Donnerstag, 15.04.2021

|

Freie Fahrt ab Samstag: Drei Spuren auf der A9 bei Allersberg

Bauarbeiten früher als geplant abgeschlossen - 24.09.2020 17:07 Uhr

Zwei Jahre lang wurde an dem Streckenabschnitt gebaut und modernisiert. Insgesamt acht Brückenbauten seien durch Konstruktionen auf dem aktuellen Stand der Technik ersetzt worden, wie die Autobahndirektion Nordbayern in einer Pressemitteilung verkündet. Außerdem wurde eine neue, technisch und optisch hochwertigere Lärmschutzwand in Altenfelden errichtet.

Bilderstrecke zum Thema

Sechsspurig und legendär: Das ist die A9 in Bildern

Wie kennen sie aus den Verkehrsnachrichten oder von der Fahrt nach Berlin. Sie war täglich in den Schlagzeilen, als 1989 die Mauer fiel. Nach der Wende wurde sie als Projekt Deutsche Einheit sechsspurig ausgebaut. Die A9 ist mit 530 Kilometern eine der längsten deutschen Fernstraßen - die Geschichte eines Fernwegs in Bildern.


Eigentlich sollten die Bauarbeiten erst in zwei Wochen abgeschlossen sein, nun räumt die Baufirma früher als geplant das Feld, nämlich bereits am Samstag. Dann soll die A9 bei Allersberg wieder in beide Richtungen auf jeweils drei Spuren befahrbar sein. Bis Ende des Jahres kann es wegen Restarbeiten unterhalb der Autobahn noch zu kleineren Einschränkungen kommen.

amh

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Allersberg, Allersberg