Mittwoch, 28.10.2020

|

Hilpoltsteiner Vokal-Ensemble VoiceConnexion ist zurück

Ab dem 17. Oktober geht es los - 14.10.2020 10:39 Uhr

VoiceConnexion hat im Jahresverlauf vier Konzerte absagen müssen, lädt nun aber in die Christuskirche in Hilpoltstein und die katholische Pfarrkirche Roth ein.

© Foto: Jürgen Blechschmidt


Das Hilpoltsteiner Vokal-Ensemble VoiceConnexion ist wieder da. Nachdem im ersten Halbjahr vier Konzerte wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, wollen die Sängerinnen und Sänger des geprüften Leistungschors mit einem spektakulären Herbstkonzert gegen Mutlosigkeit und Verzagtheit ansingen, die das Corona-Virus über manche Teile des Landes gebracht hat.

Nicht umsonst nennen sie ihre ersten Auftritte des Jahres "Doppelkonzert gegen Corona". Die beiden Konzerte finden statt am Samstag, 17. Oktober, um 19 Uhr in der Christuskirche Hilpoltstein und am Sonntag, 18. Oktober, um 19 Uhr in der katholischen Pfarrkirche in Roth.

"Handschrift eines außergewöhnlichen Künstlers"

Mit Arkadii Pevtsov, 50, hat zu Beginn des Jahres ein Vollprofi das Hilpoltsteiner Vokalensemble übernommen. Der sympathische ukrainische Künstler hat eine klassische Ausbildung als Pianist, Posaunist, Konzertmusiker, Dirigent und Chorleiter absolviert und danach eine beachtliche Karriere hingelegt: Er war Dirigent des ukrainischen Musiktheaters und der Staatsphilharmonie auf der Krim, später Chefdirigent und Chorleiter der Staatsoperette Odessa und Dozent am Lehrstuhl der dortigen Musikakademie. 2013 kam er nach Nürnberg und arbeitet seither als Leiter verschiedener Chöre und als Klavierlehrer. Bereits nach wenigen Monaten Arbeit mit VC kann man die Handschrift dieses außergewöhnlichen Künstlers erkennen.

Außergewöhnlich ist auch die Teilnahme der vielfach ausgezeichneten Rother Künstlerin Elisabeth Horn. Die 29-jährige Profi-Musikerin begleitet VoiceConnexion beim Ave Verum von Mozart an der Orgel und glänzt danach mit einem Solostück.

Das Doppelkonzert des Chores wird eine Mischung aus eingängigen geistlichen und weltlichen Liedern sein. Wie immer singt VoiceConnexion in mehreren Sprachen, diesmal sind sogar zwei bekannte "jiddische" Lieder dabei – für Freunde des wohlklingenden Chorgesangs ein Hochgenuss. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten, die Anzahl der Plätze ist beschränkt, es gelten die gängigen Hygieneregeln. Einlass ist jeweils 18.30 Uhr.

BERND BERINGER

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hilpoltstein