16°

Samstag, 24.10.2020

|

Polizeikontrolle: Mann hatte mehrere gefälschte Dokumente

Gegen ihn wird nun ein Haftantrag geprüft - 25.09.2020 14:21 Uhr

Gemäß Aufforderung händigte der 40-jährige Fahrer auch sofort einen slowenischen Führerschein und einen slowenischen Aufenthaltstitel aus. Allerdings: Beide Dokumente sollten sich wenig später als Totalfälschung herausstellen. Der Mann stammt nämlich aus Albanien und hatte versucht, mit den vorgezeigten Dokumenten eine EU-Staatsbürgerschaft vorzutäuschern, um hier arbeiten zu können.

Vor dem Ermittlungsrichter

Doch damit nicht genug: "Nebenbei" hatte er sich auch noch eine Scheckkarte sowie eine Krankenversicherungskarte auf seine falsche Identität besorgt. Alle Dokumente stellte man kurzerhand sicher.

Der in Nordrhein-Westfalen wohnhafte Bauarbeiter wurde nach "erkennungsdienstlicher Behandlung" dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Gegen ihn wird nun ein Haftantrag geprüft – wegen illegalen Aufenthalts, unerlaubter Einreise, Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

rhv

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Roth