Samstag, 21.09.2019

|

Tumulte nach sexueller Belästigung in Rothenburger Disco

30-Jähriger muss Nacht in einer Zelle verbringen - Polizei sucht Zeugen - 18.08.2019 13:28 Uhr

Gegen 2 Uhr am Sonntagmorgen, so skizziert es die Polizei in einer Pressemitteilung, habe ein 30-Jähriger eine 18-Jährige im Raucherbereich der Discothek mit der Hand unsittlich berührt. Die junge Frau flüchtete ins Innere des Clubs - doch der Tatverdächtige verfolgte sie und fasste sie erneut an. 

Dies habe, so die Polizei, wieder im Raucherbereich zu Tumulten geführt. Mehrere Menschen solidarisierten sich mit der 18-Jährigen und gingen den 30-Jährigen an. Er sei geschubst worden, zudem habe ihn eine unbekannte Person ins Gesicht geschlagen. "Da der Mann die Sache trotz Gesichtsverletzung selbst klären wollte, musste er durch die hinzugerufenen Streifenbesatzungen in Gewahrsam genommen werden und verbrachte die restliche Nacht in einer Zelle der Rothenburger Polizei", heißt es in einer Pressemittelung. 

Die Ermittler suchen jetzt dringend nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09861/971-0 zu melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Rothenburg