Montag, 11.11.2019

|

zum Thema

Kommunalwahl 2020: Das sind die Rother CSU-Kandidaten

Die Hälfte kommt aus Ortsteilen, die andere aus der Kernstadt - 17.10.2019 18:01 Uhr

Die CSU-Kandidaten zur Stadtratswahl Mitte März 2020 stehen nun fest. © Foto: CSU Roth


Die CSU Roth hat als erste der im Stadtrat vertretenen Parteien ihre Kandidatenliste für die Stadtratswahl im März 2020 aufgestellt.

Viele Gespräche waren der Versammlung vorausgegangen, so Vorsitzender Daniel Matulla. Doch sie hätten sich gelohnt, denn die vom Vorstand erarbeitete Liste überzeuge durch Vielfalt: "Wir verstehen uns als moderne Volkspartei und wollen jede Wählerin und jeden Wähler erreichen. Das ist unser Anspruch, so gestalten wir unser Angebot an Kandidierenden und Inhalten", so der 31-Jährige. Die Ziele der Partei seien klar: "Wir wollen zusammen Verantwortung für unsere Stadt übernehmen. Das können wir am besten, wenn wir die stärkste Fraktion im Rother Stadtrat bleiben."

Erfahrene und Quereinsteiger

Die Bewerberinnen und Bewerber sind 18 bis 75 Jahre alt, (im Durchschnitt 45 Jahre), die Hälfte kommt aus Ortsteilen, die andere aus der Kernstadt. Gleichzeitig stehen mehr Frauen als sonst auf der Liste der Rother CSU. Zudem seien breite Berufs- und Bevölkerungsgruppen abgedeckt.

Die CSU setze einerseits auf die Erfahrung der bewährten Aktiven – alle neun amtierenden Stadtratsmitglieder der CSU bewerben sich erneut um ein Mandat – andererseits aber auf neue Ideenbringer, so sind auch einige Quereinsteiger unter den 30 Kandidaten zu finden.

Das Angebot überzeugte alle anwesenden CSU-Mitglieder. Bürgermeister Ralph Edelhäußer (CSU) freute sich auf die Zusammenarbeit mit dieser "guten Truppe" und wünschte allen Kandidatinnen und Kandidaten viel Erfolg bei der Wahl. Darauf könnten alle hoffen, denn das ehrenamtliche Engagement aller Kandidierenden stehe für tiefe Verwurzelung in der Bevölkerung, in Vereinen und Verbänden sowie mit den Idealen der CSU. Das seien gute Voraussetzungen, auch in der Wahlperiode 2020 bis 2026 konstruktive Stadtratsarbeit zu leisten.


Kommunalwahl 2020 in Roth: Alle Infos im Überblick


Nun werden alle Kandidatinnen und Kandidaten gemeinsam Ideen für die Gestaltung der Kreisstadt entwickeln. Im neuen Jahr wird das Wahlprogramm dann in der Kernstadt und in jedem Ortsteil vorgestellt. Folgende Personen bewerben sich um einen Sitz im Stadtrat:

1. Daniel Matulla; 2. Claudia Lux; 3. Jochen Gürtler; 4. Dr. Daniela von Schlenk; 5. Heinz Bieberle; 6. Hans-Peter Auer; 7. Martin Biller; 8. Christian Modi; 9. Stefan Zucker; 10. Christine Fiedler; 11. Thomas Dechand; 12. Sebastian Köppl; 13. Monika Marx; 14. Markus Toholt; 15. Karsten Wranik; 16. Martin Weiß; 17. Gerd Müller; 18. Horst Suck; 19. Dieter Bradl; 20. Jörg Stürmer; 21. Dr. Gabriele Brehm; 22. Rainer Gerner; 23. Elisabeth Ludwig; 24. Alexander Köhn; 25. Jonas Meyer; 26. Florian Lechner; 27. Harold-W. Mennenga; 28. Hartmut Weiser; 29. Alexander Bott; 30. Robert Hofmann.

Ersatzkandidaten sind Thorsten Mörz, Florian Bast und Wolfgang Schulze-Thummes.

rhv E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Roth