10°

Montag, 13.07.2020

|

Oldtimer im September auf Tour

Der Altmühltal Classic Sprint ist verschoben und geht Kooperation mit der Norisring Classic Rallye ein. - 19.04.2020 20:00 Uhr

Den Altmühltal Classic Sprint soll es auch in diesem Jahr geben. Allerdings: Der ursprünglich geplante Termin ist wegen der Corona-Krise nicht haltbar. Deshalb soll die beliebte Veranstaltung nun vom 18. bis 20. September stattfinden. © Archivfoto: Yevheniia Frömter


Das nun geplante Wochenende sei eigentlich der Norisring Classic Rallye vorbehalten. Um deren Fans nicht zu enttäuschen, sollen heuer Norisring Classic Rallye – www.norisring-classic-rallye.de – und Altmühltal Classic Sprint einen gemeinsamen Rennstall bilden.

 

Zum Teil dieselbe Strecke

 

Die Norisring Classic Rallye wird auf Samstag, 19. September, gelegt und beide Veranstaltungen verschmelzen für diesen Tag. Dies bedeutet, dass Streckenteile der Norisring Classic Rallye in die Samstags-Tour des Classic Sprint aufgenommen werden, somit wolle man beiden Veranstaltungen und den Teilnehmern gerecht werden, wird betont.

Die Hygiene- und Abstandsregeln können alle Teilnehmer einhalten, die Locations werden entsprechend bestuhlt und hergerichtet. In Zusammenarbeit mit Fachleuten und den Kommunen werde derzeit ein Konzept für die Zuschauer erarbeitet, damit auch alle Interessierten am Classic Sprint teilhaben können. Nicht klappen werde allerdings das große Oldtimertreffen in Zirndorf mit hunderten von Fahrzeugen.

Bereits gemeldete Teilnehmer haben nichts zu tun, "außer bei der Stange zu bleiben" und den Termin im Kalender zu ändern.

 

Hotel-Buchungen verschieben

 

Auch um die Hoteltermine kümmert sich der Veranstalter und sorgt dafür, dass Buchungen auf das September-Wochenende verschoben werden.

Bilderstrecke zum Thema

Oldie but Goldie: Altmühltal Classic Sprint 2014 in Schwabach

Der Geist der "Fränkischen Mille Miglia" hat sich herumgesprochen: 117 Teams hatten zum achten Altmühltal Classic Sprint zugesagt. Am Freitag, 13. Juni 2014, um 18 Uhr senkte sich in Nürnberg die Startflagge. An der Strecke lagen auch Schwabach, Greding, Georgengsgmünd, Abenberg und Roth. In Schwabach bejubelten zahlreiche Zuschauer begeistert die schönen und teuren Oldtimer.


Die Meldelisten seien wieder geöffnet. Daher werden noch einige Startplätze vergeben, für die man sich wieder anmelden kann. Alle bereits eingegangenen Meldungen werden je- doch automatisch übernommen.

InfoAltmühltal Classic Sprint (18./20. September): www.classic-sprint.de/oldtimer-rallye-bayern-altmuehltal/rallye-2020

Norisring Classic Rallye (19. September): www.norisring-classic-rallye.de/anmeldung

 

st

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Roth, Roth