Maifeiertag

Fitnesstag am Rothsee findet wieder statt

Tobias Tschapka

E-Mail zur Autorenseite

19.4.2022, 11:00 Uhr
Franziska Böhm (Kultur- und Tourismusbüro Allersberg), Monika Rubenbauer (Zweckverband Rothsee), Patricia Hofmann (Strandhaus Birkach), Pierre Pelz (Supriders), Anke Freiman (Stadt Roth), und Hannah und Rainer Jonas (Taekwondo TSV Allersberg)
 

© Tobias Tschapka, NN Franziska Böhm (Kultur- und Tourismusbüro Allersberg), Monika Rubenbauer (Zweckverband Rothsee), Patricia Hofmann (Strandhaus Birkach), Pierre Pelz (Supriders), Anke Freiman (Stadt Roth), und Hannah und Rainer Jonas (Taekwondo TSV Allersberg)  

Die "3 am Rothsee" – Allersberg, Hilpoltstein und Roth – veranstalten in Kooperation mit dem Zweckverband Rothsee und mit Unterstützung der AOK Bayern die Jubiläumsausgabe des Fitnesstages am Rothsee – wie immer mit zahlreichen Partnern und Teilnehmern. Am Sonntag, 1. Mai, bieten sie zwischen 11 und 18 Uhr erstmals <am Strandhaus Birkach über 50 Angebote zu den Themen Gesundheit, Ernährung und Bewegung an.

"Wie in den vergangenen Jahren haben wir uns mit zahlreichen Unternehmen, Vereinen und Organisationen zusammengeschlossen, um allen Besucherinnen und Besuchern eine große Bandbreite von Informations- und Verkaufsständen, Aktiv- und Mitmachangeboten sowie Vorführungen anzubieten", so Anke Freiman, Leiterin der Tourismus-Abteilung der Stadt Roth, die zusammen mit ihren Kolleginnen Bernadette Dellert (Hilpoltstein) und Franziska Böhm (Allersberg) zu den Hauptorganisatorinnen des Fitnesstags zählt.

Mit von der Partie seien Sportvereine, Sportgeschäfte und auch Partner aus den drei Gemeinden, die im Bereich Fitness und Gesundheit aktiv sind. Sie alle laden zum Zuschauen und Mitmachen bei den verschiedenen Programmen ein: Von Trampolin-Jumping über Power Nordic Walking oder Seniorengymnastik bis hin zu verschiedenen Tanz- und Fitnessaktionen ist alles dabei. Natürlich darf auch das Stand-Up-Paddling mit Pierre Pelz von den "Supriders" nicht fehlen, und auch die Taekwondo-Abteilung des TSV Allersberg) wird ihre Kampfkünste zeigen. An den Ständen wird informiert über Neuheiten bei Trainingsmöglichkeiten und aktuelle Bekleidungstrends und geben Ernährungstipps. Für die kleinen Gäste steht eine Hüpfburg, sowie das Actionmobil des Kreisjugendring Roth bereit, und auch auf der Bühne zeigen viele kleine Sportlerinnen und Sportler ihr Können.

Was läuft gut im Landkreis?

Um Anregungen, Wünsche und Ideen für die nächste Förderperiode des Europäischen Förderprogramms Leader zu sammeln, um somit eine neue lokale Entwicklungsstrategie zu erarbeiten, werden auch Vertreter des Vereins "ErLebenswelt Roth" anwesend sein um die Bürgerinnen und Bürger zu befragen. Was läuft besonders gut in der Region und was könnte besser laufen? Und wie werden wir stark für die Zukunft? Natürlich darf bei aller Fitness die kulinarische Verpflegung nicht fehlen. Dafür sorgt die neue Wirtsfamilie Hofmann vom Strandhaus Birkach.

Weitere Informationen sind im dazugehörigen Programmheft zu finden, welches bei den Informationsstellen der "3 am Rothsee" und den jeweiligen Partnern ausliegt und auf den Homepages www.stadt-roth.de, www.hilpoltstein.de und www.allersberg.de zu finden ist.

Keine Kommentare