Donnerstag, 22.04.2021

|

Tödlicher Unfall bei Roth: 17-Jährige überschlägt sich mit Quad

Begleiter kommt mit leichten Verletzungen davon - Gutachter im Einsatz - 24.02.2021 20:36 Uhr

Noch ist unklar, warum die beiden die Kontrolle über das Quad verloren haben. Klar ist: Sie waren auf einem ausgebauten Feldweg mitten im Wald zwischen Finstermühle und Brunnau bei Roth unterwegs. Gegen 18.30 Uhr seien sie in den angrenzenden Graben gekommen, dort überschlug sich ihr Gefährt, teilt das Polizeipräsidium Mittelfranken mit.

Der 20-Jährige erlitt leichte Verletzungen, seine Begleiterin starb noch an der Unfallstelle. Die Staatsanwaltschaft hat zur Rekonstruktion des Herganges einen Gutachter angefordert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


In einer früheren Version des Artikels war von einem 17-Jährigen die Rede, der Fehler wurde korrigiert.

tl

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Roth