16°

Freitag, 10.04.2020

|

Zwei Mädchen fackeln Auto im Parkhaus ab

Jugendliche stellten sich in Begleitung ihrer Mütter der Polizei - 27.02.2020 12:08 Uhr

Gegen 6.30 Uhr war der Freiwilligen Feuerwehr Roth ein brennendes Auto im Parkhaus im Sieh-Dich-Für-Weg gemeldet worden. Den Einsatzkräften gelang es zwar schnell, den Fahrzeugbrand zu löschen. Der Audi, der bereits seit längerer Zeit ohne Zulassung im Untergeschoss des Parkhauses abgestellt war, war durch das Feuer jedoch komplett zerstört. Der wirtschaftliche Totalschaden dürfte nach erster Schätzung der Polizei bei rund 4000 Euro liegen. Außerdem hinterließen die Flammen ihre Spuren an der Decke des Parkhauses.

Nach dem Brand des Fahrzeuges nahm sich das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Schwabach der Angelegenheit an. Allerdings mussten die Brandermittler in diesem Fall keine aufwendigen Ermittlungen anstellen. Denn zwei junge Mädchen, die 13 und 15 Jahre alt sind, tauchten am Mittwochabend in Begleitung ihrer Mütter bei der Polizeiinspektion Roth auf. Die beiden gestanden den Polizeibeamten, dass sie das Feuer in dem Auto gelegt hatten.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

car

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Roth