14°

Sonntag, 15.09.2019

|

Wegen Bauarbeiten: Sperrung der B2-Auffahrt bei Mauk

Ab Mittwoch müssen Autofahrer über die Anschlussstelle Röttenbach fahren - 09.09.2019 12:54 Uhr

Diese Grafik des Straßenbauamts informiert über die geplanten Straßensperrungen ab 11. September 2019. © Staatliches Bauamt Nürnberg


Der Verkehr in beide Fahrtrichtungen soll jetzt auf dieses Teilstück umgelegt werden. Die alte B 2 südlich der Anschlussstelle Mauk wird dann zur neuen Richtungsfahrbahn Nürnberg ausgebaut.

Am Mittwoch, 11. September, erfolgt die Umlegung des Verkehrs bei Mauk von der alten B 2 über ein Provisorium auf die neu hergestellte Fahrbahn der Ortsumgehung Wernsbach. In diesem Abschnitt wird baustellenbedingt die Geschwindigkeit auf 60 beschränkt. Nach der Verkehrsumlegung gibt es für Mauk keine Direktanbindung mehr an die B2. Die Umleitung des örtlichen Verkehrs erfolgt ab diesem Zeitpunkt über die Anschlussstelle Röttenbach.

Voraussichtlich ab Mitte Oktober dieses Jahres, nach Fertigstellung der Staatsstraße 2223, ist es wieder möglich, über die dann neu hergestellte "Westrampe Georgensgmünd" in die B2 in Fahrtrichtung Augsburg ein- und auszufahren. Im Frühjahr 2020 wird die komplette Direktanbindung von Mauk an die B 2 wieder hergestellt sein.

Weitere Infos unter www.b2-info.de 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Roth, Mauk