14°

Dienstag, 20.08.2019

|

Als die Pegnitzer BayWa in Flammen stand

Im August 1969 geriet der Dachstuhl des markanten Lagerhauses in Brand - 19.08. 12:57 Uhr

PEGNITZ  - Dieser Großbrand hielt Feuerwehren aus der ganzen Region in Atem und bescherte sogar der Bundeswehr einige Überstunden: Im August 1969 entzündete sich der Dachstuhl des Pegnitzer BayWa-Lagerhauses. [mehr...]

Schmankerln aus dem Archiv - Aktuelle Bilder aus der Region
Polizeibericht

Kleinlaster prallt gegen Haus: Fahrer stirbt in der Oberpfalz

Für den 51-Jährigen kam jede Hilfe zu spät - Gutachter angeordnet - vor 7 Stunden


KEMNATH  - Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Montag in Brand bei Kemnath (Landkreis Tirschenreuth). Ein 51-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Baustellenfahrzeug, prallte gegen einen Gartenzaun und anschließend in die Fassade eines Geschäftsgebäudes. Der Notarzt konnte nichts mehr für den Fahrer tun. [mehr...]

Mann durch Tritte schwer verletzt: Drei Tatverdächtige in Haft

Jugendliche treten auf ihr Opfer ein - Mit Hubschrauber in die Klinik - 19.08. 16:05 Uhr


EBERMANNSTADT  - Wegen eines versuchten Tötungsdeliktes und gefährlicher Körperverletzung ermitteln Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Bamberg gegen mehrere Personen, die dringend verdächtig sind, in der Nacht auf Samstag in der Innenstadt auf einen am Boden liegenden jungen Mann eingetreten zu haben. Drei Tatverdächtige befinden sich mittlerweile in Untersuchungshaft. [mehr...]

22-Jährige bei Unfall nahe Bayreuth schwer verletzt

Autofahrerin kam von der Straße ab und verlor die Kontrolle - 19.08. 14:52 Uhr


HOLLFELD  - Aus bislang ungeklärten Gründen kam eine 22-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Kulmbach in das Bankett, verlor die Kontrolle und fuhr in den Gegenverkehr. [mehr...]

Vivaro-Transporter in Bayreuth gestohlen

Kennzeichen von anderem Auto verwendet - Polizei bittet um Hinweise - 19.08. 14:18 Uhr


BAYREUTH  - Einen Opel Vivaro im Wert von rund 36.000 Euro entwendeten bislang unbekannte Täter am frühen Freitagmorgen vom Hof eines Autohändlers in Oberobsang. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. [mehr...]

38 Einsätze: Schweres Unwetter wütet über Amberg-Sulzbach

Sturm und Starkregen entluden sich über dem Landkreis Amberg-Sulzbach und Schwandorf - 19.08. 14:04 Uhr


AMBERG  - Ein schweres Unwetter mit Sturm und Starkregen entlud sich am Sonntagabend, ab etwa 20:20 Uhr über dem Landkreis Amberg-Sulzbach und Schwandorf. Drei Orte wurden besonders schwer getroffen. [mehr...]

Einsätze von Polizei und Feuerwehr im Bild
Nachrichten aus Pegnitz und Umgebung

Pegnitz: Weitgehend unterschätzte Gefahr durch Unwetter

Viele Menschen in der Region sind unzureichend versichert - 19.08. 07:56 Uhr


PEGNITZ  - Trotz gestrichener Soforthilfe und mehreren Unwettern hat die Nachfrage nach Elementarversicherungen kaum zugenommen. Gefährliche Blauäugigkeit, meinen Pegnitzer Versicherungsmakler. [mehr...]

ASV Pegnitz feiert zum 30. Mal Zeltkirchweih

Günter Bauer: "Was Besseres gibt es für uns nicht" - Erfolgsgeschichte, die nicht so gedacht war - 17.08. 11:20 Uhr


PEGNITZ  - Das ist über all die Jahre gleich geblieben: Den kirchlichen Segen bekommt der ASV Pegnitz für seine Zeltkirchweih nur, wenn jemand aus dem Vorstand des Vereins am Sonntag in den Gottesdienst kommt. Auch bei Dekan Gerhard Schoenauer steht der ASV-Vorsitzende Günter Bauer im Wort. "Den Zachäus kann ich mittlerweile auswendig", sagt Bauer. So oft hat er die Geschichte des jüdischen Zollpächters, der ein Jünger Jesu wird, schon erzählt. Damit auch diesmal alles klappt, von Dienstag bis Montag. [mehr...]

Kurios und bewegend: Was ein Polizist in 40 Jahren erlebt hat

Uwe Färber legt die Uniform ab – und erzählt über seine prägendsten Erlebnisse - 17.08. 10:00 Uhr


PEGNITZ/SCHNABELWAID  - Nach 40 Jahren im Polizeidienst hat es Uwe Färber jetzt geschafft und muss seine Uniform abgeben – nur die Socken darf er behalten. Am Ende seiner Dienstjahre erinnert er sich an Momente, die er wohl nie vergessen wird. [mehr...]

Pegnitzer auf zwei Rädern durch sieben Länder

Auf ihrer Fahrt nach Tallinn beeindrucken die Menschen und Radwege den Pegnitzer Andreas Bär und seinen Cousin Sebastian König. - 16.08. 07:00 Uhr


PEGNITZ   - 1850 Kilometer: das ist genau die Strecke, die Google zwischen Pegnitz und Tallinn, der Hauptstadt Estlands ausweist. Der Pegnitzer Andreas Bär hat zusammen mit seinem Cousin diese 1850 Kilometer bewältigt — auf Fahrrädern. [mehr...]

Jetzt anmelden: Lehrermedientag 2019 in Mittelfranken

Kostenlose Fortbildungsveranstaltung der Nürnberger Medienhäuser NN und NZ - 15.08. 16:48 Uhr


NÜRNBERG  - Am 20. November 2019 finden landesweit Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte aller Schularten in Bayern statt – Vorträge, Workshops, Diskussionen und Erfahrungsaustausch. Auch in Nürnberg. [mehr...]

Pegnitz im Bild
Strecken-Ticker

Bäume in der Oberleitung: Bahnstrecken in Franken gesperrt

Unwetter sorgte für Chaos im Schienenverkehr - 19.08. 06:37 Uhr

NÜRNBERG - Verzögerungen auf Bahnstrecken, blockierte Gleise und Unfälle. Wo auch immer Pendler und andere Reisende in der Region mit Behinderungen rechnen müssen, mit unserem Strecken-Ticker verpassen Sie keine Meldung mehr. [mehr...]

Nachrichten aus Auerbach und Umgebung

Pegnitz: Noch Ausbildungsplätze in der Region

Wer im Herbst Azubi werden will, hat gute Chancen - 18.08. 19:54 Uhr


AUERBACH/SULZBACH  - Wer noch keine Azubi-Stelle gefunden hat, muss im Herbst voraussichtlich dennoch keine Däumchen drehen, denn das Angebot ist weiterhin groß – sofern man sich jetzt zielgerichtet anmeldet. [mehr...]

Oberpfälzer bauen fast ausschließlich in Franken

1996 gründete Dieter Hofmann in Michelfeld die HD Bau GmbH - Heute Konzern mit sechs Gesellschaften - 16.08. 22:07 Uhr


MICHELFELD  - Wenn das keine Erfolgsgeschichte ist: Im Jahr 1996 gründete Dieter Hofmann die HD-Bau GmbH und setzte damit die über 100-jährige Familientradition fort. Wegen leidvoller Erfahrungen seines Vaters in diesem Gewerbe sah er jedoch im Bau von Einfamilienhäusern keine Zukunft. Heute ist der Michelfelder Konzern mit seinen sechs Gesellschaften führend im Gewerbebau und bei neuzeitlichen Wohnkonzepten. [mehr...]

Neue Pegnitzbrücken: Diesen Sommer droht Bahn-Frust

Fahrzeit verlängert sich wegen Arbeiten für Wochen - Viele Ersatz-Busse - 16.08. 14:31 Uhr


HERSBRUCK  - Gleich vier Bahnbrücken über die Pegnitz werden erneuert, die Strecke zwischen Hersbruck und Neuhaus wird deshalb für gut drei Wochen gesperrt. Auch die Regionalexpresse sind betroffen. Pendler erwartet ein kleines Chaos zur Urlaubszeit. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Ab 23. August ist in Neuhaus/Pegnitz Endstation

Arbeiten an den Bahnbrücken im oberen Pegnitztal erfordern eine Totalsperre. Umleitungen und verlegte Bus-Haltestellen - 15.08. 21:01 Uhr


NEUHAUS/PEGNITZ  - Wegen Arbeiten an den Bahnbrücken ist auf der zweigleisigen Bahnlinie zwischen Hersbruck und Neuhaus/Pegnitz vom 23. August (20 Uhr) bis 10. September (4 Uhr) eine Totalsperrung vorgesehen. Dies ist für Arbeiten in Güntersthal, Steinbruch, Enzendorf und Artelshofen nötig. [mehr...]

Trauer um engagierten Gemeinderat Josef Steger

Gebürtiger Rothenbrucker engagierte sich halbes Leben lang in der Kommunalpolitik - 14.08. 17:48 Uhr


NEUHAUS/PEGNITZ  - Nur wenige Wochen vor seinem 84. Geburtstag verstarb Anfang der Woche nach langer, schwerer Krankheit der Neuhauser Josef Steger. Um ihn trauern Ehefrau Hildegard sowie die Kinder Konrad, Thomas und Gabriele einschließlich der sechs Enkel. [mehr...]

Auerbach im Bild
Nachrichten aus der Fränkischen Schweiz

Wwoofing in Waischenfeld: Welt zu Gast auf eigenem Hof

Aus Naturverbundenheit entwickelte sich trendiger Tourismuszweig - vor 9 Stunden


WAISCHENFELD  - Das "Wwoofing", "World Wide Opportunities on Organic Farms", das freiwillige Arbeiten auf Öko-Höfen, wird auch in Deutschland und der Fränkischen Schweiz immer beliebter. Ein Ziegenhof in Waischenfeld begrüßt dank "Wwoofing" deutsche und ausländische Gäste zum Mitarbeiten gegen Kost und Logis. [mehr...]

Warum Katharina Rupprecht für jede Kerwa Küchla backt

Starke Frauen-Serie: 71-Jährige will Tradition und Brauchtum weitergeben - 18.08. 09:00 Uhr


RUPPRECHTSHÖHE/BÜCHENBACH  - Katharina Rupprecht ist mit dem Backen des beliebten Schmalzgebäcks groß geworden. Inzwischen fertigt es die 71-Jährige zusammen mit ihren Mitstreiterinnen vor allem für Kerwas und Pfarrfeste und gibt die Tradition in ihrer Familie weiter. [mehr...]

Im Schongang durchs Püttlacher Erdreich

Teurer aber schneller: Der Breitbandausbau wird mit dem Bohrspülverfahren durchgeführt - 17.08. 15:47 Uhr


POTTENSTEIN/PÜTTLACH  - Der Breitbandausbau für die Stadt Pottenstein hat den Ortsteil Püttlach erreicht. Im ganzen Ort sieht man kleinere Baustellen, die davon künden, dass der Ausbau eines flächendeckenden Glasfasernetzes voranschreitet. Das wird aber alles sein. Größere Erdarbeiten werden nicht stattfinden, weil man das so genannte Horizontalspülbohrverfahren anwendet. [mehr...]

Thomas Thiem geht für die CSU an den Start

Der 48-Jährige möchte in Waischenfeld den ausscheidenden Bürgermeister Edmund Pirkelmann beerben - 17.08. 11:50 Uhr


WAISCHENFELD  - Die Stadt stehe gut da, sagt er. Und ergänzt: "Das soll auch so bleiben." Ein Grund, warum Thomas Thiem Bürgermeister von Waischenfeld werden will. Der CSUler will Edmund Pirkelmann beerben, der im März 2020 seinen Abschied nimmt. [mehr...]

Neue Mobilfunkmasten: Internetlücke soll geschlossen werden

Anbieter wollen Mobilfunkversorgung in Aufseß verbessern - 16.08. 16:45 Uhr


AUFSESS  - Im Gemeindegebiet von Aufseß soll die Mobilfunkversorgung besser werden – sagen Anbieter. Bürgermeister Ludwig Bäuerlein erklärte im Gemeinderat die Hintergründe. [mehr...]

Bilder und Videos aus der Fränkischen Schweiz

Fränkische-Schweiz-Marathon wird 20: Das müssen Sie wissen

Noch kann man sich anmelden - Zum letzten Mal mit Skater-Marathon - 12.08. 13:28 Uhr

FORCHHEIM - Am 1. September ist es wieder so weit: Am autofreien Sonntag auf der B470 geht der Fränkische-Schweiz-Marathon über die Bühne. Die 20. Ausgabe der Sportveranstaltung bringt einige Neuerungen mit sich - sowohl für Teilnehmer als auch Zuschauer. Wir haben alle Infos. [mehr...]

AUS DEM GERICHTSSAAL

Obduktion im Mordprozess um Sophia L. lässt Fragen offen

Die Rechtsmediziner fanden keine Hinweise auf ein Sexualverbrechen - 31.07. 14:34 Uhr

BAYREUTH - Im Mordprozess um die erschlagene Tramperin Sophia Lösche hat ein spanischer Obduktionsbericht weiter offen gelassen, wann die damals 28-Jährige getötet wurde. Zwei Rechtsmedizinerinnen sagten am Mittwoch per Videoschalte im Landgericht Bayreuth aus. [mehr...]

Unwetter in der Region

Roth: Gestrandeter ICE sitzt noch bis Dienstag fest

Am Montagabend soll zumindest ein Gleis freigegeben werden

ROTH - Eine regelrechte Odyssee haben rund 400 Fahrgäste des gestrandeten ICE bei Roth hinter sich - nach stundenlangem Ausharren wurden sie in der Nacht evakuiert. Am Dienstag ist die Strecke Treuchtlingen - Nürnberg weiterhin eingeschränkt befahrbar. Die Aufräumarbeiten dauern an, der ICE sitzt noch immer im Gleis fest. [mehr...]

Nachrichten aus Bayreuth und Umgebung

Therme: Jetzt doch Zuschuss für neue Bohrung

Jetzt fließen doch Fördermittel nach Obernsees. Die Kosten betragen rund 2,5 Millionen Euro. - 15.08. 21:40 Uhr


OBERNSEES  - Der Zweckverband, der hinter der Therme steht, plant die Bohrung eines neuen Tiefbrunnens und will die gesamte Anlage außerdem mit einem Aufwand von mehr als elf Millionen Euro modernisieren. Geschäftsleiter Gernot Geyer beschrieb in der jüngsten Sitzung des Zweckverbandes mit durchaus drastischen Worten, was er von der mangelnden Zuschussbereitschaft aus München für diese Vorhaben hält. [mehr...]

"Sind am Limit": Darum stoßen Tierheime an ihre Grenzen

Seit Ende Juli hat die Zahl der Fundtiere stark zugenommen, es gibt kaum freie Plätze - 14.08. 06:00 Uhr


BETZENSTEIN  - Ab in den Urlaub: Das Hotel ist gebucht, die Koffer sind gepackt – doch wohin mit Hund oder Katze? In den Ferienmonaten ist mancherorts häufig die Rede von ausgesetzten Haustieren und überfüllten Tierheimen. Doch gibt es tatsächlich so viele verantwortungslose Besitzer? [mehr...]

Imker erklärt: Darum fühlen sich Bienen in der Stadt wohler

Imkern in der Stadt liegt auch in der Region im Trend - 13.08. 16:33 Uhr


BAYREUTH  - Stadtimkern liegt im Trend, in Bayreuth haben jetzt Polizisten und Bänker tierische Kollegen. Jürgen Peter, Vorsitzender des Imker-Kreisverbandes, erklärt, wieso sie sich in der Stadt so wohl fühlen. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Fristverlängerung für Steuererklärung beantragen

Wer seine Daten nicht bis zum Stichtag 31. Juli abgegeben hat, riskiert Verspätungszuschläge - 08.08. 18:21 Uhr


BAYREUTH  - Das hat Matthias Hollmann, den Leiter des Finanzamts Bayreuth, dann doch überrascht: Die Hälfte der Arbeitnehmer, die zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet sind und sich nicht von einem Steuerberater oder einem Lohnsteuerhilfeverein beraten lassen, haben den entsprechenden Termin am 31. Juli verstreichen lassen. [mehr...]

Lokalsport

Eishockey-Fahrplan für die Ice Dogs steht

EVP beginnt auch in der Landesliga mit drei Auswärtsspielen - Derbys gegen Bayreuth und Amberg - 15.08. 21:36 Uhr


PEGNITZ  - Der Landesliga-Spielplan wurde jetzt vom Bayerischen Eissport-Verband bestätigt. Die Ice Dogs starten am Sonntag, 13. Oktober, in Freising. Heimpremiere ist am Sonntag, 27. Oktober, gegen den EV Moosburg. [mehr...]

Schützengesellschaft Willenreuth feiert 40-jähriges Bestehen

Kameradschaft, Jugendarbeit und geselliges Miteinander sind neben den sportlichen Erfolgen wichtig - 14.08. 20:34 Uhr


WILLENREUTH  - "40 Jahre sind kein Grund, die Hände in den Schoß zu legen. Sondern es ist ein Anlass, die Weichen für die Zukunft zu stellen", führte die Gauschützenmeisterin vom Schützengau Pegnitzgrund, Rebecca Kramer, in einer Feierstunde aus. Sie erinnerte an die Anfänge der Schützengesellschaft Willenreuth im Jahr 1979. Es trugen sich erst 15, dann zum Schluss 49 Mitglieder in die Gründungsliste ein. [mehr...]

Angelika Promberger unter deutschen Top-Sportlerinnen

Bogenschützin kommt bei der Deutschen Meisterschaft in Berlin weit nach oben - 06.08. 17:53 Uhr


SCHNAITTACH/PEGNITZGRUND  - Angelika Promberger, Bogenschützin des BSC Schnaittach, hat bei der Deutschen Meisterschaft im Bogenschießen in Berlin den Schützengau Pegnitzgrund, als einzige Teilnehmerin des Gaus, die sich dafür qualifizieren konnte, würdig vertreten. [mehr...]

SG Auerbach/Pegnitz könnte ein Zeichen setzen

Spielplan hält interessante Begegnungen bereit, etwa gegen die Bayernliga-Reserve der SG Regensburg - 06.08. 19:43 Uhr


AUERBACH  - Während sich die SG Auerbach/Pegnitz noch mitten in der Vorbereitung befindet und durch vielversprechende Ergebnisse in Testspielen aufhorchen lässt, wirft die neue Saison mehr und mehr ihre Schatten voraus. Neben dem Rückzug der SG Naabtal, die damit als erster Absteiger feststeht, hält der seit kurzem feststehende Spielplan gleich zu Beginn ebenso interessante wie wichtige Begegnungen für die Blau-Weißen parat. [mehr...]

ZEITREISE: BLICK IN DAS ARCHIV DER NN

1969 Großbrand in Pegnitz: „Des derhalten die nimmer"

Vor 50 Jahren loderten Flammen aus Dach des BayWa-Lagerhauses - 8000 Zentner Braugerste unbrauchbar - 12.08. 20:00 Uhr


PEGNITZ  - „Des derhalten die nimmer." Dieser Ausspruch eines Zuschauers kennzeichnete die Lage haargenau, die sich den Feuerwehren vor 50 Jahren am 13. August zwischen 6 und 7 Uhr in der Frühe bot. Aus einigen Stellen des BayWa-Daches schlugen Flammen in die Höhe, die das ganze, vornehmlich aus Holz erbaute Lagerhaus in der Bahnhofstraße zu erfassen drohten. [mehr...]

Jagd auf Eichhörnchen: 50 Pfennige Abschussprämie

Ein gutes halbes Jahr nach dem Kriegsende prägten den kühlen Sommer 1919 Nahrungs- und Wohnungsnot - 16.07. 19:44 Uhr


PEGNITZ  - Der Sommer 1919 war ein eher kühler, umso hitziger ging es in der Politik zu mit einer unsicheren Zukunft für die Bürger. Diese kämpften kurz nach Ende des ersten Weltkrieges um das Überleben. [mehr...]

Vor 50 Jahren traf ein Felssturz die Stempfermühle

Konditorei des Ausflugslokals wurde total zerstört - Im Inneren sah es aus wie nach einem Erdbeben - 30.04. 23:45 Uhr


GÖSSWEINSTEIN  - Die Felssicherungsmaßnahmen in der Fränkischen Schweiz sind nicht unumstritten. Die einen sehen darin eine Einzäunung der Natur, andere halten sie aus Sicherheitsgründen für unabdingbar. Welche Gefahr von lockerem Gestein ausgehen kann, zeigte ein schwerer Felssturz, der vor 50 Jahren in der Stempfermühle ein Haus zerstörte, in dem die Konditorei für die beIiebte Ausflugsgaststätte untergebracht war. Das nicht bewohnte Haus musste abgebrochen werden. [mehr...]

Pegnitz: Dr. Franz Vogl war wie ein gütiger Vater

Dem Geistlichen Rat wurde vor genau 50 Jahren die Ehrenbürgerschaft der Stadt Pegnitz verliehen - 10.11. 12:22 Uhr


PEGNITZ  - Für viele Bürger, nicht nur für die Katholiken, gilt er bis heute als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten in der Entwicklung der Stadt Pegnitz nach dem Krieg. Vor genau 50 Jahren wurde dem Geistlichen Rat Dr. Franz Vogl die Ehrenbürgerschaft verliehen. Damit wurde ein Mann gewürdigt, der neben vielen anderen Leistungen schon damals den Grundstock für die heute gepflegte Ökumene gelegt hat. [mehr...]

Historische Bilder aus der Region um Pegnitz