16°

Freitag, 29.05.2020

|

Unglaublich: Erneuter Einbruch im Rother Landratsamt

Was der oder die Täter im Ämtergebäude am Weinbergweg wollten, ist unklar - 11.05.2020 08:22 Uhr

"Unglaublich, aber wahr" - so kommentiert ein Sprecher des Polizeipräsidiums Mittelfranken das Geschehen. Mit einem fast identischen Muster wie in der Nacht davor stiegen am Montag gegen 1:30 Uhr erneut unbekannte Täter in das Rother Landratsamt ein. Dazu wurde ein Fenster eingeschlagen, was die Alarmanlage auslöste. 


Bericht zum Thema: Der erste Einbruch im Rother Landratsamt


Eine Absuchung des Gebäudes durch die Polizei, bei der wie beim vorherigen Einbruch Spürhunde zum Einsatz kamen, blieb ohne Ergebnis. Auch ein Hubschrauber, der in der Nacht tief über dem Weinbergweg kreiste, unterstützte die Suche nach den Tätern. Bislang sei - abgesehen vom eingeschlagenen Fenster - kein Schaden feststellbar. Gestohlen wurde offenbar nichts. "Worum es den Tätern ging, ist unklar", teilte die Polizei mit. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

rhv E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Roth