13°

Samstag, 06.06.2020

|

Angehende Techniker in Roth schreiben diese Woche Prüfung

Vier Fächer werden abgefragt - 20.05.2020 11:39 Uhr

In vier Fächern müssen die künftigen Techniker an der Rother Schule eine schriftliche Prüfung absolvieren. © Foto: Technikerschule


  Die 27 angehenden Techniker müssen sich in vier Fächern einer schriftlichen Prüfung unterziehen. In diesem Jahr sind dies Maschinenelemente, Hybrid- und Elektrofahrzeuge, Betriebswirtschaftslehre und fahrzeugtechnische Systeme.

15 Schüler unterziehen sich noch einer Zusatzprüfung in Mathematik, mit deren Bestehen sie die Fachhochschulreife erlangen, die zum Studium an Fachhochschulen und Technischen Hochschulen berechtigt.

Die zweijährige Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker eröffnet Karrieremöglichkeiten in der mittleren Führungsebene in Handwerks- und Industriebetrieben.

Studium möglich

Neben der Technikerschule für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität bietet die Technikerschule in Roth ab September 2020 auch die Fachrichtung Maschinenbau an. In beiden Fachrichtungen wird nicht nur auf theoretische Inhalte, sondern auch auf die praktische Umsetzung großer Wert gelegt. Dies zeigt sich beispielsweise in der Durchführung der Projektarbeit, die in diesem Jahr das Thema "Fahren ohne Lenkrad" hatte.

Anmeldungen für den Besuch der Technikerschule in Roth ab September 2020 sind sowohl in Maschinenbau als auch in der Fahrzeugtechnik noch möglich. Nähere Informationen sind im Internet unter www.bsz-roth.de zu finden.

st

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Roth