Kandidat

Peter Boehringer

Bundestagswahl 2021
Peter Boehringer, Direktkandidat der AfD im Wahlkreis 232 Amberg
Steckbrief

Name:Peter Boehringer

Partei:AfD

Im Bundestag seit: 2017

Warum treten Sie für die AfD an?

Die AfD ist die einzige Partei, die die fundamentalen Lebenslügen der deutschen Politik speziell der letzten 30 Jahre angehen will, die sich so zerstörerisch für unser Land auswirken: militärische Abenteuer in aller Welt ohne deutsches Interesse, massenhafte Immigration nicht integrierbarer Zuwanderer, Billionen-teure Dauerrettung des Euros, Aufgabe der deutschen Souveränität zugunsten eines illegalen und dirigistischen EU-Staats, das für unsere Wirtschaft extrem folgenreiche CO2-Mantra, die Islamisierung Deutschlands, die Verweigerung der Grundrechte an große Bevölkerungsteile im Zuge der Corona-Maßnahmen. Ich arbeite für stabilen Rechtsstaat, Umwelt und Finanzen auch noch in der nächsten Generation.

Was ist Ihr wichtigstes Ziel als Abgeordneter?

Neben dem Kampf gegen eine Diskriminierung großer Teile der Bevölkerung ist das der Rückbau der EU auf ihre wertvollen Kernbestandteile „Reisefreizügigkeit und Zollfreiheit in Europa“.

3. Für welche Themen aus Ihrer Region möchten Sie sich im Bundestag einsetzen?

Für das Überflüssigmachen der von Nord-Deutschland über die Oberpfalz nach Südbayern führenden Stromtrassen durch Erhalt einer bayerischen Autarkie in der Stromerzeugung. Es darf keine Abhängigkeit von unzuverlässiger norddeutscher Windkraft geben. Für eine auch in der Oberpfalz an den Bedürfnissen der Bürger orientierte Verkehrspolitik, die kein bestimmtes Verkehrsmittel diskriminiert. Intelligente Technik und stauvermeidende Verkehrsführung und punktueller Ausbau an wenigen neuralgischen Stellen sind Schlüssel dazu.