29°

Montag, 22.07.2019

|

Neuhaus: Marihuanaplantage ausgeräuchert

Polizei gelingt Schlag gegen privaten Drogenproduzenten - vor 3 Stunden

NEUHAUS/PEGNITZ  - Der Schwabacher Kriminalpolizei gelang es am Sonntag, den Betreiber einer Marihuana-Plantage im Gemeindegebiet Neuhaus an der Pegnitz festzunehmen. Rund 160 Cannabispflanzen wurden an diesem Montagmorgen sichergestellt. [mehr...]

Schmankerln aus dem Archiv - Aktuelle Bilder aus der Region
Polizeibericht

Cannabis-Plantage an der Pegnitz: Polizei konfisziert 160 Stauden

29-Jähriger hatte in großem Stil Marihuana auf Grundstück angebaut - vor 5 Stunden


NEUHAUS AN DER PEGNITZ  - Die Schwabacher Kripo hat am Sonntag dem florierenden Drogen-Anbau eines 29-Jährigen einen Riegel vorgeschoben. 160 Pflanzen konfiszierten die Beamten, der Mann hatte auf einem Grundstück in Neuhaus an der Pegnitz im großen Stil Cannabis gezüchtet. [mehr...]

Rauschgiftdealer in der Fränkischen Schweiz verhaftet

24-Jähriger soll Drogen an Minderjährige verkauft haben - vor 7 Stunden


EBERMANNSTADT  - Ermittlungen der Polizeiinspektion Ebermannstadt und der Kriminalpolizei Bamberg führten in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Bamberg Freitagfrüh in Wiesenttal zur Festnahme eines Rauschgifthändlers. Der Mann ist bereits in Haft. [mehr...]

Übungsfahrt missglückt: Feuerwehrauto schwer beschädigt

Fahrzeug geriet auf nasser Fahrbahn ins Schlingern - 21.07. 18:12 Uhr


BINDLACH  - Am Sonntagmorgen schleuderte ein fünf Tonnen schweres Feuerwehrauto bei einer Übungsfahrt auf der A9 kurz vor der Anschlussstelle Bindlacher Berg (Lkr. Bayreuth) in eine Betonplanke. [mehr...]

Bagger übersehen: 26-Jähriger schleudert von Motorrad

Motorradfahrer legte Vollbremsung hin und kam dabei von der Straße ab - 19.07. 14:56 Uhr


GÖSSWEINSTEIN  - Ein Baggerfahrer tastete sich in Gößweinstein aus einem Grundstück auf die Straße. Ein 26-jähriger Motorradfahrer sah das Fahrzeug zu spät. [mehr...]

Motorrad kaum gekauft und schon in Unfall verwickelt

Autofahrerin nimmt Biker bei Michelfeld die Vorfahrt - 18.07. 22:50 Uhr


MICHELFELD  - Ein Motorrad und ein Pkw sind auf der Kreuzung der Bundesstraße 85/Pfarrer-Müller-Straße bei Michelfeld zusammengestoßen. Eine ortsansässige 35-jährige Autofahrerin beabsichtigte nach links auf die vorfahrtsberechtigte B 85 abzubiegen und übersah dabei einen Kradfahrer. Dieser war von Auerbach kommend geradeaus in Richtung Pegnitz unterwegs. [mehr...]

Einsätze von Polizei und Feuerwehr im Bild
Nachrichten aus Pegnitz und Umgebung

"Es riecht nach Veränderung, nach Aufbruch"

Mit einer Analogie wurden 87 Pegnitzer Realschüler entlassen und feierten unter freiem Himmel - 21.07. 18:55 Uhr


PEGNITZ  - Es ist geschafft. Jetzt ist für die Abschlussschüler der Pegnitzer Realschule erst Mal Durchschnaufen angesagt. Dass die Rede der beiden Schülersprecherinnen Antonia Schmitt und Alina Fronhöfer mit den Worten "Liebe Trauergemeinde" begann, war mit einem Augenzwinkern zu sehen. [mehr...]

Pegnitzer Hotellerie-Schulen in Bedrängnis

Schülerzahlen könnten sich binnen zwei Jahren mehr als halbieren - Auch Landrat Hübner besorgt - 21.07. 14:55 Uhr


PEGNITZ  - Die Zukunft der beiden Hotellerie-Schulen steht schon länger in der Diskussion. Das Landratsamt hat nun die vorläufigen Anmeldungen bekanntgegeben. [mehr...]

Altes Pegnitzer Rathaus erstrahlt in neuem Glanz

Das Gebäude hatte früher verschiedene Funktionen. Dank für die Fördermittel. - 21.07. 09:23 Uhr


PEGNITZ  - Endlich war es soweit: Das Alte Rathaus ist am Freitag eingeweiht worden. Bei der Feier berichtete Bürgermeister Uwe Raab Kurioses aus der Geschichte des Gebäudes. [mehr...]

SPD-Frontfrau: "Man braucht eine gewisse Sturheit"

Sonja Wagner engagiert sich in der Partei, im Seniorenbeirat und hilft Menschen in Not - 21.07. 09:00 Uhr


PEGNITZ   - Sonja Wagner ist eine Frau, die Dinge zielstrebig angeht und durchzieht. Die 59-jährige Pegnitzerin konzentriert sich dabei auf bestimmte Dinge, weil sie sich nicht verzetteln will. "Ich bin nicht multitaskingfähig", sagt sie. [mehr...]

Statt eines "Bier-Kriegs" heute gelebte Freundschaft

Pegnitzer und Hofer feierten zum Auftakt des Marktplatzes zum 15. Mal gemeinsamen Schlappenabend - 19.07. 19:37 Uhr


PEGNITZ  - „Krieg und Frieden“ spielen beim Hofer Schlappentag wie beim Pegnitzer Schlappenabend eine große Rolle. Ist das älteste deutsche Schützenfest als Reaktion auf die Verwüstungen durch die Hussitenkriege entstanden, so befürchteten die Hofer nach dem ersten Ausschank von Hofer Schlappenbier beim Pegnitzer Schlappenwirt im Jahr 2004 sogar den Ausbruch eines „Bierkriegs in Oberfranken“. Ein Jahr später war von Kriegsgefahr keine Rede mehr. [mehr...]

Pegnitz im Bild
Strecken-Ticker

Störung auf Strecke Ansbach - Treuchtlingen beendet

Die Züge des Regionalverkehrs verkehren wieder ohne Einschränkungen - 20.07. 21:13 Uhr

NÜRNBERG - Verzögerungen auf Bahnstrecken, blockierte Gleise und Unfälle. Wo auch immer Pendler und andere Reisende in der Region mit Behinderungen rechnen müssen, mit unserem Strecken-Ticker verpassen Sie keine Meldung mehr. [mehr...]

Nachrichten aus Auerbach und Umgebung

Neuhaus: Marihuanaplantage ausgeräuchert

Polizei gelingt Schlag gegen privaten Drogenproduzenten - vor 3 Stunden


NEUHAUS/PEGNITZ  - Der Schwabacher Kriminalpolizei gelang es am Sonntag, den Betreiber einer Marihuana-Plantage im Gemeindegebiet Neuhaus an der Pegnitz festzunehmen. Rund 160 Cannabispflanzen wurden an diesem Montagmorgen sichergestellt. [mehr...]

Sternwallfahrt nach Michelfeld

Christen aus neun evangelischen Gemeinden und 15 katholischen Pfarreien beteiligten sich - vor 5 Stunden


MICHELFELD  - Premiere für den neuen Seelsorgebereich Auerbach-Pegnitz: Bei der Ökumenischen Wallfahrt am Sonntag zur Michelfelder Pfarrkirche waren erstmals auch die katholischen Pfarreien aus Hartenstein und Neuhaus/Pegnitz dabei. [mehr...]

Start auf Auerbacher Dirtbike-Anlage

Weidenseeser Firma ließ sich von den jungen Sportlern coachen - vor 10 Stunden


AUERBACH  - Seit Samstag kann es richtig losgehen mit den akrobatischen Sprüngen: Die Stadt Auerbach hat die Dirtbike-Anlage auf der ehemaligen Berghalde beim Industriegebiet Leonie eröffnet. [mehr...]

Zum Abschied flossen in Auerbach auch Tränen

An der Mittelschule schafften 80 Prozent der Prüflinge den qualifizierenden Abschluss - 19.07. 22:52 Uhr


AUERBACH   - Glückwünsche, Lieder, Reden, Geschenke und ein paar Tränen prägten die Entlassfeier der Mittelschule, die in der Aula der Dr.-Heinrich-Stromer-Grundschule ihre diesjährigen Absolventen verabschiedete. [mehr...]

Michelfeld blickt am Wochenende ins Mittelalter

Zweitägiger Markt zum 900. Klosterjubiläum mit alten Handwerkstechniken und dazu eine Sternwallfahrt - 19.07. 10:16 Uhr


MICHELFELD  - Das Jubiläumsjahr „900 Jahre Kloster Michelfeld“ geht in die nächste Runde. Am Wochenende locken das Sommerfest von Regens Wagner, ein Mittelalter-Markt mit Kinderprogramm und die ökumenische Wallfahrt in den Auerbacher Ortsteil. [mehr...]

Auerbach im Bild
Nachrichten aus der Fränkischen Schweiz

Schulabschluss in Pottenstein: "Zum Erfolg geht kein Lift"

An der Graf-Botho-Mittelschule schafften 18 der 22 Absolventen den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule. - 19.07. 17:54 Uhr


POTTENSTEIN  - Alle 22 Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 a der Graf-Botho-Mittelschule Pottenstein sind versorgt. Sie haben entweder bereits einen Ausbildungsvertrag in der Tasche oder gehen auf weiterführende Schulen, um einen höheren Schulabschluss zu machen. 18 der 22 Abschlussschüler haben auch den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule geschafft. [mehr...]

Fischsterben: Sorge um Wiesent-Pegel in Fränkischer Schweiz

Überleben ist wichtiger als Kilowattstunden - 18.07. 09:56 Uhr


EBERMANNSTADT  - Ebermannstadt sorgt sich um einen niedrigen Wasserstand der Wiesent in der Fränkischen Schweiz. Das Wasserwirtschaftsamt musste schnell reagieren, um Schlimmeres zu verhindern. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Pottenstein: Pächter vom Felsenbad feuert Bademeister

Einrichtung bleibt entgegen Gerüchten aber trotzdem geöffnet - 17.07. 19:08 Uhr


POTTENSTEIN  - Noch nicht einmal einen Monat geöffnet und schon wieder geschlossen – dieses Gerücht über das Felsenbad Pottenstein kursiert im Internet. Jetzt melden sich die Verantwortlichen. Die widersprechen deutlich. Fakt ist: Das Felsenbad ist weiterhin geöffnet. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Für 10 Millionen Euro: Burg Feuerstein wird saniert

Auch wenn der "Feinschliff" noch fehlt: Die Sanierungsarbeiten am Jugendhaus Burg Feuerstein bei Ebermannstadt schreiten voran. - 17.07. 14:00 Uhr


EBERMANNSTADT  - Auch wenn der "Feinschliff" noch fehlt: Die Sanierungsarbeiten am Jugendhaus Burg Feuerstein bei Ebermannstadt schreiten voran. Die Arbeiten mussten allerdings immer wieder wegen Problemen unterbrochen werden. [mehr...]

"So klingtʼs bei uns in Waischenfeld"

Liederabend fand bei Regengüssen erstmals in der Bürgerhalle statt - 16.07. 19:10 Uhr


WAISCHENFELD  - Draußen goss es wie aus Kübeln und drinnen erfreuten Musiker und Sänger die rund 200 Besucher mit Liedern aus der Heimat und aus aller Welt. Die Rede ist von der Traditionsveranstaltung des Gesangvereins Waischenfeld unter dem Motto "So klingtʼs bei uns in Waischenfeld", die erstmals in der Sport- und Bürgerhalle stattfand. [mehr...]

Bilder und Videos aus der Fränkischen Schweiz
AUS DEM GERICHTSSAAL

Tod einer Anhalterin am Rastplatz Sperbes vor Gericht

Vor Beginn des Mordprozesses im Fall von Sophia Lösche greift der Verteidiger die Staatsanwaltschaft an. - 20.07. 11:46 Uhr

BAYREUTH/PLECH - Eine junge, menschenfreundliche, engagierte Frau ist tot. Ihr Schicksal sorgte im Sommer 2018 als "Tramperinnenmord" für Schlagzeilen. Der Mann, der Sophia Lösche umgebracht haben soll, steht ab Dienstag, 23. Juli, als Angeklagter vor dem Bayreuther Schwurgericht. Sein Verteidiger Karsten Schieseck kündigt im für den Prozessauftakt zum einen ein ausführliches Geständnis seines Mandanten und zum anderen eine verbissene Gegenwehr gegen den von der Anklage erhobenen Vorwurf eines Sexualverbrechens an. [mehr...]

Spinner, Zünsler, Käfer: die schlimmsten Schädlinge 2019

Ein Überblick über die häufigsten Vertreter in Franken und der Oberpfalz

NÜRNBERG - Sie sind klein, fallen über Wälder und Siedlungen her, sorgen für Millionenschäden und können im schlimmsten Fall lebensgefährlich sein: Schädlinge werden immer mehr, sie profitieren vom Klimawandel. Welche treten 2019 besonders häufig auf? Ein Überblick. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Quiz: Erkennen Sie diese fränkischen Biere am Kronkorken?

Runde zwei, für Experten: Unser nächster Ausflug in die Braukunde

NÜRNBERG - Bei diesem Quiz sind wieder Kenner unserer regionalen Brauereien gefragt. Testen Sie ihr Wissen und gewinnen Sie mit etwas Glück einen Kasten Ihrer Wahl vom Landbierparadies! [mehr...]

Nachrichten aus Bayreuth und Umgebung

Alle stimmen für den Neubau am Landratsamt

Kreistag votiert mit großem Einvernehmen für Erweiterung - Nur kleinere Einheiten werden ausgelagert - 15.07. 11:00 Uhr


BAYREUTH   - Mit großem Einvernehmen folgte der Kreistag am Freitag der Empfehlung des Kreisausschusses, der Platznot im Landratsamt mit einem neuen Bürogebäude zu begegnen. Es wird in Bayreuth gebaut und von der Kreisverwaltung geplant. Einmal mehr kam in der Sitzung auch die Zukunft der Hotelfachschule in Pegnitz zur Sprache. [mehr...]

Seminar in Oberfranken: So gelingt der Schutz vor dem Wolf

Eine Expertin erklärt, wie Zäune beschaffen sein müssen, um Herden zu schützen - 15.07. 06:00 Uhr


GÖSSWEINSTEIN  - Das Wolfspaar im Veldensteiner Forst hat das zweite Mal Welpen, mehrere bestätigte Wolfssichtungen in der Region verunsichern viele Tierhalter. Das Landwirtschaftsamt Kitzingen hat deshalb ein Präventionsseminar aufgesetzt. Wir sprachen im Vorfeld mit Organisatorin Renate Baierlein. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Bayreuth: Ohne Fund ist es ein schlechter Tag

Auf der Autobahn fahndet die Polizei in zivil nach Waffen, Drogen und Diebesgut. Wir haben sie begleitet. - 09.07. 09:54 Uhr


BAYREUTH/PEGNITZ  - Markus Krüger sitzt in seinem Büro in der Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth. "Ich bin Leiter der Fahndungsgruppe bei der Verkehrspolizei", stellt er sich vor. Mit ihm gehören zu dieser Gruppe fünf Beamte, deren Aufgabe es ist, auf den Autobahnen Streife zu fahren. "Wir suchen nach Betäubungsmitteln und Drogen, aber auch nach illegalen Waffen", erklärt der Gruppenleiter. Kein leichter Job, wie er sagt: "Man muss schon ein Auge dafür haben. Das Offensichtliche ist der Einzelfall." [mehr...]

Christian Porsch Nachfolger für Hermann Hübner?

Vorsitzender des Kreisjugendrings ist zwar kein CSU-Mitglied, verfügt aber über viel Erfahrung - 05.07. 19:34 Uhr


BAYREUTH/HOLLFELD  - So langsam kommt ein wenig Schwung ins Bewerberkarussell um die Nachfolge von Landrat Hermann Hübner. Bei den Grünen zum Beispiel, die haben wohl gleich zwei, die antreten wollen. Aber auch bei der CSU tut sich etwas: Hier ist Christian Porsch im Gespräch. Einer, der zwar kein Parteimitglied ist, aber schon über jede Menge kommunalpolitische Erfahrung verfügt. [mehr...]

Lokalsport

Auch In der Landesliga nur mehr zwei Kontingentspieler

EVP in der neuen Saison vor Derbys gegen Amberg, Bayreuth, Haßfurt und Selb 1b - 17.07. 16:41 Uhr


PEGNITZ   - Ab der kommenden Saison gibt es auch in der Eishockey-Landesliga – wie schon länger in der Bayernliga praktiziert – eine Beschränkung auf zwei Kontingentspieler. Darauf verständigte sich jetzt die die Versammlung des BEV. Beim EV Pegnitz sind dies weiterhin Aleksandrs Kercs und Roman Navarra. [mehr...]

Minigolf-Präsident gab Pegnitzern die Ehre

Gerd Zeller kam zum Schlossbergpokal des ASV und überreichte ein Geschenk. - 17.07. 21:44 Uhr


PEGNITZ  - Auf dem Gelände des ASV Pegnitz in der Reusch ist die 50. Auflage des Schlossbergpokals der Minigolfer veranstaltet worden. Schon am Freitag und Samstag trainierten die 53 Teilnehmer aus ganz Bayern (zwei davon sogar aus der Schweiz) die schwierigen Bahnen, um für das Turnier am Sonntag bestens gewappnet zu sein. [mehr...]

Auerbacher Tennisteam steigt in die Bezirksliga auf

TC Rot-Weiß blieb in allen sechs Spielen der Saison ungeschlagen - 16.07. 19:12 Uhr


AUERBACH  - Die erste Tennismannschaft des TC Rot-Weiß Auerbach steigt sensationell mit 12:0 Punkten und somit ohne Niederlage aus sechs Saisonspielen in die Bezirksliga auf. [mehr...]

ZEITREISE: BLICK IN DAS ARCHIV DER NN

Jagd auf Eichhörnchen: 50 Pfennige Abschussprämie

Ein gutes halbes Jahr nach dem Kriegsende prägten den kühlen Sommer 1919 Nahrungs- und Wohnungsnot - 16.07. 19:44 Uhr


PEGNITZ  - Der Sommer 1919 war ein eher kühler, umso hitziger ging es in der Politik zu mit einer unsicheren Zukunft für die Bürger. Diese kämpften kurz nach Ende des ersten Weltkrieges um das Überleben. [mehr...]

Vor 50 Jahren traf ein Felssturz die Stempfermühle

Konditorei des Ausflugslokals wurde total zerstört - Im Inneren sah es aus wie nach einem Erdbeben - 30.04. 23:45 Uhr


GÖSSWEINSTEIN  - Die Felssicherungsmaßnahmen in der Fränkischen Schweiz sind nicht unumstritten. Die einen sehen darin eine Einzäunung der Natur, andere halten sie aus Sicherheitsgründen für unabdingbar. Welche Gefahr von lockerem Gestein ausgehen kann, zeigte ein schwerer Felssturz, der vor 50 Jahren in der Stempfermühle ein Haus zerstörte, in dem die Konditorei für die beIiebte Ausflugsgaststätte untergebracht war. Das nicht bewohnte Haus musste abgebrochen werden. [mehr...]

Pegnitz: Dr. Franz Vogl war wie ein gütiger Vater

Dem Geistlichen Rat wurde vor genau 50 Jahren die Ehrenbürgerschaft der Stadt Pegnitz verliehen - 10.11. 12:22 Uhr


PEGNITZ  - Für viele Bürger, nicht nur für die Katholiken, gilt er bis heute als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten in der Entwicklung der Stadt Pegnitz nach dem Krieg. Vor genau 50 Jahren wurde dem Geistlichen Rat Dr. Franz Vogl die Ehrenbürgerschaft verliehen. Damit wurde ein Mann gewürdigt, der neben vielen anderen Leistungen schon damals den Grundstock für die heute gepflegte Ökumene gelegt hat. [mehr...]

Seit dem Mittelalter wird in Büchenbach gebraut

"Beck`n-Bier" kann auf eine lange Tradition zurückblicken — 1968 kam das Ende des Kommunbrauhauses - 05.09. 23:13 Uhr


BÜCHENBACH  - Im Sommer 1968 hat die Brauerei Herold in Büchenbach den letzten Sud im alten Kommunbrauhaus des Ortes angesetzt. Die Familie hatte sich damals entschlossen, ein eigenes, modernes Brauhaus zu bauen. Die Nordbayerischen Nachrichten haben sich nach 50 Jahren vor Ort umgesehen. [mehr...]

Historische Bilder aus der Region um Pegnitz