14°

Donnerstag, 04.06.2020

|

Georgensgmünd: Wer hat den Hydranten angefahren?

Bei Hagenbuch wurden von Unbekannten zwei Verkehrszeichen gerammt - 22.04.2020 14:26 Uhr

Ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde eingeleitet. Die Polizeiinspektion Roth nimmt Hinweise entgegen.

Verursacher meldete sich nicht

Am Dienstagmorgen stellte ein Mitarbeiter des Kreisbauhofs Hilpoltstein fest, dass auf der Kreisstraße RH 28 in der Nähe von Hagenbuch zwei Verkehrszeichen (Vorfahrtstraße, Vorfahrt gewähren) angefahren und beschädigt wurden. Bislang hat sich niemand für diese Beschädigungen verantwortlich gezeigt und sich gemeldet.

Der Vorfall ereignete sich zwischen dem 7. und dem 21. April. Es entstand ein Schaden von etwa 100 Euro. Die Polizei Hilpoltstein bittet Zeugen, sich zu melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

reg E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Georgensgmünd, Hagenbuch