Montag, 18.11.2019

|

Glückliches Ende einer langen Suche

Betrunkener vermisst - 27.10.2019 11:56 Uhr

Symbolbild © colourbox.de


Die Polizeiinspektion Roth wurde um 5 Uhr um Hilfe gebeten, weil ein vermutlich stark betrunkener 19-Jähriger vermisst wurde. Der Heranwachsende hatte eine private Feier besucht, dort scheinbar zu viel Alkohol getrunken und war gegen 2 Uhr ohne Schuhe, ohne Jacke und ohne sein Mobiltelefon zu Fuß weggegangen.

Verwandte und Freunde suchten daraufhin stundenlang alle Straßen und Wege in Richtung seines mehrere Kilometer entfernten Wohnortes ab. Als die Suche aber erfolglos verlief, wurde die Polizei kurz nach 5 Uhr verständigt.

Aufgrund der ziemlich kühlen Außentemperatur wurde eine Vermisstensuche eingeleitet, auch mit dem Polizeihubschrauber und den Diensthundeführern mit ihren Spürhunden.

Stunden später konnte dann glücklicherweise Entwarnung gegeben werden: Der junge Mann hatte sich telefonisch gemeldet, nachdem er die Nacht bei Bekannten verbracht hatte. Nachdem sich die Einsatzkräfte davon überzeugt hatten, dass es ihm gut ging, wurde der Einsatz beendet.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

rhv

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Röttenbach