-6°

Montag, 08.03.2021

|

Das denken Frauen in der Region über die Initiative "Maria 2.0"

Bei den Frauen herrscht Zustimmung und Ablehnung die freie Initiative - vor 20 Minuten

PEGNITZ/POTTENSTEIN  - Vor zwei Jahren hat sich die freie Initiative von Frauen "Maria 2.0" gegründet. Unter anderem in einem Thesenanschlag haben sie auf Missstände in der katholischen Kirche hingewiesen und Reformen gefordert, um zukunftsfähiger zu sein. Hauptforderungen sind die Aufklärung der sexuellen Missbrauchsfälle, die Aufhebung des Pflichtzölibats, der Zugang zu allen kirchlichen Ämtern für Frauen sowie die Gleichstellung von Mann und Frau in der katholischen Kirche. Wie stehen katholische Frauen aus der Region zu Maria 2.0? [mehr...]

Polizeibericht

Rasenden Gefahrguttransporter auf A9 bei Haag gestoppt

Lkw war mit bis zu 115 "Sachen" unterwegs - Nötige Dokumente fehlten - 1200 Euro Sicherheitsleistung - 06.03. 14:40 Uhr


HAAG  - Erhebliche Mängel stellte die Polizei bei einem Gefahrguttransporter fest, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der A9 unterwegs war. Die Beamten stoppten die Weiterfahrt und kassierten eine Sicherheitsleistung von 1200 Euro. [mehr...]

Mit unterschlagenem BMW X3 auf A9 unterwegs: Verhaftet

Fahrer wurde per Haftbefehl gesucht - Bei der Beifahrerin wurde zudem Rauschgift gefunden - 03.03. 11:14 Uhr


BAYREUTH  - Ins Visier der Bayreuther Verkehrspolizei geriet ein Autofahrer, der am Dienstagabend mit einem BMW X3 unterwegs war und per Haftbefehl gesucht wurde. Auch bei der Beifahrerin wurden die Beamten fündig. [mehr...]

Mercedes gerammt: Trotz 20.000 Euro Schaden geflohen

Polizei sucht nach einem Lkw, der mit einem Auto beladen war - Komplette linke seite demoliert - 02.03. 12:02 Uhr


BAYREUTH  - Einen total beschädigten Pkw ließ ein bislang unbekannter Fahrzeugführer nach einem Unfall in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Friedrich-Puchta-Straße zurück, ohne sich um den angerichteten Schaden von immerhin rund 20.000 Euro zu kümmern. Die Polizei ermittelt. [mehr...]

Flucht mit 100 "Sachen" und 2,5 Promille über rote Ampel

Mehrere Polizeistreifen konnten 40-jährigen Fahrer nach kurzer Verfolgung stoppen - 01.03. 12:15 Uhr


BAYREUTH  - Erheblich alkoholisiert und unter Drogeneinfluss stehend wurde am Sonntagnachmittag ein Pkw-Fahrer im Stadtgebiet von Bayreuth aus dem Verkehr gezogen. Zuvor hatte dieser vergeblich versucht, mit knapp 100 "Sachen" vor der Polizei zu flüchten. [mehr...]

Trotz 25.000 Euro Schaden: Unfallverursacher flüchtete

Nach einem Bremsmanöver konnte Bayreuther einen Zusammenstoß im Hummelgau nur mit Mühe verhindern - 28.02. 10:20 Uhr


HUMMELTAL  - Rund 25.000 Euro Sachschaden waren das Resultat eines Verkehrsunfalles, der sich am Freitagmittag auf der Staatsstraße 2163 zwischen Hummeltal und Mistelbach ereignete. Der Unfallverursacher flüchtete. Die Polizei ermittelt. [mehr...]

Nach massivem "Parkrempler" in Plech geflohen

Unbekannter hat vor dem Rewe-Markt ein Auto angefahren und einen Schaden von 2500 Euro angerichtet - 26.02. 13:27 Uhr


PLECH  - Trotz eines angerichteten Schadens in Höhe von schätzungsweise 2500 Euro ist ein unbekannter Autofahrer nach einem massiven Parkrempler im Plecher Gewerbegebiet geflohen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. [mehr...]

Polizeibekannter Bayreuther Exhibitionist wieder rückfällig

Frau fühlte sich belästigt - Alarmierte Polizei nahm 68-Jährigen vorläufig fest - 26.02. 10:15 Uhr


BAYREUTH  - Weil er am Donnerstagnachmittag sexuelle Handlungen vor einer Frau vornahm, muss sich jetzt ein 68-Jähriger strafrechtlich verantworten. Beamte der Operativen Ergänzungsdienste konnten ihn im Rahmen der Fahndung in seinem Auto vorläufig festnehmen. [mehr...]

Einsätze von Polizei und Feuerwehr im Bild
Nachrichten aus Pegnitz und Umgebung

Das denken Frauen in der Region über die Initiative "Maria 2.0"

Bei den Frauen herrscht Zustimmung und Ablehnung die freie Initiative - vor 20 Minuten


PEGNITZ/POTTENSTEIN  - Vor zwei Jahren hat sich die freie Initiative von Frauen "Maria 2.0" gegründet. Unter anderem in einem Thesenanschlag haben sie auf Missstände in der katholischen Kirche hingewiesen und Reformen gefordert, um zukunftsfähiger zu sein. Hauptforderungen sind die Aufklärung der sexuellen Missbrauchsfälle, die Aufhebung des Pflichtzölibats, der Zugang zu allen kirchlichen Ämtern für Frauen sowie die Gleichstellung von Mann und Frau in der katholischen Kirche. Wie stehen katholische Frauen aus der Region zu Maria 2.0? [mehr...]

Wo es in Franken ab Montag Lockerungen gibt - und wo nicht

Inzidenz fällt in den Landkreisen und Städten sehr unterschiedlich aus - vor 1 Stunde


NÜRNBERG  - Ab Montag greifen die ersten Öffnungsschritte des Corona-Lockdowns - doch nicht für alle Landkreise und Städte. Wir zeigen Ihnen, welche Regionen in Franken sich über Lockerungen freuen dürfen - und welche nicht. [mehr...]

Corona im Landkreis Bayreuth: Sieben-Tage-Inzidenz bleibt auf hohem Niveau

Aktuell sind im Landkreis 279 Personen nachweislich mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 infiziert - 07.03. 18:39 Uhr


BAYREUTH   - Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im Landkreis Bayreuth zuletzt auf 126,80 gestiegen und in der Stadt Bayreuth beim Wert von 84,24 gleich geblieben, schreibt das Landratsamt auf seiner Internetseite. [mehr...]

Von nötig bis überflüssig: Immer mehr Anträge im Pegnitzer Stadtrat

Die Anträge der Fraktionen im Stadtrat nehmen zu und werden auch als wichtig erachtet - 06.03. 16:55 Uhr


PEGNITZ  - Von B wie Biden bis W wie Wald – die Vielfalt der Anträge von Fraktionen an den Stadtrat ist groß. Seit dem Start des neu gewählten Gremiums im Mai 2020 gab es nach Auskunft der geschäftsleitenden Beamtin Daniela Pöhlmann zwölf Anträge. [mehr...]

Feuerwehr ist sein Hobby: Oliver Ständner ist der stille Helfer der Trockauer Feuerwehr

Der Trockauer Gerätewart zwischen Stahlseil, hydraulischer Winde und Sichtkontrolle - 05.03. 16:15 Uhr


TROCKAU  - "Je größer der Einsatz ist, desto mehr kann natürlich auch defekt werden", zeigt Oliver Ständner auf. Seit sieben Jahren ist er bei der Feuerwehr. "Als Gerätewart bin ich für die Pflege und Reinigung der Fahrzeuge zuständig. [mehr...]

Radikal-Kur für den Neuen Friedhof in Pegnitz

Seit längerer Zeit wurde überlegt, wie man die Anlage umgestalten kann - 04.03. 17:34 Uhr


PEGNITZ  - Vielen Besuchern blutet das Herz beim Anblick der Wurzelstöcke. Das Ordnungsamt der Stadt beruhigt und spricht von einer Umgestaltung, die schon seit längerem auf der Anlage an der Alten Poststraße geplant ist. [mehr...]

Zusage im allerletzten Moment: 1,2 Millionen für Sammet-Halle

Stadt Pegnitz erhält Bundesmitteln für eine Teilsanierung der 50 Jahre alten Dreifachturnhalle - 04.03. 12:55 Uhr


PEGNITZ/BERLIN  - Das war auf Kante genäht: Große Freude herrscht über 1,2 Millionen Euro an Bundesmitteln für die Sanierung der Christian-Sammet-Halle. Erst vor wenigen Tagen wurde bei einem Ortstermin klar, welcher Sanierungsbedarf an der Halle besteht, die fast 50 Jahre alt ist. [mehr...]

Pegnitz im Bild
Nachrichten aus Auerbach und Umgebung

Neumarkter CSU-Kandidaten laufen sich warm für Bundestag

Susanne Hierl und Marco Gmelch bewerben sich um die Direktkandidatur im September - 03.03. 06:00 Uhr


NEUMARKT  - "Jünger und weiblicher" müsse die CSU werden - zumindest eine der beiden Forderungen von Parteichef Markus Söder wird der Kreisverband Neumarkt erfüllen, wenn er seine Bewerberin oder seinen Bewerber für die Direktkandidatur bei der Bundestagswahl aufstellt. [mehr...]

Corona: Warum es im Landkreis Amberg-Sulzbach seltener Gemeindezahlen gibt

Die Gemeindezahlen für die Gesamtbewertung des Infektionsgeschehens seien oft nicht bedeutsam - 02.03. 17:15 Uhr


AMBERG/SULZBACH  - 727 Corona-Infektionen wurden im Landkreis Amberg-Sulzbach seit dem 1. Januar registriert. Die meisten Fälle gab es in Sulzbach-Rosenberg mit 130 Infizierten. 13,1 Prozent aller Fälle entfallen auf die Stadt Auerbach, dies sind 95 Infizierte. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Wie ein Vorbacher Mittelfrankens bester Brauer-Azubi wurde

Nicolai Mosch hat kürzlich als Kammerbester seine Ausbildung beendet - 02.03. 08:55 Uhr


NEUHAUS/PEGNITZ  - "Mit einem anderen Azubi zusammen habe ich eine Mini-Brauerei bei mir Zuhause", berichtet der Brauer und Mälzer Nicolai Mosch aus Vorbach. Er hat kürzlich als Kammerbester in Mittelfranken seine Ausbildung beendet. "Da hatte man immer vor Augen, was wir gerade gemacht haben. Das Lernen war für mich, vielleicht auch deshalb, nie ein Problem." [mehr...]

17 neue Corona-Fälle im Landkreis Bayreuth

Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region ist erneut gestiegen - 01.03. 19:51 Uhr


BAYREUTH/AMBERG/LAUF  - Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im Landkreis Bayreuth auf 113,76 und in der Stadt Bayreuth auf 110,99 angestiegen, so das Landratsamt Bayreuth am Montag. Seit dem Vortag sind insgesamt 30 neue positive Corona-Testergebnisse eingegangen. 17 sind aus dem Landkreis und 13 aus der Stadt. [mehr...]

Auerbacher Bergpensionistenbund endgültig aufgelöst

Grund waren die stark gesunkenen Mitgliederzahlen - 01.03. 17:38 Uhr


AUERBACH  - Ausflüge, lustige Faschingsfeiern, Schafkopf-Runden, Nikolausfeiern und Wanderkneipen: Die Bergpensionisten der Gruben Maffei und Leonie haben viele schöne Veranstaltungen erlebt. Inzwischen kann man die aktiven Mitglieder an einer Hand abzählen. Der Verein wurde daher zum Ende Februar aufgelöst. [mehr...]

Steigende Corona-Zahlen: Schul-Distanz und Ausgangssperre im Landkreis Amberg-Sulzbach

Schulen und Kitas im Landkreis schließen ab Montag wieder - 26.02. 18:55 Uhr


AUERBACH/AMBERG  - Schulen und Kitas sind ab Montag wieder dicht. Ab sofort gilt wieder eine Ausgangssperre: Der 7-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Amberg-Sulzbach ist deutlich über 100 gestiegen und liegt laut Robert Koch-Institut (RKI) aktuell bei 163. [mehr...]

Wie "Musik in Auerbach" im Lockdown Instrumental- und Gesangsunterricht aufrecht erhält

Die Verantwortlichen haben neue Formen des Unterrichts ausprobiert - 26.02. 12:55 Uhr


AUERBACH  - "Musik ist für die Seele wichtiger denn je, für uns alle." Mit diesem Satz spricht Catherine Winter wohl vielen Musikschülern und Ausbildern aus dem Herzen. Im Verein "Musik in Auerbach" (MiA) haben die Dozenten während des Lockdowns neue Formen des Unterrichtens ausprobiert und meist gute Erfahrungen damit gemacht. [mehr...]

Auerbach im Bild
Schmankerln aus dem Archiv - Aktuelle Bilder aus der Region
Nachrichten aus der Fränkischen Schweiz

Das denken Frauen in der Region über die Initiative "Maria 2.0"

Bei den Frauen herrscht Zustimmung und Ablehnung die freie Initiative - vor 20 Minuten


PEGNITZ/POTTENSTEIN  - Vor zwei Jahren hat sich die freie Initiative von Frauen "Maria 2.0" gegründet. Unter anderem in einem Thesenanschlag haben sie auf Missstände in der katholischen Kirche hingewiesen und Reformen gefordert, um zukunftsfähiger zu sein. Hauptforderungen sind die Aufklärung der sexuellen Missbrauchsfälle, die Aufhebung des Pflichtzölibats, der Zugang zu allen kirchlichen Ämtern für Frauen sowie die Gleichstellung von Mann und Frau in der katholischen Kirche. Wie stehen katholische Frauen aus der Region zu Maria 2.0? [mehr...]

Fränkische Schweiz ohne Farbrausch: Osterbrunnen wegen Corona abgesagt

14 Kommunen in der Fränkischen Schweiz verzichten bereits auf Schmuck - 07.03. 14:46 Uhr


BIEBERBACH  - Mit Tausenden handbemalten Eiern und Girlanden aus Tannenzweigen werden zu Ostern traditionell Brunnen geschmückt, vor allem in der Fränkischen Schweiz. Doch wegen der Corona-Krise muss der Brauch vielerorts wieder ausfallen. Die Pandemie verträgt sich nicht mit Busladungen von Touristen. [mehr...]

Pottenstein: Vermieter privater Ferienwohnungen sorgen sich vor Lockdown über Ostern

Die Vermieter hoffen, möglichst früh wieder Gäste beherbergen zu können - 05.03. 12:55 Uhr


POTTENSTEIN  - Vermieter privater Ferienwohnungen fallen bei den Corona-Hilfen weiterhin durchs Raster. Während die Gastgeber recht problemlos durch die Nebensaison im Winter kamen, bereitet ihnen ein eventueller Lockdown über Ostern hinaus Sorgen. [mehr...]

Wie drei Gemeinden bisher ohne Corona-Tote durch die Pandemie gekommen sind

In Plech, Aufseß und Plankenfels ist noch kein Bewohner am Coronavirus verstorben - 05.03. 07:55 Uhr


PLECH/AUFSESS/PLANKENFELS  - Drei Gemeinden im Landkreis Bayreuth, die im NN-Verbreitungsgebiet liegen, haben bislang noch keine Corona-Toten zu beklagen. Wir sprachen mit den dortigen Bürgermeistern über Glück und die Vorteile des ländlichen Raums. [mehr...]

Nach Blutbad in Betzenstein: Debatte um Abschuss von Wölfen

Landwirtschaftsministerin Kaniber fordert Senkung der Schutzvorgaben - 04.03. 14:44 Uhr


MÜNCHEN  - Die Bilder blutverschmierter Reh-Kadaver in Oberfranken haben für Betroffenheit gesorgt. Der Angriff von Wölfen auf ein Damwild-Gehege zieht eine neue Debatte über den Umgang mit dem streng geschützten Tier nach sich. [mehr...] (9) 9 Kommentare vorhanden

Anwohner blockierten Baubeginn in Kühlenfels

Laut Anqwohnern riskiere die Stadt Pottenstein das Leben der Kois - 03.03. 14:55 Uhr


KÜHLENFELS  - Es ist soweit. Wie bereits im vergangenen Jahr angekündigt, wird die Straße Hasengraben im März angegangen. Die Stadt informierte die Anwohner per Brief-Einwurf am Samstag, dass die restlichen Arbeiten ab Montag beginnen werden. Überrumpelt von dem kurzfristigen Startschuss der Straßenarbeiten, erstellten die verärgerten Bewohner einige Pappschilder und blockierten zunächst den eigentlichen Baubeginn am Dienstagmorgen. [mehr...]

18 Tiere bei Illafeld gerissen: Schlug der Wolf wieder zu?

Landwirt machte in seinem Damwild-Gehege grausige Entdeckung - Untersuchungen laufen - 03.03. 13:30 Uhr


BETZENSTEIN  - Im südlichen Landkreis Bayreuth geht die Angst vor dem Wolf um. Nur wenige Tage, nachdem in einem Wildgehege in einem Betzensteiner Ortsteil ein Blutbad angerichtet worden ist, sind ganz in der Nähe erneut mehrere Tiere tot aufgefunden worden. Ein Landwirt entdeckt am frühen Mittwochmorgen nicht weniger als 18 gerissene Stück Damwild. [mehr...]

Bilder und Videos aus der Fränkischen Schweiz
Nachrichten aus Bayreuth und Umgebung

Wo es in Franken ab Montag Lockerungen gibt - und wo nicht

Inzidenz fällt in den Landkreisen und Städten sehr unterschiedlich aus - vor 1 Stunde


NÜRNBERG  - Ab Montag greifen die ersten Öffnungsschritte des Corona-Lockdowns - doch nicht für alle Landkreise und Städte. Wir zeigen Ihnen, welche Regionen in Franken sich über Lockerungen freuen dürfen - und welche nicht. [mehr...]

236 aktive Corona-Infektionen im Landkreis Bayreuth

Insgesamt sind 77 Personen mit Covid-19 in stationärer Behandlung - 02.03. 19:20 Uhr


BAYREUTH/LAUF  - Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im Landkreis Bayreuth auf 114,73 geringfügig angestiegen und in der Stadt Bayreuth leicht auf 96,27 gesunken. Seit dem Vortag sind insgesamt zwei neue positive Corona-Testergebnisse eingegangen – je einer aus dem Kreis und der Stadt Bayreuth, teilt das Landratsamt auf seiner Internetseite mit. [mehr...]

17 neue Corona-Fälle im Landkreis Bayreuth

Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region ist erneut gestiegen - 01.03. 19:51 Uhr


BAYREUTH/AMBERG/LAUF  - Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im Landkreis Bayreuth auf 113,76 und in der Stadt Bayreuth auf 110,99 angestiegen, so das Landratsamt Bayreuth am Montag. Seit dem Vortag sind insgesamt 30 neue positive Corona-Testergebnisse eingegangen. 17 sind aus dem Landkreis und 13 aus der Stadt. [mehr...]

Nach Ausbruch der Geflügelpest: Sperrbezirk ist aufgehoben

Ab dem heutigen Dienstag wird der Pottensteiner Sperrbezirk aufgehoben - 01.03. 18:13 Uhr


BAYREUTH/POTTENSTEIN  - Wie das Landratsamt mitteilt, wird der aufgrund des Geflügelpestausbruches in Pottenstein angeordnete Sperrbezirk sowie das Beobachtungsgebiet aufgehoben. Der Bescheid gilt mit Wirkung zum 2. März. [mehr...]

Der teuerste Haarschnitt Bayreuths? TV begleitet 422-Euro-Friseurtermin

Fränkischer Friseur spendet die über eine Versteigerung generierten Einnahmen - 01.03. 16:17 Uhr


BAYREUTH  - Ein Friseur in Bayreuth hat den ersten Termin nach dem Lockdown für 422 Euro versteigert. Das Geld soll für einen guten Zweck genutzt werden. Wir haben die Bilder zu dem wohl teuersten Männer-Haarschnitt in der Geschichte Bayreuths. [mehr...]

Die schönsten Fotos der NN-Leser
Lokalsport

Bei Matthias Schnödt brennt das Feuer nicht mehr

Die SG Auerbach/Pegnitz muss einen Nachfolger für den handballmüden Trainer suchen - 26.02. 16:43 Uhr


AUERBACH / PEGNITZ   - Kurz nachdem der Bayerische Handballverband (BHV) nach lähmenden Wochen der Unsicherheit vorzeitig die Saison 2020/21 für beendet erklärt hat, wartet die SG Auerbach/Pegnitz mit einer überraschenden Nachricht auf. Matthias (Spitzname "Johnny") Schnödt hat den Verantwortlichen mitgeteilt, dass er nach reiflicher Überlegung sein Amt als Trainer niederlegt. Zu all den Unwägbarkeiten der nächsten Monate steht für die SG somit auch die Suche nach einem neuen Hauptübungsleiter auf dem Plan. [mehr...]

Absage? Bekenntnis zum Fränkische-Schweiz-Marathon steht

Organisatoren "wollen ein Signal setzen" und starten Ausschreibung für das Lauf-Event - 26.02. 16:19 Uhr


EBERMANNSTADT  - Im vergangenen Herbst musste die 21. Auflage des Fränkische- Schweiz-Marathons noch abgesagt werden. In diesem Jahr aber soll einer der schönsten Landschaftsläufe Deutschlands nicht auf der Strecke bleiben. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Die neue Lust auf die Ice Dogs

Der EV Pegnitz verlängert mit Trainer Markus Hausner und freut sich über viele Anfragen von Talenten - 25.02. 15:21 Uhr


PEGNITZ  - Eigentlich wollte der EV Pegnitz in diesen Tagen die ersten Neuzugänge für die Eishockey-Landesliga verkünden. "Doch da gab es jetzt so viele interessante Anfragen, dass wir erst einmal genauer sichten müssen", plaudert Sportlicher Leiter Alexander Herbst aus dem Nähkästchen. Stattdessen vermeldet man eine andere, wichtige Personalie: Markus Hausner bleibt der Trainer der Ice Dogs. [mehr...]

Ein Stück Normalität: So trotzte der Pottensteiner Tennisclub der Corona-Krise

Durch ein ausgeklügeltes Hygienekonzept war ein geregelter Betrieb beim TC Pottenstein möglich - 22.02. 11:55 Uhr


POTTENSTEIN  - Normalerweise starten die Tennisclubs im April in die Saison. Der Lockdown im vergangenen Jahr verhinderte das zunächst und auch das gemeinschaftliche Vereinsleben ist seitdem nicht mehr das Gleiche, verrät der Vorsitzende des Tennisclubs (TC) Pottenstein Fabian Mayer. Immerhin konnte in den Sommermonaten noch Tennis gespielt werden, wenn auch nicht so, wie es die Sportler gewöhnt waren. [mehr...]

Michelfeld als positive Ausnahme im Schießsport

Schützen beklagen sportliche und finanzielle Probleme durch Corona - und keine Hilfen in Sicht - 21.02. 16:52 Uhr


MICHELFELD  - Corona geht auch am Schießsport nicht spurlos vorbei. Viele Vereine melden Probleme, aber es gibt auch Ausnahmen. [mehr...]

Michelfeld: Laufen gegen die Corona-Müdigkeit

Der ASV startet sein Jubiläumsjahr mit einer sportlichen Mitmach- und Spendenaktion - 14.02. 19:40 Uhr


MICHELFELD  - Die Sportler des ASV Michelfeld hatten sich ihr Jubiläumsjahr zum 75-jährigen Bestehen anders vorgestellt. Ursprünglich sollten die ersten Veranstaltungen bereits im Frühjahr stattfinden. Die Idee zu einer Lauf-Challenge für alle Interessierten und für einen guten Zweck, die am heutigen 15. Februar anläuft, wurde hingegen eher spontan geboren. [mehr...]

Sport für Senioren? Nicht einmal Onlinekurse sind erlaubt

Unter dem langen Lockdown leiden auch chronisch Kranke besonders - 12.02. 17:57 Uhr


AUERBACH  - Wenn die Fußballprofis des FC Bayern München sich beklagen, dass ihr Flieger nach Katar nicht wie geplant abheben durfte, ist das Jammern auf allerhöchstem Niveau. Andere dürfen ihren geliebten Sport seit Monaten nicht mehr ausüben – dabei wäre er für sie wirklich lebenswichtig: ältere Menschen mit chronischen Leiden. Und nun dauert der Lockdown noch länger als geplant – der Sport muss wohl noch eine ganze Weile warten, bis es wieder losgehen kann. [mehr...]