Tickets behalten Gültigkeit

Taubertal-Festival: Das ist das Lineup 2022

17.6.2021, 16:12 Uhr
2019 beim Vorglühen im Steinbruch: Das Taubertal-Festival zieht normalerweise mehr Menschen an als Rothenburg an Einwohnern zählt.

2019 beim Vorglühen im Steinbruch: Das Taubertal-Festival zieht normalerweise mehr Menschen an als Rothenburg an Einwohnern zählt. © Hans von Draminski

Nahezu alle für 2021 geplanten Bands sollen 2022 auf dem Taubertal-Festival spielen. Das wurde Ende Mai gleichzeitig mit der Absage des desjährig geplanten Events angekündigt. Aufgrund der Planungsunsicherheit haben die Veranstalter die 25. Ausgabe des Festivals nochmal um ein Jahr verschoben.

Bereits im März hatte Volker Hirsch geschrieben: "Wir werden nur an den Start gehen, wenn gewährleistet ist, dass einem sicheren Festivalbesuch nichts im Wege steht, und notwendige Einschränkungen den Festivalspirit nicht zu sehr verwässern."

Als kleine Alternative planen die Veranstalter nun die sogenannten "Taubertal-Festival City Limits" vom 13. bis 19. August 2021. Dabei soll es tägliche Open-Air-Shows an der Rothenburger Stadtmauer als eine Art "kleines Taubertal" geben. Dabei sind unter anderem Alligatoah und Madsen.

Wie sieht das Lineup 2022 aus?

Circa 15.000 Fans kommen üblicherweise zum Taubertal-Festival auf der Eiswiese, 2020 sollten Kontra K, AnnenMayKantereit, Fettes Brot und La Brassbanda das Publikum einheizen.

Nun ist auch das Lineup für 2022 bekannt. Folgende Bands sind angekündigt:

Sonntag
- Biffy Clyro
- Kontra K
- Antilopen Gang
- Clutch
- Josh.
- Das Lumpenpack
- Monsters of Liedermaching
- Blond

Samstag
- AnnenMayKantereit
- SDP
- Wizo
- LaBrassBanda
- Faber
- Fiddler's Green
- Nathan Gray
- Massendefekt

Freitag
- Kraftklub
- Flogging Molly
- Itchy
- Leoniden
- Rogers
- Gender Roles

Donnerstag
- Fäaschtbänkler

Damit sind fast alle für 2021 geplanten Bands wieder dabei, statt Fettes Brot ist Kraftklub der Headliner am Freitag. Teilweise verschieben sich die Tage, an denen Bands auftreten. Außerdem fallen Fever 333 und While She Sleeps aus der Ankündigungsliste, dafür kommen Gender Roles, und WIZO dazu.

Das passiert mit den Tickets von 2021

Die Tickets, die bereits gekauft wurden, behalten ihre Gültigkeit. Derzeit sind außerdem noch Karten für dieses Jahr erhältlich, die Fans ebenfalls für das nächste Jahr nutzen können.

Kartenkäufer sollen zudem wieder die Möglichkeit erhalten, ihr Ticket zurückzugeben. Dazu soll es eine gesonderte Mail an alle Käufer geben. Die Veranstalter bitten aber darum, die Tickets zu behalten und so das Festival zu unterstützen.

Die Geschichte des Taubertal-Festivals

Bereits 2019 lief das Taubertal-Festival nicht ganz wie geplant: Die Auftritte von The Offspring und Bullet For My Valentine fielen wegen eines Unwetters aus. Tagesticket-Käufer bekamen deshalb einen Teil des Einkaufspreises zurückerstattet, Besucher mit 3-Tages-Tickets erhielten einen Ticketrabatt für 2020.

Der Ursprung der Festivals liegt übrigens in der evangelischen Landjugend. Volker Hirsch, damals Vorsitzender, wollte weg von den typischen Landjugendfestivals mit Volksmusik und Coversongs, und lud die "Spider Murphy Gang" ein.

Das lief so gut, dass Hirsch und sein Bruder für die nächste große Veranstaltung das Rothenburger Waldschwimmbad pachteten. Dieses war für ein Festival aus Sicherheitsgründen allerdings nicht geeignet, deshalb zogen sie 1996 an das jetzige Gelände um.

In den ersten Jahren zahlten die Brüder Hirsch, die ihr Hobby mittlerweile zum Beruf gemacht hatten, bei den Veranstaltungen immer drauf. Das änderte sich 1998: Damals interessierte sich das Bayerische Fernsehen für eine Ausstrahlung des Festivals, wodurch die Bekanntheit und damit auch die Besucherzahlen stiegen. Das Taubertal war erstmals ausverkauft.

Keine Kommentare