14°

Montag, 21.10.2019

|

Verkehrskollaps am Kreisel: Bei Allersberg geht nichts mehr

Wegen eine Brückensanierung wurde eine Ampel eingerichtet, die für Stau sorgt. - 15.05.2019 15:54 Uhr

Autofahrer müssen derzeit besonders in der Rushhour viel Geduld und Zeit mitbringen, wenn sie, egal aus welcher Richtung, an den Kreisverkehr an der Anschlussstelle Allersberg kommen. © Foto: Elke Bodendörfer


Eine am Montag installierte Ampel an der Autobahnunterführung unter der A9 sorgt im Berufsverkehr für Staus aus allen Richtungen. Nötig ist die Ampel während der ersten Bauphase für den Teilabriss und den Neubau der Autobahnbrücke, heißt es von Seiten der Autobahndirektion Nordbayern. Und das verheißt nichts Gutes: Demnach sollen die Arbeiten bis Oktober andauern. Das heißt, bis dahin ist die Fahrbahn unter der Brücke auf eine Fahrspur verengt. Und die Ampel wird solange ihren Dienst tun.

Bei der Autobahndirektion ist das Stauproblem inzwischen bekannt. Es finden zeitnah Beobachtungen und Gespräche statt, um eine "bestmögliche Optimierung" zu erreichen. Wie diese dann aussehen soll, darüber hat die Autobahndirektion noch nichts verlauten lassen. Am besten großräumig umfahren.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

ebo E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Allersberg