22°

Montag, 16.09.2019

|

Scheunenbrand bei Lehrberg: 30.000 Euro Schaden

Die Brandursache ist noch ungeklärt - Jetzt ermittelt die Kripo - 27.08.2019 15:19 Uhr

Gegen 23.30 Uhr musste die Feuerwehr am Montagabend zu einem Scheunenbrand in Hürbel am Rangen ausrücken. Die Einsatzkräfte konnten den Brand im Lehrberger Ortsteil im Landkreis Ansbach schnell löschen. Dennoch waren die Scheune und die darin gelagerten Strohballen nicht mehr zu retten.

Nach einer ersten Schätzung geht die Polizei von einem Schaden in Höhe von rund 30.000 Euro aus. Die Kriminalpolizei ermittelt, die Brandursache konnte bisher noch nicht geklärt werden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

smax

Seite drucken

Seite versenden