15°

Donnerstag, 22.10.2020

|

Traktorfahrer verursacht Unfall - beteiligter Pkw-Fahrer war betrunken

Beim Autofahrer wurde ein Atemalkoholwert von 1,1 Promille festgestellt - 15.07.2020 15:44 Uhr

Am späten Dienstagnachmittag verursachte ein Traktorfahrer einen Verkehrsunfall bei Schweinsdorf, einem Ortsteil von Neusitz im Landkreis Ansbach. Der 44-Jährige war mit Zugmaschine und Anhänger unterwegs und wollte einen vorausfahrenden Traktor überholen. Als er auf die linke Fahrbahnseite zog, stieß er mit dem Auto eines 45-Jährigen zusammen, der sich schon im Überholvorgang befand. Der Zusammenstoß zwischen Pkw und Traktor war so stark, dass das Auto in den linken Straßengraben geschleudert wurde und der Traktor auf der Fahrbahn umkippte. Beiden Fahrer hatten großes Glück, dass niemand verletzt wurde.

Autofahrer mit 1,1 Promille Alkohol unterwegs

Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten beim beteiligten Autofahrer Alkoholgeruch fest. Dies bestätigte ein Atemalkohol-Test, der über dem Wert von 1,1 Promille lag. Der Pkw-Fahrer musste deshalb mit den Beamten ins Krankenhaus zur Blutentnahme und seinen Führerschein abgeben. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Während sein Pkw von einem Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert wurde, organisierte der Traktorfahrer die Bergung seines Fahrzeuges selbst. Der Sachschaden am Pkw wird auf zirka 3500 Euro und am Traktor auf zirka 2000 Euro geschätzt. Zudem wurde die Leitplanke beschädigt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


end

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neusitz