13°

Freitag, 26.02.2021

|

Autobahn für Stunden gesperrt: Transporter stürzt von Anhänger

Schwer beladener Anhänger geriet ins Schlingern - 10.08.2020 15:39 Uhr

Sonntagmittag, gegen 12 Uhr, war ein 43-jähriger mit seinem Pkw und Anhänger auf der A7 in Richtung Würzburg auf der rechten Fahrspur unterwegs. Der Mann transportierte auf dem Anhänger einen Kleintransporter. Als der schwer beladene Anhänger ins Schlingern kommt, verliert der Fahrer die Kontrolle. Das Gespann drehte sich und prallte in die Beton-Mittelschutzplanke. Während das Auto und Anhänger, entgegen der Fahrtrichtung, auf der linken Spur zum Stehen kamen, rutschte der geladenen Transporter seitlich herunter und blockiert noch einen Teil der rechten Fahrspur. Weitere Fahrzeuge wurden durch den Unfall nicht geschädigt.

Ein nachfolgender Abschleppwagen sicherte bis zum Eintreffen von Polizei und Feuerwehr die Gefahrenstelle ab. Da die Unfallstelle auf Höhe der Rastanlage Ohrenbach-Ost lag, konnte der Verkehr die Blockierung über Ab- und Zufahrt der Raststätte umfahren. Die Sperrung der A7 dauerte etwa zwei Stunden.

Die Schadenshöhe wird auf etwa 8000 Euro geschätzt. Verstöße wegen unzureichender Ladungssicherung oder Überschreitung der Anhängelast konnte die Polizei nicht feststellen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


row

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ohrenbach