Ungekürzt und ungeschnitten

"Miteinander reden": Rother Corona-Gesprächsexperiment bei YouTube

Petra Bittner
Petra Bittner

Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung

E-Mail zur Autorenseite

12.2.2022, 19:04 Uhr
RHV/-ST-Redaktionsleiter Patrick Shaw im Gespräch mit Gerd Müller und Helmut Spiegel, Befürworter und Gegner der (meisten) Corona-Schutzmaßnahmen (von links).

© Robert Schmitt RHV/-ST-Redaktionsleiter Patrick Shaw im Gespräch mit Gerd Müller und Helmut Spiegel, Befürworter und Gegner der (meisten) Corona-Schutzmaßnahmen (von links).

Ein Befürworter und ein Gegner der aktuellen Corona-Politik standen sich bei "Miteinander reden" im Rother Seckendorffschlösschen gegenüber und diskutierten ihre jeweilige Sicht der Dinge rund um Pandemie, staatliche Schutzmaßnahmen, Impfung, Impfpflicht, "Spaziergänge" und mehr. Das Gespräch, das RHV/ST-Redaktionsleiter Patrick Shaw moderierte, wurde in Wort und Bild aufgezeichnet. Abzurufen ist die völlig ungekürzte und ungeschnittene Version nun unter www.roth-ist-bunt.de oder auf der Facebook-Seite von „Roth ist bunt“ sowie direkt bei YouTube.

Nun sei man gespannt auf die Reaktionen, sagt Martin Winkler vom Aktionsbündnis. Am Feedback werde sicher auch festgemacht, ob man sich eine Weiterführung solcher Talks vorstellen könne. Allerdings betont Winkler: „Es lässt sich nicht nur online debattieren, sondern auch ganz analog. Immer!“

Verwandte Themen