Dienstag, 12.11.2019

|

zum Thema

Pokal in Kaiserslautern: Das wird für den Club wichtig

In Kaiserslautern kann sich der Club wieder in die Erfolgsspur bringen - 30.10.2019 05:54 Uhr

Gegen Kaiserslautern will der Club in die nächste Runde des DFB-Pokals fliegen. © Sportfoto Zink / Daniel Marr


Wie ist die Ausgangslage? Nach dem Abstieg 2018 aus der 2. Bundesliga schwächelt der 1. FC Kaiserslautern nun auch in Liga 3. Nur drei der letzten sieben Ligaspiele konnten gewonnen werden, die letzten beiden verlor man jeweils mit 3:1 gegen Chemnitz und Duisburg. Tabellen- und Abstiegsplatz 17 entspricht so gar nicht den Erwartungen des Vereins, eigentlich war die Rückkehr in die 2. Bundesliga wieder das Ziel.

Doch auch beim Club läuft es aktuell nicht gerade rund. In den letzten zwei Partien gegen Aue und Regensburg gab man den Sieg noch in den letzten Minuten aus der Hand und nahm so nur einen statt sechs möglichen Punkten mit. In den letzten sieben Ligaspielen konnte der FCN sogar nur zwei Siege verzeichnen, dafür gleich fünf Unentschieden. Zuletzt fehlten vor allem die Konsequenz und Sicherheit zum Ende hin. In Kaiserslautern würde dem Club ein Erfolgserlebnis gut tun, doch auch der FCK wird den Pokal als Seelsorger nutzen wollen.

Bilderstrecke zum Thema

Behrens' Kopfball reicht nicht: Club gibt den Sieg spät her

Die Zeichen standen schon auf Heimsieg - und plötzlich jubeln die Gäste. In der Nachspielzeit gibt der 1. FC Nürnberg die Führung gegen Jahn Regensburg her und muss sich einmal mehr mit nur einem Heim-Zähler zufrieden geben. Und das in einem Spiel, in dem es über weite Strecken so aussah, als hätte der Club alles im Griff. Hier sind die Bilder zum Spiel!


Wer spielt mit? Beide Mannschaften haben einige Langzeitverletzte und Angeschlagene zu verzeichnen, im Vergleich zum Spiel gegen Regensburg wird der Kader von Trainer Damir Canadi aber wohl keine großen Veränderungen aufweisen, abgesehen vom zuletzt gesperrten Asger Sörensen. Georg Margreitter fällt aufgrund anhaltender Probleme an der Achillessehne weiter aus, ob der von Wadenproblemen geplagte Johannes Geis auflaufen kann, ist noch fraglich. Ex-Club-Coach Boris Schommers muss wohl weiter auf Janik Bachmann und Avdo Spahic verzichten, die unter muskulären Problemen leiden, dafür steht ihm der zuletzt angeschlagene Carlo Sickinger wieder zur Verfügung.

Wiedersehen: Der ehemalige Nürnberger Interimscoach Boris Schommers empfängt im Pokal seine einstige Mannschaft. Nachdem der Club im Sommer Damir Canadi verpflichtete, übernahm Schommers vor fünf Spieltagen den 1. FC Kaiserslautern, war dort aber noch nicht so erfolgreich wie erhofft.

Bilderstrecke zum Thema

Nur ausreichend gegen Regensburg? Die Noten der Club-Profis!

Es hätte so schön sein können, der 1. FC Nürnberg war so nah dran am Heimsieg - dann aber kam die Nachspielzeit, sehr wache Regensburger und ein Ausgleich, der für rot-schwarzen Herzschmerz sorgt. So haben Sie die Club-Kicker bewertet!


Wie kann ich die Partie verfolgen? Die Partie zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem 1. FC Nürnberg kann einzeln und in der Konferenz beim Pay-TV-Sender Sky oder im Stream bei Sky Ticket und Sky Go verfolgt werden. Außerdem bietet die Smartphone-App OneFootball seit Neuestem ebenfalls eine Übertragung an. Für diejenigen, die den Spielverlauf unterwegs im Auge behalten wollen, bietet nordbayern.de einen Live-Ticker. Außerdem zeigt die ARD in der Sportschau von 22 Uhr bis 23.30 Uhr die Highlights aller Pokalspiele des Tages.

Fazit: Die Rollen sind klar verteilt, als schwächelnder Drittligist ist der 1. FC Kaiserslautern der Außenseiter der Begegnung und hat so den Vorteil, dass kein Leistungsdruck besteht. Das Gegenteil gilt für den Club, der als Favorit eigentlich weiterkommen muss. Für den FCN wird es wichtig sein, die letzten beiden Spiele abzuhaken und trotz allem mit breiter Brust in die Partie gegen den zumindest vermeintlich schwächeren Gegner zu gehen. Vor allem muss Canadis Team auch zum Ende hin die Nerven behalten.

ako

13

13 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Region