Polizeikontrolle am späten Abend

Regensburg: Frau hat Drogen im BH versteckt

16.5.2021, 09:52 Uhr
Betäubungsmittel hatte eine junge Frau in Regensburg in ihrem BH versteckt. Als eine Polizeistreife an ihr vorbeifuhr, warf sie die Drogen weg. 

Betäubungsmittel hatte eine junge Frau in Regensburg in ihrem BH versteckt. Als eine Polizeistreife an ihr vorbeifuhr, warf sie die Drogen weg.  © Tim Händel, NN

Am Freitag gegen 23:30 Uhr befanden sich eine junge Frau und ein junger Mann zusammen auf einem Spaziergang im Regensburger Stadtnorden. Als beide auf eine vorbeifahrende Streife der PI Regensburg Nord erblickten, griff die Dame in ihren BH und holte aus diesem drei kleine Gegenstände hervor. Diese warf sie anschließend neben sich in eine Hecke.

Bei einer Personenkontrolle stellten die Beamten fest, dass es sich bei den weggeworfenen Gegenständen um verschiedene Betäubungsmittel handelte. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und die junge Frau wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt. Zudem erwartet sowohl sie als auch ihren männlichen Begleiter jeweils eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz, da sich die beiden nicht an die geltende Ausgangssperre von 22 Uhr bis 5 Uhr gehalten hatten.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.