12°

Samstag, 08.05.2021

|

Rotes Kreuz: Was macht die Arbeit in den Hilfsorganisationen aus?

Eine Gespräch mit den drei Ehrenamtlichen Sabrina Ziegler, Bernd Neukam und Tobias Seeser - vor 7 Stunden

PEGNITZ  - Henry Dunant ist am 8. Mai 1828 auf die Welt gekommen. Ohne den Schweizer Geschäftsmann gäbe es diesen Artikel nicht. Denn er gilt als Begründer der Rotkreuzbewegung, weil er auf einem italienischen Schlachtfeld Tausende verletzte und tote Soldaten gesehen hat. Sein Geburtstag gilt inzwischen als Welt-Rotkreuztag. Aus diesem Anlass haben die Nordbayerischen Nachrichten die Bereitschaft Pegnitz des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) am Dianafelsen besucht. [mehr...]

Polizeibericht

Begleiter bewahrte Chemnitzer mit "Lösegeld" vor Haft

Polizei hatte bei Beifahrer in Auto aus Sachsen einen Haftbefehl festgestellt - 07.05. 15:05 Uhr


PEGNITZ  - Weil sein Begleiter glücklicherweise genug Bargeld dabei hatte, um ihn auszulösen, konnte ein 45-jähriger Chemnitzer bei einer Polizeikontrolle nahe Pegnitz einen längeren Gefängnisaufenthalt abwenden. Gegen ihn lag nämlich ein Haftbefehl vor. [mehr...]

Wegen "falscher Musik" im Auto: Ehestreit eskaliert in Franken

Beamten verwiesen den Ehemann für 24 Stunden aus der Wohnung - 06.05. 12:50 Uhr


SELB  - Bei einer Autofahrt in Oberfranken soll es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar gekommen sein. Der Grund dafür war offenbar ein unterschiedlicher Musikgeschmack. Beide müssen nun mit einer Anzeige rechnen. [mehr...]

Jugendlicher zielt aus dem Auto mit Pistole auf Senioren

Acht Einsatzfahrzeuge der Polizei stellten die Übeltäter - 06.05. 11:57 Uhr


AMBERG  - Eine Quatschaktion führte zu einem Großeinsatz der Polizei in Amberg. Ein Jugendlicher hat aus einem fahrenden Auto mit einer Pistole auf Senioren gezielt [mehr...]

Fahrergespann eines Lastzugs brachte es auf fünf Promille

Nur mit Mühe konnte die Polizei den richtigen Lkw zuordnen - Beide mussten Rausch ausschlafen - 04.05. 16:00 Uhr


PEGNITZ  - Wegen einer vermeintlichen Randale wurde die Polizei auf die Rastanlage bei Pegnitz gerufen. Die Beamten trafen dort auf die beiden Ffahrer eines Lastzugs, die es zusammen auf rund fünf Promille Alkohol im Blut brachten. Da weiter keine Straftaten vorlagen, wurde ihnen geraten, vor der Weiterfahrt ihren Rausch auszuschlafen. [mehr...]

Vermisste Kulmbacherin tot aufgefunden

Nach ersten Ermittlungen: Keine Hinweise auf Fremdeinwirkung - 04.05. 13:49 Uhr


KULMBACH  - Am Dienstagvormittag fanden Einsatzkräfte in Kulmbach eine Frau tot auf. Die 65-Jährige war am Vorabend vermisst gemeldet worden. [mehr...]

Dreijähriges Mädchen ging in Bayreuth auf Stadterkundung

Kleinkind nutzte kurze Unaufmerksamkeit der Mutter - Suchaktion mit mehreren Streifen - 04.05. 12:37 Uhr


BAYREUTH  - Für Aufregung sorgte am frühen Montagnachmittag das Verschwinden eines kleinen Mädchens aus der Innenstadt. Zahlreiche Streifenbesatzungen beteiligten sich an der Fahndung, die wenig später ein glückliches Ende fand. [mehr...]

Freilaufender Hund jagte Reh auf den Bayreuther Nordring

Bambi wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt - Polizei sucht Hund mit rotem Halsband - 03.05. 15:30 Uhr


BAYREUTH  - Schwere Verletzungen fügte am Freitagmittag ein Hund einem Reh zu. Um das Tier kümmerte sich die Tierrettung. Der Hund rannte davon. Beamte der Operativen Ergänzungsdienste ermitteln in diesem Fall und bitten um Hinweise zu dem Hund. [mehr...]

Einsätze von Polizei und Feuerwehr im Bild
Nachrichten aus Pegnitz und Umgebung

Quo vadis, Pegnitz? Kommune stellt Zukunftsprojekte vor

Bis Ende Juni können sich Interessierte die Ausstellung zum Tag der Städtebauförderung ansehen - 08.05. 07:55 Uhr


PEGNITZ  - Der Tag der Städtebauförderung am morgigen Sonntag kann aus bekannten Gründen nicht wie gewohnt begangen werden. Dennoch soll diese Erfolgsgeschichte im 50. Jahr seines Bestehens mit verschiedenen Jubiläumsaktivitäten gefeiert werden. In Pegnitz hat sich die Stadt wegen der Einschränkungen etwas Besonderes einfallen lassen: eine Ausstellung verschiedener Projekte in den Schaufenstern des ehemaligen Modehauses Schwarz. [mehr...]

35 aktive Corona-Fälle in Pegnitz

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Bayreuth sinkt auf 74,3 - 07.05. 18:46 Uhr


BAYREUTH  - Die Sieben-Tage-Inzidenz betrug am Freitag laut Robert-Koch-Institut (RKI) für den Landkreis Bayreuth 74,3 (Vortag: 76,2) und für die Stadt Bayreuth 97,6 (Vortag: 100,3). [mehr...]

Lehrer helfen armen Kindern in Peru

BLLV-Kreisverband Pegnitz gibt 1000 Euro für Ausstattung von Suppenküchen. - 06.05. 17:34 Uhr


PEGNITZ  - Wie die meisten Vereine traf Corona auch den BLLV (Bayerischer Lehrerinnen- und Lehrerverband) – Kreisverband Pegnitz – im vergangenen Jahr hart: Präsenzveranstaltungen konnten nicht stattfinden, alle Events wie Stammtische, Wanderungen und Fahrten, fielen dem Virus zum Opfer. Die Vorstandsmitglieder telefonierten und hielten per Videokonferenz den Informationsfluss aufrecht. Auch Beschlüsse zum Verbandsleben wurden so gefasst und die Neuwahlen fanden per Briefwahl statt. [mehr...]

Anschaffung von Fahrzeugen: Feuerwehren müssen weiter warten

Die Rathausverwaltung braucht für die Überarbeitung noch Zeit - 06.05. 16:45 Uhr


PEGNITZ  - Eigentlich wurde das Thema rund um die Anschaffung von neuen Feuerwehrfahrzeugen in der vergangenen Stadtratssitzung vorab von Bürgermeister Wolfgang Nierhoff (PEG) von der Tagesordnung genommen. Am Ende der Sitzung brachte es Stadtrat Karl Lothes (SPD) trotzdem zustande, dass über das Thema debattiert wurde. [mehr...]

Ein Wirt mit Leib und Seele: Trauer um Georg Herold

Der "Beck`n Schorsch" aus Büchenbach ist am Montag im Alter von 90 Jahren gestorben - 05.05. 21:46 Uhr


BÜCHENBACH  - Georg Herold, Gastwirt aus Büchenbach, ist am Montag im Alter von 90 Jahren gestorben. Er hinterlässt seine Kinder, Enkel und Urenkel. [mehr...]

Notbremse führt zu langen Schlangen vor den Pegnitzer Supermärkten

Seit das neue Infektionsschutzgesetz gilt, wird strenger kontrolliert - 05.05. 17:05 Uhr


PEGNITZ  - Wegen der Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes überwachen die Pegnitzer Supermärkte die Anzahl der Kunden. Dies führt zu neuen Problemen. [mehr...]

Im Gewerbegebiet Pegnitz West wird kräftig gebaut

Unter anderem entsteht eine 14 000 Quadratmeter große Lagerhalle eines Online-Versandhandels - 05.05. 14:55 Uhr


PEGNITZ  - Im Gewerbegebiet Pegnitz West IV bei Neudorf wird kräftig gebaut. Halle für Internet-Versandhändler ist das größte Projekt. Von insgesamt 255 000 Quadratmetern Fläche sind inzwischen rund 200 000 bebaut. [mehr...]

Pegnitz im Bild
Nachrichten aus Auerbach und Umgebung

Fix: Wo in Franken ab Montag die ersten Biergärten öffnen

Mehrere Städte und Landkreise in Bayern haben bereits Genehmigungen erhalten - vor 5 Stunden


NÜRNBERG  - Deutschland geht auf sanften Öffnungskurs - und auch in Franken dürften schon am kommenden Montag die ersten Biergärten wieder Gäste empfangen. Gleich mehrere Städte und Landkreise in der Region haben eine Genehmigung von der Staatsregierung erhalten. Der Überblick. [mehr...]

35 aktive Corona-Fälle in Pegnitz

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Bayreuth sinkt auf 74,3 - 07.05. 18:46 Uhr


BAYREUTH  - Die Sieben-Tage-Inzidenz betrug am Freitag laut Robert-Koch-Institut (RKI) für den Landkreis Bayreuth 74,3 (Vortag: 76,2) und für die Stadt Bayreuth 97,6 (Vortag: 100,3). [mehr...]

Thurndorf blickt auf 900 Jahre Geschichte zurück

Im Jahr 1121 erstmals schriftlich in einer Urkunde erwähnt. Doch die Feierlaune hält sich in Grenzen - 06.05. 17:37 Uhr


THURNDORF  - Es sollte ein Jahr des Jubiläums, des Feierns werden: Thurndorf blickt 2021 auf 900 Jahre Geschichte zurück, doch wegen der Corona-Pandemie kommt nun alles anders. Die bereits im vergangenen Jahr festgelegte Veranstaltung musste auf Eis gelegt werden. [mehr...]

Inzidenzwert im Landkreis Bayreuth auf 76,2 gesunken

In Pegnitz sind aktuell 40 Personen mit dem Coronavirus infiziert - 06.05. 17:36 Uhr


BAYREUTH/LAUF/AMBERG  - Die 7-Tage-Inzidenz betrug am Donnerstag laut Robert-Koch-Institut (RKI) für den Landkreis Bayreuth 76,2 (Vortag: 90,7) und für die Stadt Bayreuth 100,3 (Vortag: 108,3). Der Inzidenzwert ist sowohl im Landkreis als auch in der Stadt Bayreuth gefallen. [mehr...]

In zweiter Jahreshälfte ist es so weit: Zogenreuth bekommt seinen Dorfplatz

Die Kosten liegen bei rund 70 000 Euro - 06.05. 16:46 Uhr


ZOGENREUTH/AUERBACH  - Erste vorbereitende Maßnahmen für den Dorfplatz in Zogenreuth wurden bereits erledigt. Auch wenn die Fläche nach Baustelle aussieht: Die Realisierung ist erst für die zweite Jahreshälfte vorgesehen. [mehr...]

Wasserwacht und BRK legten Sonderschicht ein: Sondertestaktion für Auerbacher Schüler

Schnelltest BRK und Wasserwacht reagierten auf den Unterrichtsbeginn an Auerbacher Schulen - 06.05. 08:55 Uhr


AUERBACH  - "Gar nicht so schlimm" fanden viele Teilnehmer die Corona-Schnelltests, die etliche Kinder zum ersten Mal gemacht hatten. BRK und Wasserwacht wollten mit ihrer Initiative die Selbsttests zu Unterrichtsbeginn entzerren und den Kindern die Scheu vor dem Nasenabstrich nehmen. [mehr...]

Lockerungen im Landkreis Amberg-Sulzbach: So reagieren Einzelhandel, Gastronomie und Schulen

Wegen sinkender Infektionszahlen wird auch in Auerbach langsam gelockert - 05.05. 08:55 Uhr


AUERBACH  - Aufgrund sinkender Sieben-Tage-Inzidenz werden die Corona-Maßnahmen im Landkreis Amberg-Sulzbach gelockert. Das stimmt die meisten Protagonisten aus Einzelhandel, Gastronomie und Schulen positiv. [mehr...]

Auerbach im Bild
Schmankerln aus dem Archiv - Aktuelle Bilder aus der Region
Nachrichten aus der Fränkischen Schweiz

Paradies für Rotfedern, Muscheln und Amphibien in Püttlach

Fossilienklopfplatz-Betreiber Sigi Groß hat seine Teichanlage zum Vorzeige-Biotop ausgebaut - 07.05. 16:26 Uhr


PÜTTLACH  - Die Natur gilt als einer der wenigen Gewinner des Corona-Lockdowns. Das ist nicht nur global so, sondern auch im Detail. Einen Anteil daran hat Sigi Groß, der die Zeit der Schließung seines Fossilien-Klopfplatzes in Hohenmirsberg dazu nutzt, seine Teichanlagen im Püttlachtal zu einem Vorzeige-Biotop für seltene Fische und Amphibien auszubauen. [mehr...]

Falknerei auf der Burg Rabenstein öffnet wieder

Falkner Anton Kratky berichtet von den schwierigen Zeiten während der jetzigen Corona-Pandemie und von nötigen Investitionen. - 07.05. 14:28 Uhr


KIRCHAHORN  - Die Falknerei Burg Rabenstein mit ihrem 30 000 Quadratmeter großen Greifvogel- und Eulenpark ist nach dem Wildpark Hundshaupten die zweitgrößte zoologische Einrichtung in der Fränkischen Schweiz. Auch dieser zertifizierte Fachzoo leidet seit über einem Jahr an den Folgen der Corona-Pandemie. [mehr...]

Waischenfeld: Dachreiter der Stadtkapelle ist schwer beschädigt

Hölzer der Turmziebel vor allem durch Feuchtigkeit in Mitleidenschaft gezogen - 07.05. 08:55 Uhr


WAISCHENFELD  - Nachdem der erste Bauabschnitt – das Langhaus – der Sanierung der Stadtkapelle St. Michael und Laurentius abgeschlossen ist, wurden Anfang des Jahres der Chor und die Dachreiter eingerüstet. "Im Chor waren die Schäden wie erwartet und die Hölzer der Achsen wurden ausgetauscht", sagt Stefan Stenglein, Architekt des beauftragten Kulmbacher Ingenieurbüros Burges+Döring. Aber beim Dachreiter sieht es schlimmer aus. [mehr...]

Ansturm auf die Fränkische: "Das Problem sind die Rücksichtslosen"

Gebietsbetreuerin benennt kritische Stellen - 06.05. 16:57 Uhr


WIESENTTAL  - Viele Ausflügler strömen derzeit in die Fränkische Schweiz. Gebietsbetreuerin Jana Wiehn benennt kritische Stellen und verurteilt das Verhalten einiger Zeitgenossen. [mehr...] (15) 15 Kommentare vorhanden

Top 10: Diese Umweltsünden begehen Ausflügler in der Fränkischen am häufigsten

In der Fränkischen Schweiz ist der Ansturm groß - Das sollten Ausflügler beachten - 06.05. 16:17 Uhr


WIESENTTAL  - Während der Corona-Pandemie ist der Drang in die Natur wohl besonders groß: Die Fränkische Schweiz erlebt einen nie da gewesenen Ansturm. Diese Hinweise sollten Ausflügler beachten. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Geselligkeit und Freunde liegen Kurt macht am Herzen

Ein naturverbundener Mensch, Lehrer, Autor und Dichter feierte seinen 90. Geburtstag - 06.05. 07:44 Uhr


KÜHLENFELS  - "Der Mensch ist ein Teil der Natur, da gehört er auch hin". Das ist eines der Lebensmottos von Kurt Macht, der nun seinen 90. Geburtstag im kleinen Familienkreis feierte. "So wurde ich auch ein begeisterter Pilzsammler", verriet er und brachte stets leckere Steinpilze, Maronen und Rotkappen mit nach Hause. [mehr...]

Betzenstein: Offene Sonderimpfaktion am Samstag

Die Gemeinschaftspraxis in Betzenstein bietet für Samstag eine offene Impfaktion mit Astrazeneca an - 04.05. 08:55 Uhr


BETZENSTEIN  - Die Gemeinschaftspraxis med in Betzenstein führt am Samstag, 8. Mai, eine offene Sonderimpfaktion mit dem Impfstoff des Herstellers Astrazeneca durch, allerdings ausschließlich nach vorheriger Anmeldung. 350 Impfdosen haben Dr. Stefan Bauernschmitt und seine Kollegen zur Verfügung. Anmelden kann sich jeder ab 18 Jahren, der sich mit dem Vakzin von Astrazeneca impfen lassen möchte. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Bilder und Videos aus der Fränkischen Schweiz
Nachrichten aus Bayreuth und Umgebung

Inzidenz unter 100: Hier stehen ab Montag Lockerungen an

Wir zählen auf, wo die Infektionszahlen Lockerungen zulassen - 08.05. 09:08 Uhr


NÜRNBERG  - Ab Montag winken bayernweite Lockerungen in der Corona-Pandemie - doch nur in Orten, deren Inzidenzwert unter 100 liegt. Auf welche Städte und Landkreise in der Region das zutrifft, erfahren Sie hier in unserem Überblick. [mehr...]

35 aktive Corona-Fälle in Pegnitz

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Bayreuth sinkt auf 74,3 - 07.05. 18:46 Uhr


BAYREUTH  - Die Sieben-Tage-Inzidenz betrug am Freitag laut Robert-Koch-Institut (RKI) für den Landkreis Bayreuth 74,3 (Vortag: 76,2) und für die Stadt Bayreuth 97,6 (Vortag: 100,3). [mehr...]

Inzidenzwert im Landkreis Bayreuth auf 76,2 gesunken

In Pegnitz sind aktuell 40 Personen mit dem Coronavirus infiziert - 06.05. 17:36 Uhr


BAYREUTH/LAUF/AMBERG  - Die 7-Tage-Inzidenz betrug am Donnerstag laut Robert-Koch-Institut (RKI) für den Landkreis Bayreuth 76,2 (Vortag: 90,7) und für die Stadt Bayreuth 100,3 (Vortag: 108,3). Der Inzidenzwert ist sowohl im Landkreis als auch in der Stadt Bayreuth gefallen. [mehr...]

Corona am Dienstag: Eine Neuinfektion im Landkreis Bayreuth

In der Region scheinen die Maßnahmen allmählich zu wirken - 04.05. 18:05 Uhr


BAYREUTH/AMBERG/LAUF  - Die 7-Tage-Inzidenz betrug laut Robert-Koch-Institut (RKI) am Dienstag für den Landkreis Bayreuth 100,3 (Vortag: 101,3) und für die Stadt Bayreuth 112,3 (Vortag: 111,0). Der Inzidenzwert ist im Landkreis leicht gefallen und in der Stadt Bayreuth etwas angestiegen. [mehr...]

46 aktive Corona-Fälle in Pegnitz

Im Landkreis Bayreuth wurde am Montag keine Neuinfektion gemeldet - 03.05. 17:48 Uhr


BAYREUTH/AMBERG/LAUF  - Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt laut Robert-Koch-Institut (RKI) für den Landkreis Bayreuth 101,3 (Vortag: 100,3) und für die Stadt Bayreuth 111,0 (Vortag: 111,0). Auch die [mehr...]

Die schönsten Fotos der NN-Leser
Lokalsport

"Mit einem Verein musst du verheiratet sein"

Seit fast fünf Jahrzehnten glüht Erwin Geier für den FC Troschenreuth - 07.05. 17:49 Uhr


TROSCHENREUTH  - Ein kühler Frühlingswind weht am Sportplatz Rote Erde vor sich hin, die Sonne scheint – das perfekte Fußballwetter. Mit dem Rücken zum Tisch sitzt Erwin Geier im Trainingsanzug auf der Bierbank; an seinem Handgelenk sitzt eine Uhr mit DFB-Logo auf dem Ziffernblatt – er hat sie vor Jahren für sein ehrenamtliches Engagement im Amateurfußball bekommen. Vor ihm strahlt die Sonne auf das satte Grün des leeren A-Platzes. [mehr...]

"Neideck 1000" mit Sport-App als Ganzjahresprojekt

Trail-Rennen im Herzen der Fränkischen Schweiz startet virtuell - 06.05. 17:39 Uhr


WIESENTTAL  - Sport-Wettkämpfe in Zeiten der Corona-Pandemie nur für Profis? Nein, mitten in der Fränkischen Schweiz ist im April eine Laufwettkampf-Serie auf der berühmt-berüchtigten Halbmarathon-Trailrunde "Neideck 1000" gestartet. Am Original-Ort und doch virtuell – mithilfe einer neu entwickelten Sport-App. [mehr...]

Mehr als Rasenmähen: So vielfältig ist die Arbeit des Bronner Platzwarts

Platzwart Robert Bachmann ist beim SV Bronn die gute Seele, die schon mal um halb Vier aufsteht - 05.05. 05:55 Uhr


BRONN  - Früh am Morgen um 3.30 Uhr aufstehen? Ja, das gibt es durchaus einmal bei Robert Bachmann. Er ist aber kein Bäcker, sondern Platzwart beim SV Bronn. "Wenn wir den Platz wässern müssen, dann möchte ich die Verdunstung so gering als möglich halten. Da stehe ich schon einmal um 3.30 Uhr auf und bin auf dem Rasen." [mehr...]