Rettungsdienst im Einsatz

Verkehrsunfall bei Ansbach: 34-Jährige wird von Bahnbrücke geschoben

2.10.2021, 09:44 Uhr
Am Freitagvormittag kam es in Leutershausen im Landkreis Ansbach zu einem Verkehrsunfall.

Am Freitagvormittag kam es in Leutershausen im Landkreis Ansbach zu einem Verkehrsunfall. © Ralph Peters via www.imago-images.de

Gegen 9.35 Uhr führ eine 34-jährige Frau mit ihrem Fiat 500 von Görchsheim nach Erlbach. Auf Höhe der Bahnbrücke stieß die 34-Jährige mit einem Mercedes Sprinter zusammen. Der 21-jährige Fahrer hatte den Fiat übersehen.

Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen, wodurch der Fiat von der Brücke geschoben wurde und mehrere Meter eine Böschung hinab rutschte. Die Fahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt. Der Rettungsdienst versorgte die 34-Jährige vor Ort. Der Fahrer des Sprinters blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 17.000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.