Donnerstag, 12.12.2019

|

Lkw fährt ungebremst auf Kleintransporter mit sechs Insassen

Die Baustellenarbeiter blieben unverletzt - Sattelzug musste geborgen werden - 24.05.2017 17:31 Uhr

Im üblichen morgendlichen Berufsverkehr wollte auf der Bundesstraße 2 nahe Wernsbach ein Baustellenkleintransporter, der mit sechs Arbeitern besetzt war, auf seinem Weg Richtung Weißenburg an der Abzweigung nach Untersteinbach links abbiegen.

Wegen des Gegenverkehrs musste der Fahrer allerdings zunächst anhalten und abwarten. Ein nachfolgender Sattelzugfahrer aus Tschechien erkannte die Situation zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf den Kleintransporter auf. Dabei wurde niemand verletzt, jedoch entstand ein Schaden von 25.000 Euro.

Weil der Sattelzug danach nicht mehr weiterfahren konnte, musste eigens ein Bergungsdienst verständigt werden. Eine der beiden Fahrspuren war blockiert. Bis der Lastwagen am späten Vormittag geborgen war, kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen - trotz aller Bemühungen der ebenfalls alarmierten Feuerwehr Georgensgmünd.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Wernsbach