17°

Mittwoch, 15.07.2020

|

zum Thema

Taubertal-Festival trotz Corona? Das sagt der Veranstalter

Die Lage müsste sich bis August maßgeblich bessern - 07.04.2020 18:31 Uhr

Ob das Taubertal-Festival dieses Jahr trotz Corona in die 25. Runde starten kann, ist noch offen. Man müsse abwarten, wie sich die Lage entwickle, sagt der Veranstalter. © Ralf Roedel, NN


Zum momentanen Zeitpunkt sei es noch unsicher, ob das Festival 2020 stattfinden könne, so der Veranstalter, aus diesem Grund beschäftige man sich bereits mit einer etwaigen Verschiebung der Veranstaltung auf 2021.


Keine Festivals wegen Corona? Events wären "Leichtsinn"


Hierbei spielen unterschiedliche Überlegungen eine Rolle. Zum einen das Infektionsrisiko, das bei Großveranstaltungen wie beispielsweise Festivals deutlich größer ist und mehr Herausforderungen darstellt, als andere Bereiche des öffentlichen Lebens, Zum anderen werden benötigte Mitarbeiter, wie von der Feuerwehr oder der Polzei, eventuell an anderer Stelle dringender gebraucht. Aufgrund der globalen Verbreitung des Virus kann es zudem zu einer erheblichen Zahl an Absagen kommen, so der Veranstalter.

Falls sich die Lage bis August nicht maßgeblich entspannt, müsste eine Entscheidung getroffen werden, die allen Beteiligten gerecht wird. Aus diesem Grund bitten die Veranstalter um Solidarität und Verständnis, sollte es zu einer Verschiebung kommen. An einer Lösung für alle Ticketbesitzer wird bereits gearbeitet.

Bilderstrecke zum Thema

Diese Bußgelder drohen bei Verstößen gegen Corona-Auflagen

Das bayerische Gesundheitsministerium hat einen Bußgeldkatalog bei Verstößen gegen die Regelungen zur Eindämmung des Coronavirus erlassen. Wer sich nicht daran hält, für den kann es nun teuer werden. Eine Übersicht in Bildern.


Sollte es zu einer Verschiebung kommen, sei bereits folgendes gesagt: Bereits verkaufte Tickets bis zum Zeitpunkt der Verlegung behalten ohne Aufpreis ihre Gültigkeit. Dabei können alle Frühbuchertarife behalten werden und Ticketpreiserhöhungen umgangen werden.

Der geplante Termin für das nächste Jahr ist der 12. bis 15. August. Ob dann das 25. oder 26. Taubertal-Festival stattfinden kann, ist noch offen. Einige Künstler hatten bereits angedeutet, dass sie im Fall der Fälle mitziehen würden.


Unter diesem Link finden Sie täglich aktualisiert die Zahl der Corona-Infizierten in der Region. Diese Gebiete in Bayern, Deutschland und der Welt sind besonders von Corona betroffen. Sie haben selbst den Verdacht, an dem Virus erkrankt zu sein? Hier haben wir häufig gestellte Fragen zum Coronavirus zusammengestellt.

In Bayern gilt aufgrund der Corona-Krise eine Ausgangsbeschränkung. Was noch erlaubt ist und wie teuer ein Verstoß gegen die Auflagen werden kann, lesen Sie hier. Experten sind sich uneins, wie lange der Corona-Shutdown noch andauern wird.

Auch beim Einkaufen gilt besondere Vorsicht. Warum aber tragen Verkäufer dann keinen Mundschutz? Und sollte man beim Einkaufen überhaupt noch mit Scheinen und Münzen zahlen? Ein Chefarzt klärt auf, ob Corona auch über Geld übertragen werden kann.

Ein bisschen Abwechslung gefällig? Wie viele Millionen andere Deutsche arbeitet auch unsere Redaktion nun von Zuhause. Im Live-Blog berichten die Kollegen live! Ob Sie selbst ein Anrecht auf Homeoffice haben, erklären wir Ihnen hier.

Sie sind wegen der Krise von Kurzarbeit betroffen? Hier haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.


Wir informieren Sie ab sofort mit unserem täglichen Corona-Newsletter über die aktuelle Lage in der Coronakrise, geben ihnen Hinweise zum richtigen Verhalten und Tipps zum alltäglichen Leben. Hier kostenlos bestellen. Immer um 17 Uhr frisch in Ihrem Mailpostfach.

Sie bevorzugen Nachrichten zur Krise im Zeitungsformat? Erhalten Sie mit unserem E-Paper-Aktionsangebot immer die wichtigsten Corona-News direkt nach Hause: Ein Monat lesen für nur 99 Cent! Hier gelangen Sie direkt zum Angebot.


Sie wollen in der Corona-Krise helfen: Dann sind Sie in unserer Facebookgruppe "Nordbayern hilft" genau richtig!

jh

4

4 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Rothenburg