19°

Montag, 06.07.2020

|

Betrunkene Autofahrerin stellt sich unfreiwillig selbst

48-Jährige fährt mit 1,7 Promille zur Polizei um Anzeige zu erstatten - 02.02.2015 12:55 Uhr

Ziemlich schnell fiel den Polizeibeamten in Gerolzhofen auf, dass hier etwas nicht ganz stimmt: Eine 48-Jährige kam am Sonntagabend mit ihrer Tochter in die Inspektion, um eine Strafanzeige zu erstatten. Dass sie selbst nicht ganz unschuldig war, kam ihr dabei nicht in den Sinn: Sie war mit dem Auto dorthin gefahren - und das, wie sich nach einem Alkoholtest herausstellte, mit 1,7 Promille.

Die Beamtin, die sich um das Anliegen der Frau kümmerte, stellte den starken Alkoholgeruch im Atem fest. Die 48-Jährige gab auf Nachfrage zu, Alkohol getrunken zu haben und dennoch in ihren Alfa Romeo gestiegen zu sein. Nachdem der Alkotest 1,7 Promille anzeigte, musste ein Arzt bei ihr eine Blutprobe nehmen. Die Beamten stellten ihren Führerschein sofort sicher.

Auf die Frau kommt nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu. Ihre Anzeige gegen einen Bekannten wegen Unterschlagung nahmen die Beamten natürlich auch gleich auf und klärten den Fall noch am gleichen Abend.

zin E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Rothenburg o.d.T.