06. 18:44 Uhr


AUERBACH/MICHELFELD  - Schon seit Wochenanfang wurden in Michelfeld wieder fleißig Blüten für die schönen Blumenteppiche bei der Fronleichnamsprozession gesammelt. Insgesamt gibt es im Auerbacher Ortsteil vier Stationen. [mehr...]

Es geht intensiv weiter mit der "FrankenPfalz"

Die Arbeitsgemeinschaft hält zwei wichtige Projekte am Leben: Die Messen und das Kletterfestival. - 18.06. 23:27 Uhr


AUERBACH  - "Wir haben im vergangenen Jahr zwei wichtige Projekte gerettet", sagte Auerbachs Bürgermeister Joachim Neuß bei der Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft "FrankenPfalz", ergänzend zum Jahresbericht des Vorsitzenden Hans Koch. Dies sind zum einen das Kletterfestival, das morgen in Königstein beginnt, und zum anderen die Gewerbeschau FrankenPfalz-Messe. [mehr...]

Auerbach im Bild
Nachrichten aus der Fränkischen Schweiz

Hollfelder WG-Kandidat war schon mit 23 Jahren Chef

Thorsten Roß war junger Vorsitzender des FC Freienfels - Jetzt kandidiert er als Bürgermeister - 25.06. 15:01 Uhr


HOLLFELD  - Das verspricht spannend zu werden: Von bis zu fünf Bewerbern um das Bürgermeisteramt bei der Kommunalwahl 2020 ist zurzeit in Hollfeld die Rede. Einer steht schon fest – Thorsten Roß geht für die Wahlgemeinschaft (WG) Hollfelder Land ins Rennen. Und damit für eine Gruppierung, die sich völlig neu aufstellt. Denn die Hälfte der amtierenden Stadträte wird nicht mehr antreten. Ein Generationenwechsel. [mehr...]

Tierischer Badegast in Waischenfeld

Junger Marder im Freibad war wohl etwas desorientiert und wurde vom Bademeister vorsichtig entfernt - 24.06. 12:00 Uhr


WAISCHENFELD  - Marder-Alarm im Freibad: Vor Kurzem stellten Badegäste im Freibad Waischenfeld einen Marder fest. Das arme Tier war ein wenig desorientiert und erschöpft. Es wurde vom Bademeister, Stefan Polster, mit einem großen Plastikkorb eingefangen. [mehr...]

Pottensteiner Kinder fieberten mit den Geißlein

Der Theatermacher Roland Mernitz aus Erfurt überzeugte beim Stück "Der Wolf und den sieben jungen Geißlein" kindgerecht im Spiel. - 23.06. 22:59 Uhr


POTTENSTEIN  - "Kinder kommt mal her, ich erzähle euch eine Geschichte von den sieben jungen Geißlein. Ich erzähle euch die Geschichte extra ohne Wolf." Herr Drösel, der Märchenerzähler, will am Anfang mit den Kindern verhandeln. "Wir lassen das mit dem Wolf, ihr bekommt sonst Angst." Aber da hat er die Rechnung ohne die ganze Kinderschar gemacht. [mehr...]

Weltstar in Forchheim: 12.000 Franken feiern Party mit Sting

Als "Message in a Bottle" ertönt, kennen Fans kein Halten mehr - 23.06. 21:08 Uhr


FORCHHEIM  - Wie nennt sich das, wenn ein Mann 12.000 Menschen in seinen Bann zieht – und das nur mit seiner Musik? Sting! Der Weltstar hatte am Sonntagabend das Jahngelände fest in seinen Händen. Hier kommen die Bilder. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Fest für Ross und Reiter: So war der Stephanusritt 2019

Zuschauer säumten den Weg rund um die Kirche in Moggast - 23.06. 17:42 Uhr


MOGGAST  - 76 Reiter zu Pferd und zwei Kutschengespanne huldigten in Moggast dem Kirchenpatron und Pferdebeschützer St. Stephanus. Die Spannung legte sich erst mit dem Start – die Blaskapelle Niedermirsberg spielte den Astra-Marsch. [mehr...]

Bilder und Videos aus der Fränkischen Schweiz

Spinner, Zünsler, Käfer: die schlimmsten Schädlinge 2019

Ein Überblick über die häufigsten Vertreter in Franken und der Oberpfalz

NÜRNBERG - Sie sind klein, fallen über Wälder und Siedlungen her, sorgen für Millionenschäden und können im schlimmsten Fall lebensgefährlich sein: Schädlinge werden immer mehr, sie profitieren vom Klimawandel. Welche treten 2019 besonders häufig auf? Ein Überblick. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Sie haben gewählt: Das sind die schönsten Biergärten der Region!

25 kleine Paradiese laden zum Biertrinken und Verweilen ein

Bilder

NÜRNBERG - Die Entscheidung ist gefallen: Sie haben aus 25 fränkischen Biergärten für Ihren Favoriten abgestimmt und den schönsten Biergarten der Region gewählt. Hier geht es zum Endergebnis. [mehr...]

Nachrichten aus Bayreuth und Umgebung

Genussfest mit Laabla und fränkischem "Exbresso"

Viele hundert Besucher wandelten in Goldkronach auf den Spuren Alexander von Humboldts - 23.06. 23:05 Uhr


GOLDKRONACH/BÜCHENBACH  - Das runde Jubiläum "250 Jahre Alexander von Humboldt" soll nicht nur mit geistigen Anregungen gefeiert werden, sondern auch mit handfesten Genusserlebnissen. Zumindest in Goldkronach, der Alexander-von-Humboldt-Stadt. Hier wirkte der Universalgelehrte von 1792 bis 1796 und hier wurde der Jubilar am Wochenende einmal mehr mit einem groß angelegten Genussfest rund um das Goldkronacher Schloss gebührend gefeiert. Daran beteiligte sich auch der Pegnitzer Ortsteil Büchenbach. [mehr...]

Banker wegen Verdachts der Untreue in U-Haft

Ein 50-Jähriger soll in Emtmannsberger Bank rund zwei Millionen Euro abgezweigt haben. - 18.06. 23:26 Uhr


BAYREUTH  - Ein Banker aus dem Landkreis Bayreuth steht unter Untreueverdacht. Der Mann soll nach Informationen dieser Zeitung bei der Raiffeisenbank Emtmannsberg Gelder in Höhe von rund zwei Millionen Euro in seine eigene Tasche umgeleitet haben. Stefan L. (50) sitzt seit vergangenem Freitag in Untersuchungshaft. [mehr...]

Diakonie hat Himmelkroner Schloss verkauft

Neuendettelsau schafft für Menschen mit Behinderung eine Reihe dezentraler Wohnungen - 12.06. 10:44 Uhr


HIMMELKRON  - Der neue Investor, der aus Oberfranken stammen soll, hat sich entgegen der Ankündigung doch nicht sehen lassen, um über seine Pläne für das Schlossgebäude zu informieren. Er will unerkannt bleiben. Aber die angereiste Führungsriege der Diakonie Neuendettelsau lässt keinen Zweifel daran, dass die Zeiten für zentrale Behindertenheime wie in Himmelkron (Kreis Kulmbach) endgültig vorbei sind. Das gilt auch für ähnlich große Einrichtungen in Mittelfranken. [mehr...]

Unkenntnis über das Volksbegehren zum Artenschutz

CSU-Politiker diskutieren mit Landwirten und sehen großen Aufklärungsbedarf bei den Bürgern - 11.06. 21:55 Uhr


BAYREUTH  - Die Forderungen des Volksbegehrens zum Artenschutz seien für die Landwirtschaft durchaus lösbar, glaubt CSU-Landtagsabgeordneter Martin Schöffel. Zentrale Frage der Zukunft werde es vielmehr sein, wieder Wissen über landwirtschaftliche Zusammenhänge in die Gesellschaft zu bringen. Das erklärte der stellvertretende Vorsitzende des Agrarausschusses im bayerischen Landtag bei einem Kontaktgespräch der CSU-Abgeordneten Gudrun Brendel-Fischer in Bayreuth. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

AUS DEM GERICHTSSAAL

Fatale Kräutermischung in der Unterhose

Rückfall hätte einen 20-Jährigen aus dem südlichen Landkreis fast um Bewährung gebracht - 21.05. 22:20 Uhr

BAYREUTH - Ein 20-Jähriger aus dem südlichen Landkreis musste sich vor dem Bayreuther Jugendgericht wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten. Der junge Mann war im Oktober 2018 in Nürnberg von der Polizei kontrolliert worden. Dabei hatten die Beamten in seiner Unterhose ein Päckchen mit einer Kräutermischung entdeckt, die verbotene Betäubungsmittel enthielt. Der Angeklagte gestand die Tat und erklärte Richter Alois Meixner und den beiden Schöffen, wie es dazu gekommen sei. [mehr...]

Lokalsport

EVP setzt weiter auf Kontingentspieler Kercs und Navarra

Tschechischer Top-Scorer bleibt Ice Dogs treu - Lette ist inzwischen zum Pegnitzer geworden - 07.06. 16:53 Uhr


PEGNITZ  - Anders als in der Eishockey-Bayernliga gibt es in der Landesliga auch in der kommenden Saison keine Selbstbeschränkung der Vereine bei der Anzahl der Kontingentspieler. Der EVP setzt bei der Kaderplanung ungeachtet dessen vorerst auf sein bewährtes Stürmer-Duo Aleksandrs Kercs jr. und Roman Navarra. [mehr...]

Fünf Abgänge und zwei Neue bei den Ice Dogs

Abschied von Lang, Krapf, Fritz, Niedermeier und Seidinger - Rister kehrt zurück - Büchner neu - 02.06. 20:46 Uhr


PEGNITZ  - Der EVP stellt sich nach dem Abstieg in die Eishockey-Landesliga personell neu auf. Neben den bereits bekanntgegebenen Abgängen Julian Bädermann und Sebastian Wolsch, stehen Josef Hefner fünf weitere Akteure nicht mehr zur Verfügung: Mirko Lang, Ingo Krapf, Patrick Fritz, Robin Niedermeier und Johannes Seidinger. Dafür kommen zwei weitere Neue. [mehr...]

Harald Kannowsky neuer König in Bernheck

Beim Schützenverein musste Marion Deinzer abdanken. Wechsel gab es auch bei der Jugend - 31.05. 22:52 Uhr


BERNHECK  - Marion Deinzer musste als Königin abdanken. Harald Kannowsky heißt der neue König des Bernhecker Schützenvereins. Auch die Jugendkönigin Miriam Kannowsky musste ihren Titel abgeben, denn der Königsschuss in der Jugendklasse gelang heuer Niklas Landmann. [mehr...]

Maximilian Lux: Von der Bundesliga zurück in die dritte Liga

Ohne eigenes Verschulden geht es für den Auerbacher Handball-Profi um zwei Klassen nach unten - 31.05. 10:00 Uhr


PEGNITZ/AUERBACH  - Maximilian Lux startete als ehemaliger Jugendspieler des ASV Pegnitz seine Handball-Karriere in der dritten Liga für den SV 08 Auerbach. Er verfolgt seinen Traum vom Profisport seit jeher hartnäckig. [mehr...]

ZEITREISE: BLICK IN DAS ARCHIV DER NN

Vor 50 Jahren traf ein Felssturz die Stempfermühle

Konditorei des Ausflugslokals wurde total zerstört - Im Inneren sah es aus wie nach einem Erdbeben - 30.04. 23:45 Uhr


GÖSSWEINSTEIN  - Die Felssicherungsmaßnahmen in der Fränkischen Schweiz sind nicht unumstritten. Die einen sehen darin eine Einzäunung der Natur, andere halten sie aus Sicherheitsgründen für unabdingbar. Welche Gefahr von lockerem Gestein ausgehen kann, zeigte ein schwerer Felssturz, der vor 50 Jahren in der Stempfermühle ein Haus zerstörte, in dem die Konditorei für die beIiebte Ausflugsgaststätte untergebracht war. Das nicht bewohnte Haus musste abgebrochen werden. [mehr...]

Schach-Genie Bobby Fischer in der "Pulvermühle" versteckt

Anlässlich seines zehnten Todestags erinnert sich NN-Redakteur Richard Reinl an ein "Geheimtreffen" mit dem ehemaligen Weltmeister - 19.01. 21:46 Uhr


WAISCHENFELD  - Vor zehn Jahren ist der beste Schachspieler aller Zeiten gestorben. 1990 hatte sich Bobby Fischer mehrere Monate lang bei Kaspar Bezold in der Waischenfelder "Pulvermühle" versteckt. Während die ganze Welt das scheue Schachgenie suchte, saß NN-Redakteur Richard Reinl eine ganze Nacht lang mit dem ehemaligen Weltmeister an einem Tisch. Unvergesslich. [mehr...]

Pegnitz: Dr. Franz Vogl war wie ein gütiger Vater

Dem Geistlichen Rat wurde vor genau 50 Jahren die Ehrenbürgerschaft der Stadt Pegnitz verliehen - 10.11. 12:22 Uhr


PEGNITZ  - Für viele Bürger, nicht nur für die Katholiken, gilt er bis heute als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten in der Entwicklung der Stadt Pegnitz nach dem Krieg. Vor genau 50 Jahren wurde dem Geistlichen Rat Dr. Franz Vogl die Ehrenbürgerschaft verliehen. Damit wurde ein Mann gewürdigt, der neben vielen anderen Leistungen schon damals den Grundstock für die heute gepflegte Ökumene gelegt hat. [mehr...]

Seit dem Mittelalter wird in Büchenbach gebraut

"Beck`n-Bier" kann auf eine lange Tradition zurückblicken — 1968 kam das Ende des Kommunbrauhauses - 05.09. 23:13 Uhr


BÜCHENBACH  - Im Sommer 1968 hat die Brauerei Herold in Büchenbach den letzten Sud im alten Kommunbrauhaus des Ortes angesetzt. Die Familie hatte sich damals entschlossen, ein eigenes, modernes Brauhaus zu bauen. Die Nordbayerischen Nachrichten haben sich nach 50 Jahren vor Ort umgesehen. [mehr...]

Historische Bilder aus der Region um Pegnitz