10°

Mittwoch, 17.07.2019

|

Jagd auf Eichhörnchen: 50 Pfennige Abschussprämie

Ein gutes halbes Jahr nach dem Kriegsende prägten den kühlen Sommer 1919 Nahrungs- und Wohnungsnot - vor 10 Stunden

PEGNITZ  - Der Sommer 1919 war ein eher kühler, umso hitziger ging es in der Politik zu mit einer unsicheren Zukunft für die Bürger. Diese kämpften kurz nach Ende des ersten Weltkrieges um das Überleben. [mehr...]

Schmankerln aus dem Archiv - Aktuelle Bilder aus der Region
Polizeibericht

Biker auf A9 von Auto erfasst und schwer verletzt

Autobahn war komplett gesperrt - Hubschrauber im Einsatz - vor 9 Stunden


GEFREES  - Schwerer Unfall auf der A9: Bei Gefrees im Landkreis Bayreuth ist am Dienstag ein Auto auf einen Motorradfahrer aufgefahren. Der schwerverletzte Biker musste per Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. [mehr...]

Zwei Unfälle binnen drei Stunden in Speichersdorf

Ursache waren in beiden Fällen Vorfahrtsverletzungen beim Einfahren in die Bundesstraße 22 - 16.07. 13:00 Uhr


SPEICHERSDORF  - Bei zwei Verkehrsunfällen innerhalb von drei Stunden wurden am Montagnachmittag in Speichersdorf drei Personen leicht verletzt. Ursache waren in beiden Fällen Vorfahrtsverletzungen beim Einfahren in die Bundesstraße 22. [mehr...]

1200 Euro Bußgeld für jungen Nürnberger Mustang-Fahrer

Spitzenreiter bei Radarkontrolle an der A9-Einhausung Bayreuth mit 232 "Sachen" geblitzt - 15.07. 12:50 Uhr


BAYREUTH  - Mit sage und schreibe 232 "Sachen" rauschte der Rekordhalter am Samstag an der A9-Einhausung bei Bayreuth in die Radarfalle. Erlaubt sind dort 100 Stundenkilometer. Weil ein junger Nürnberger Mustang-Fahrer über eine längere Strecke sämtliche Verkehrszeichen missachteten, musste er 1200 Euro Strafe zahlen. [mehr...]

Polizei fahndet nach Waischenfelder Graffiti-Sprayern

Zwei etwa 20-Jährige besprühten am Samstag Brücke beim Rewe-Markt - Detaillierte Beschreibung - 14.07. 22:18 Uhr


WAISCHENFELD  - Am Samstag, gegen 23 Uhr, besprühten zwei Personen die Brücke beim REWE-Markt in Waischenfeld mit Graffiti. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. [mehr...]

Bayreuther scheiterte mit 3,54 Promille beim Einparken

Aufmerksame zeugen riefen die Polizei - 1000 Euro Sachschaden verursacht - 14.07. 12:18 Uhr


BAYREUTH  - Mit 3,54 Promille Alkohol im Blut wollte ein Bayreuther Mercedesfahrer am Samstagabend einparken. Das musste schiefgehen. [mehr...]

Einsätze von Polizei und Feuerwehr im Bild
Nachrichten aus Pegnitz und Umgebung

Jagd auf Eichhörnchen: 50 Pfennige Abschussprämie

Ein gutes halbes Jahr nach dem Kriegsende prägten den kühlen Sommer 1919 Nahrungs- und Wohnungsnot - vor 10 Stunden


PEGNITZ  - Der Sommer 1919 war ein eher kühler, umso hitziger ging es in der Politik zu mit einer unsicheren Zukunft für die Bürger. Diese kämpften kurz nach Ende des ersten Weltkrieges um das Überleben. [mehr...]

"Ein Wurm kann doch nicht klettern"

Im Veldensteiner Forst bekommen 150 Schüler beim Walderlebnistag Flora und Fauna spielerisch vermittelt. - 16.07. 08:48 Uhr


PEGNITZ  - 17 Schüler umringen den Förster Robert Lindl. Geduldig erklärt er ihnen, warum Tiere in eine Spechthöhle einziehen. "Viele Tiere sind zum Großziehen ihrer Jungen auf diese Höhlen angewiesen. Deshalb sei es wichtig, alte und abgestorbene Bäume auch einmal stehen zu lassen." Im Staatswald wird es automatisch gemacht, erklärt er weiter, doch über die Hälfte der Wälder ist Privatwald und hier ist es wichtig, allen zu zeigen, wie nützlich dürre Bäume für Höhlenbrüter sind. Die motivierten Schüler der 3. Klasse sind neugierig. [mehr...]

ASV-Minigolfer sind Pegnitzer Mannschaft des Jahres

Stadt zeichnet bei der Sportlerehrung auch FC-Fußballer und ASV-Funktionär Wilhelm Knopf aus - 15.07. 21:50 Uhr


PEGNITZ  - Die Stadt hat ihre besten Sportler 2018 für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet. Bei der Sportlerehrung wird traditionell auch die engagierte Arbeit der Verantwortlichen in den Vereinen gewürdigt. [mehr...]

Pegnitzer Tag der Vereine ist nach Pause wieder da

Mit teils ausgefallenen Aktionen wollen sich 26 Gruppen beim Marktplatzfest der Öffentlichkeit zeigen. - 14.07. 11:44 Uhr


PEGNITZ  - Am Sonntag, 21. Juli, ist es wieder soweit: Nach einjähriger Pause präsentieren sich erneut 26 Vereine beim Marktplatzfest der Stadt. Beim Buhlen um die Aufmerksamkeit der Passanten greifen einige von ihnen tief in die Trickkiste. [mehr...]

Rock aus der Roten Erde in Troschenreuth

Nachwuchsband Red!rt ist auf der Suche nach einem Bassisten - 14.07. 11:43 Uhr


PEGNITZ  - Pink Floyd, Green Day, Metallica – Bands, die man eigentlich für Inspirationsquellen älterer Musiker halten würde. In Troschenreuth hat sich allerdings die Coverband Red!rt formiert, die genau diese Gruppen als ihre musikalischen Idole nennt. Die Bandmitglieder sind zwischen 13 und 18 Jahre alt. [mehr...]

Pegnitz im Bild
Strecken-Ticker

Züge zwischen Roth und Hilpoltstein entfallen am Sonntag

Ein Schienenersatzverkehr ist für die Reisenden im Einsatz - 14.07. 14:54 Uhr

NÜRNBERG - Verzögerungen auf Bahnstrecken, blockierte Gleise und Unfälle. Wo auch immer Pendler und andere Reisende in der Region mit Behinderungen rechnen müssen, mit unserem Strecken-Ticker verpassen Sie keine Meldung mehr. [mehr...]

Nachrichten aus Auerbach und Umgebung

Langer Beifall für die Auerbacher Sänger

MGV 1884 setzt mit der Sommerserenade einen weiteren Pluspunkt im musikalischen Schaffen - 15.07. 17:12 Uhr


AUERBACH  - Mit der Sommerserenade im Foyer der Helmut-Ott-Halle setzte der MGV 1884 einen weiteren Pluspunkt im musikalischen Schaffen. Im vollbesetzten Foyer begrüßte MGV-Vorsitzender Hans Steger auch viele Ehrengäste, darunter Bürgermeister Joachim Neuß, Dekan Markus Flasinski, Geistlichen Rat Albert Werner und die Kirchenchorleiterinnen Agathe Schriml (Auerbach) und Hedwig Schaffner (Neuhaus). [mehr...]

Ein Hauch von Siebziger-Party über Maffei

Coversongs, Smokie-Erinnerungen und Feuershow sorgen beim Zechen-Sommerfestival für Bombenstimmung - 15.07. 08:00 Uhr


NITZLBUCH  - Hält das Wetter? Die Kernfrage an einem unsommerlich kalten Samstag, der die Region mit jähen Regenschauern und Gewittern überzieht und es nicht nur den Veranstaltern schwer macht. Klare Antwort: Ja, es geht gerade noch einmal gut, nur ein paar vereinzelte Tropfen lassen sich auf dem ehemaligen Zechen-Gelände blicken. Und gegen die Kälte gibt es nicht nur warme Jacken, sondern auch ein heißes Abendprogramm. [mehr...]

Bürgermeister auf Schusters Rappen

Am Neuhauser Wandertag beteiligten sich rund 370 Aktive, also nicht ganz so viele wie in den Jahren zuvor. - 14.07. 17:57 Uhr


NEUHAUS/PEGNITZ  - Großer Zulauf: Der Neuhauser Verkehrs- und Verschönerungsverein hatte zu seinem 31. Internationalen Wandertag und zum Wettbewerb der örtlichen Vereine "Neuhaus wandert" eingeladen. 370 Wanderfreunden folgten der Einladung, auf den fünf, zehn und zwanzig Kilometer langen Strecken rund um die Burg Veldenstein. Dort konnten sie Spaß und Geselligkeit bei der Bewegung in freier Natur erleben. [mehr...]

Haus baufällig: Michelfelder Ortsdurchfahrt gesperrt

Bauamt wurde wegen Einsturzgefahr tätig - Auch der "Schleichweg" wird blockiert - 14.07. 11:52 Uhr


MICHELFELD  - Überraschung sowohl für die Michelfelder als auch für die Stadtverwaltung Auerbach: Das Staatliche Bauamt hat am Donnerstag kurzerhand die Ortsdurchfahrt in Michelfeld wegen eines einsturzgefährdeten, alten Wohnhauses gesperrt. [mehr...]

Gewaltige Erdbewegungen im Auerbacher Gewerbegebiet

Bei der Erschließung im Ortsteil Saaß sind bis zu acht Bagger im Einsatz - 13.07. 17:29 Uhr


AUERBACH/SAASS  - Eine riesige Baustelle, hochmoderne Maschinen und aufwändige Arbeiten, die bestens im Zeitplan liegen. Das sind die Merkmale des Gewerbegebiets Saaß, das derzeit mit großem Kostenaufwand erschlossen wird. [mehr...]

Auerbach im Bild
Nachrichten aus der Fränkischen Schweiz

"So klingtʼs bei uns in Waischenfeld"

Liederabend fand bei Regengüssen erstmals in der Bürgerhalle statt - vor 11 Stunden


WAISCHENFELD  - Draußen goss es wie aus Kübeln und drinnen erfreuten Musiker und Sänger die rund 200 Besucher mit Liedern aus der Heimat und aus aller Welt. Die Rede ist von der Traditionsveranstaltung des Gesangvereins Waischenfeld unter dem Motto "So klingtʼs bei uns in Waischenfeld", die erstmals in der Sport- und Bürgerhalle stattfand. [mehr...]

Seltener Hungertaler im Tüchersfelder Museum

Auf einer Seite wird die große Hungersnot von 1816 dargestellt, auf der anderen die gute Ernte 1817 - 15.07. 22:48 Uhr


TÜCHERSFELD  - Die Sammlung des Fränkische-Schweiz-Museum hat Zuwachs erhalten. Ein seltener Schraubtaler aus dem Jahr 1817 bereichert nun die Sammlung. Bei dem fünf Zentimeter großen Schraubtaler aus Zinn handelt sich um eine Gedenkmedaille, die an zwei Ereignisse der Jahre 1816 und 1815 erinnert. Auf der einen Seite wird der Schrecken der großen Hungersnot von 1816 dargestellt, auf der anderen Seite die außergewöhnlich gute Ernte im Jahr 1817. [mehr...]

Riesiger Zulauf bei Typisierung in Betzenstein

Rund 1050 Hilfsbereite wollen den an Leukämie erkrankten Philipp aus Eichenstruth unterstützen. - 15.07. 17:00 Uhr


BETZENSTEIN  - Die Typisierungsaktion in der Grundschule Betzenstein war noch gar nicht offiziell angelaufen, da gaben sich Stammzellenspendenwillige schon die Klinke in die Hand. Die freiwilligen Helfer unter dem Dach des Bürgervereins "Bürger 23" sowie dem Verein Hilfe für Anja hatten alle Hände voll zu tun. [mehr...]

Trauer um früheren Ahorntaler Gemeinderat Winfried Haas

Leidenschaftliches Engagement als Chronist - In zahlreichen Vereinen und in der Kirche aktiv - 14.07. 18:18 Uhr


OBERAILSFELD  - Nach langer schwerer Krankheit verstarb am 11. Juli im Alter von 64 Jahren der langjährige Ahorntaler Gemeinderat Winfried Haas. Haas war seit 1996 für die Freien Wähler Ahorntal (FWA) Mitglied des Ahorntaler Gemeinderates. [mehr...]

Lauter gemeinsamer Schrei: Orchester ist bereit

Projekt der Ahorntaler Blasmusik dient der Ausbildung des Nachwuchses - 45 Schüler üben derzeit - 14.07. 12:08 Uhr


AHORNTAL  - Peter Zeilmann steht im Probenraum der Schule von Kirchahorn voll konzentriert vor dem neuen Schülerblasorchester. Alle Augenpaare der 45 Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis neun Jahren sind auf den Vorsitzenden der Ahorntaler Blasmusik gerichtet. Gleich werden die kleinen Nachwuchsmusiker, unter ihnen überwiegend Mädchen, das erste Mal gemeinsam loslegen. [mehr...]

Bilder und Videos aus der Fränkischen Schweiz
AUS DEM GERICHTSSAAL

Liebesdreieck endet vor Bayreuther Amtsgericht

Ex-Freunde hatten sich gegenseitig angezeigt: War es Körperverletzung oder falsche Verdächtigung? - 10.07. 11:55 Uhr

BAYREUTH - Ein Liebesdreieck, ein gebrochenes Jochbein, rund 4000 Euro Sachschaden – all das führte vor das Amtsgericht Bayreuth. Einem 27-Jährigen aus dem südlichen Landkreis wurde vorgeworfen, ein Auto beschädigt und danach bei der Polizei falsche Angaben gemacht zu haben. [mehr...]

Spinner, Zünsler, Käfer: die schlimmsten Schädlinge 2019

Ein Überblick über die häufigsten Vertreter in Franken und der Oberpfalz

NÜRNBERG - Sie sind klein, fallen über Wälder und Siedlungen her, sorgen für Millionenschäden und können im schlimmsten Fall lebensgefährlich sein: Schädlinge werden immer mehr, sie profitieren vom Klimawandel. Welche treten 2019 besonders häufig auf? Ein Überblick. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Quiz: Erkennen Sie diese fränkischen Biere am Kronkorken?

Runde zwei, für Experten: Unser nächster Ausflug in die Braukunde

NÜRNBERG - Bei diesem Quiz sind wieder Kenner unserer regionalen Brauereien gefragt. Testen Sie ihr Wissen und gewinnen Sie mit etwas Glück einen Kasten Ihrer Wahl vom Landbierparadies! [mehr...]

Nachrichten aus Bayreuth und Umgebung

Alle stimmen für den Neubau am Landratsamt

Kreistag votiert mit großem Einvernehmen für Erweiterung - Nur kleinere Einheiten werden ausgelagert - 15.07. 11:00 Uhr


BAYREUTH   - Mit großem Einvernehmen folgte der Kreistag am Freitag der Empfehlung des Kreisausschusses, der Platznot im Landratsamt mit einem neuen Bürogebäude zu begegnen. Es wird in Bayreuth gebaut und von der Kreisverwaltung geplant. Einmal mehr kam in der Sitzung auch die Zukunft der Hotelfachschule in Pegnitz zur Sprache. [mehr...]

Seminar in Oberfranken: So gelingt der Schutz vor dem Wolf

Eine Expertin erklärt, wie Zäune beschaffen sein müssen, um Herden zu schützen - 15.07. 06:00 Uhr


GÖSSWEINSTEIN  - Das Wolfspaar im Veldensteiner Forst hat das zweite Mal Welpen, mehrere bestätigte Wolfssichtungen in der Region verunsichern viele Tierhalter. Das Landwirtschaftsamt Kitzingen hat deshalb ein Präventionsseminar aufgesetzt. Wir sprachen im Vorfeld mit Organisatorin Renate Baierlein. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Bayreuth: Ohne Fund ist es ein schlechter Tag

Auf der Autobahn fahndet die Polizei in zivil nach Waffen, Drogen und Diebesgut. Wir haben sie begleitet. - 09.07. 09:54 Uhr


BAYREUTH/PEGNITZ  - Markus Krüger sitzt in seinem Büro in der Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth. "Ich bin Leiter der Fahndungsgruppe bei der Verkehrspolizei", stellt er sich vor. Mit ihm gehören zu dieser Gruppe fünf Beamte, deren Aufgabe es ist, auf den Autobahnen Streife zu fahren. "Wir suchen nach Betäubungsmitteln und Drogen, aber auch nach illegalen Waffen", erklärt der Gruppenleiter. Kein leichter Job, wie er sagt: "Man muss schon ein Auge dafür haben. Das Offensichtliche ist der Einzelfall." [mehr...]

Christian Porsch Nachfolger für Hermann Hübner?

Vorsitzender des Kreisjugendrings ist zwar kein CSU-Mitglied, verfügt aber über viel Erfahrung - 05.07. 19:34 Uhr


BAYREUTH/HOLLFELD  - So langsam kommt ein wenig Schwung ins Bewerberkarussell um die Nachfolge von Landrat Hermann Hübner. Bei den Grünen zum Beispiel, die haben wohl gleich zwei, die antreten wollen. Aber auch bei der CSU tut sich etwas: Hier ist Christian Porsch im Gespräch. Einer, der zwar kein Parteimitglied ist, aber schon über jede Menge kommunalpolitische Erfahrung verfügt. [mehr...]

Lokalsport

Auerbacher Tennisteam steigt in die Bezirksliga auf

TC Rot-Weiß blieb in allen sechs Spielen der Saison ungeschlagen - vor 11 Stunden


AUERBACH  - Die erste Tennismannschaft des TC Rot-Weiß Auerbach steigt sensationell mit 12:0 Punkten und somit ohne Niederlage aus sechs Saisonspielen in die Bezirksliga auf. [mehr...]

Medaillenregen für Pegnitzer Schwimmer

Schwimmfreunde kamen bei Oberfränkischen Jahrgangsmeisterschaften insgesamt 45 Mal auf das Podest - 15.07. 23:14 Uhr


PEGNITZ  - Ganze 15 Mal können sich Sportlerinnen und Sportler der Schwimmfreunde Pegnitz Oberfränkischer Jahrgangsmeister nennen. Dazu errangen sie noch 16 zweite und 14 dritte Plätze. Damit standen die Pegnitzer Starter im Hofer Freibad insgesamt 45 Mal auf dem Podium und sicherten sich damit Rang 6 im Medaillenspiegel. Zudem erkämpfte sich die 6x50 Meter Freistil-Staffel mit Jannik Zöllner, Sam Märkisch, Emma Winkelmaier, Inessa Bergen, Niklas Birkle und Carlos Sand die Bronzemedaille. [mehr...]

Kür der vier neuen Gaukönige: Zwei fehlten

Beim Schützenfest waren zwei Preisträger verhindert, weil sie bei den Bayerischen antraten - 02.07. 21:46 Uhr


LÖHLITZ  - Im Rahmen des Gauschützenfestes des Schützengaues Bayreuth-Süd und in Verbindung des 90-jährigen Vereinsjubiläums des Schützenvereins Tell Löhlitz wurden von Gauschützenmeister Rudi Bock und seinem Stellvertreter Thomas Höflich auch die Gaukönige nach dem großen Festzug gekürt. [mehr...]

ZEITREISE: BLICK IN DAS ARCHIV DER NN

Vor 50 Jahren traf ein Felssturz die Stempfermühle

Konditorei des Ausflugslokals wurde total zerstört - Im Inneren sah es aus wie nach einem Erdbeben - 30.04. 23:45 Uhr


GÖSSWEINSTEIN  - Die Felssicherungsmaßnahmen in der Fränkischen Schweiz sind nicht unumstritten. Die einen sehen darin eine Einzäunung der Natur, andere halten sie aus Sicherheitsgründen für unabdingbar. Welche Gefahr von lockerem Gestein ausgehen kann, zeigte ein schwerer Felssturz, der vor 50 Jahren in der Stempfermühle ein Haus zerstörte, in dem die Konditorei für die beIiebte Ausflugsgaststätte untergebracht war. Das nicht bewohnte Haus musste abgebrochen werden. [mehr...]

Schach-Genie Bobby Fischer in der "Pulvermühle" versteckt

Anlässlich seines zehnten Todestags erinnert sich NN-Redakteur Richard Reinl an ein "Geheimtreffen" mit dem ehemaligen Weltmeister - 19.01. 21:46 Uhr


WAISCHENFELD  - Vor zehn Jahren ist der beste Schachspieler aller Zeiten gestorben. 1990 hatte sich Bobby Fischer mehrere Monate lang bei Kaspar Bezold in der Waischenfelder "Pulvermühle" versteckt. Während die ganze Welt das scheue Schachgenie suchte, saß NN-Redakteur Richard Reinl eine ganze Nacht lang mit dem ehemaligen Weltmeister an einem Tisch. Unvergesslich. [mehr...]

Pegnitz: Dr. Franz Vogl war wie ein gütiger Vater

Dem Geistlichen Rat wurde vor genau 50 Jahren die Ehrenbürgerschaft der Stadt Pegnitz verliehen - 10.11. 12:22 Uhr


PEGNITZ  - Für viele Bürger, nicht nur für die Katholiken, gilt er bis heute als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten in der Entwicklung der Stadt Pegnitz nach dem Krieg. Vor genau 50 Jahren wurde dem Geistlichen Rat Dr. Franz Vogl die Ehrenbürgerschaft verliehen. Damit wurde ein Mann gewürdigt, der neben vielen anderen Leistungen schon damals den Grundstock für die heute gepflegte Ökumene gelegt hat. [mehr...]

Seit dem Mittelalter wird in Büchenbach gebraut

"Beck`n-Bier" kann auf eine lange Tradition zurückblicken — 1968 kam das Ende des Kommunbrauhauses - 05.09. 23:13 Uhr


BÜCHENBACH  - Im Sommer 1968 hat die Brauerei Herold in Büchenbach den letzten Sud im alten Kommunbrauhaus des Ortes angesetzt. Die Familie hatte sich damals entschlossen, ein eigenes, modernes Brauhaus zu bauen. Die Nordbayerischen Nachrichten haben sich nach 50 Jahren vor Ort umgesehen. [mehr...]

Historische Bilder aus der Region um Pegnitz