11°

Dienstag, 20.04.2021

|

zum Thema

Stürmischer Fasching: So feierten die Narren 2020

Ein Rückblick auf die Umzüge zwischen Schwand und Greding - 15.02.2021 13:49 Uhr

Faschingszug Allersberg, Teil 4 Foto: Salvatore Giurdanella

24.02.2020 © Salvatore Giurdanella


In der Hochburg Allersberg lassen sie sich auch heuer den Fasching nicht vermiesen. Dort hat das Faschingskomittee den Torturm geschmückt, sogar mit einer Flecklashex kann man sich dort abbilden lassen.

Am Sonntag wäre der große Faschingsumzug mit tausenden Besuchern über die Bühne gegangen, auch in Greding, Schwand, Spalt und vielen anderen Orten wäre gefeiert worden. Ein Blick zurück in Bildern.

Bilderstrecke zum Thema

Faschingsumzug Schwabach 2020: Wagen, Kostüme und Party-Stimmung in Bildern

So verrückt feiert Schwabach den Fasching: Jede Menge Bilder vom 50. Umzug durchs Zentrum der Goldschlägerstadt.


Bilderstrecke zum Thema

Farbenfrohes Spektakel - Der Allersberger Faschingszug

Trotz des stürmischen Wetters pilgerten über 30 000 Närrinnen und Narren in die Marktgemeinde. Der 51. Allersberger Gaudiwurm ist für viele „Narren“ der absolute Höhepunkt der Faschingssession. Zum Jubiläum ließen es Veranstalter und Teilnehmer ordentlich krachen: Über 80 ausgefallene Faschingswagen tuckerten am gestrigen Sonntagnachmittag durch die Straßen.


Bilderstrecke zum Thema

Riesengaudi mit 85 Gruppen beim Faschingszug in Schwand

Wenn der Schwander Carnevals Club zum Umzug lädt, ist es traditionell ein Höhepunkt der Faschingssession - und das weit über Schwanstetten hinaus. Der Schwander Faschingszug zog am Wochenende wieder viele Zuschauer an. 85 Gruppen begeisterten mit ihren verrückten Ideen die Menge.


Bilderstrecke zum Thema

Fratzen in Greding: Grusel-Spektakel begeistert Tausende - die Bilder!

Das Spektakel, bei dem verkleidete Grusel-Gestalten durch Greding ziehen, hat Tradition. 36 Gruppen beteiligten sich am Freitagabend am Brauchtumsumzug. Wir haben die Bilder, aber: Nicht in Angst ausbrechen!


Bilderstrecke zum Thema

Gaudiwurm zog durch Thalmässing: Der große Faschingsumzug 2020

Fast schon ein Hauch Frühling lag über dem Thalmässinger Faschingszug, zu dem sich die veranstaltenden Faschingsfreunde- und Wächter das Motto "Mittelalter" auserkoren hatten. Stolze 98 Gruppen von nah und fern beteiligten sich beim großen Faschingsumzug.


Bilderstrecke zum Thema

Schaurig schön mit Teufeln und Hexen: Der Hilpoltsteiner Brauchtumsumzug 2020

Stolze 29 Gruppen beteiligten sich diesmal, eine schauriger, lauter, bunter oder spektakulärer als die andere. Mit den "Freistädter Stoateifin" sowie den "Kapfenberger Burgteufeln" waren diesmal auch zwei Formationen aus Österreich mit von der Partie. Und auch der "Löll", der legendäre Strohbär, trieb zusammen mit den Flecklasmännern wieder sein Unwesen und neckte unermüdlich die Besucher am Wegesrand.


 

 

 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Hilpoltstein, Roth, Schwabach