21°

Samstag, 20.07.2019

|

Schlossgarten, Marteria, Grafflmarkt: Das sind die Bilder vom Wochenende

Lauter, edler, heißer - es war ein Wochenende der Superlative - 01.07.2019 06:04 Uhr

Obwohl den Menschen der Schweiß auf der Stirn stand, waren die Veranstaltungen am Wochenende sehr gut besucht. Ganz Franken brezelte sich auf, um das eine oder andere Highlight live mitzuerleben.

Schlossgartenfest in Erlangen

Das Wochendende hatte so einiges zu bieten, allen voran das 65. Schlossgartenfest in Erlangen. Die prächtigen Outfits der Gäste erstrahlten am Samstagabend im Licht der Sonne - bei überaus heißen Temperaturen bis in den späten Abend hinein. Auch die Polit-Prominenz aus der Region ließ sich dort fein ausstaffiert blicken: allen voran die Oberbürgermeister der Stadt Erlangen, Nürnberg und Fürth.

Bilderstrecke zum Thema

Schicke Roben, gute Stimmung: Erlangen schwitzt beim Schlossgartenfest

Bei bestem Sommerwetter ist das 65. Schlossgartenfest am Samstagabend in Erlangen gestartet. Tausende Besucher strömten in feiner Abendgarderobe in den Schlossgarten. Wir haben die festlichen Bilder!


Bilderstrecke zum Thema

Aufgebrezelt! So schick sind die Gäste beim Schlossgartenfest

Für die 65. Ausgabe des Erlanger Schlossgartenfests haben sich die Gäste ordentlich herausgeputzt. In langen Kleidern beeindrucken die Frauen, während Männer in diesem Jahr auf Fliege und eine gewisse Lässigkeit setzen. Hier kommen die Bilder!


Bilderstrecke zum Thema

Herrmann, Maly, Janik: So feiern die Promis und Politiker das Schlossgartenfest

Das Schlossgartenfest zieht Hunderte Besucher an - aber eben auch Prominente und Spitzenpolitiker. Bis in die späten Abendstunden schwoften sie über das Parkett, nahmen Drinks, feierten. Wir haben die Bilder!


Bilderstrecke zum Thema

Bunte Lichter und ein großes Feuerwerk beim Schlossgartenfest

Furioses Finale beim Erlanger Schlossgartenfest: Nachdem stundenlang geschunkelt, geschaukelt und gespeist wurde, erleuchteten am späten Abend Feuerwerkskörper den Himmel über dem Schloss.


Hip Hop Garden Festival am Airport Nürnberg

Wer ein Kontrastprogramm zum noblen Erlanger Fest wollte, der wurde am Flughafen Nürnberg fündig. Dort stieg am Samstag ein riesiges Hip Hop Festival, das in seiner zweiten Auflage 11.000 Besucher anlockte: also fast doppelt so viele wie im letzten Jahr. Ein Grund dafür dürfte Marteria gewesen sein - Er schlug als sein Alter-Ego Marsimoto auf der Bühne auf und gab sich auch im Nürnberger Club "Mach1" die Ehre für ein spontanes Gig.

Bilderstrecke zum Thema

Nürnberg, beam mich hoch: Marteria bringt "Mach1" zum Beben

Marten Laciny, den meisten wohl als "Marteria" geläufig, ist zweifelsohne eine coole Socke. Nach seiner Performance beim Hip-Hop-Garden-Festival stattete der Rostocker spontan dem Club "Mach1" einen Besuch ab. Eigentlich, um privat zu feiern. Kurz darauf brachte er Nürnberg ein zweites Mal zum Beben.


Bilderstrecke zum Thema

Irre Rap-Party am Airport: 11.000 Fans feiern beim "HipHop Garden"

Nürnberg kann Rap. Beim "HipHop Garden"-Festival feierten am Samstag gut 11.000 Besucher mit dem "Afrob Soundsystem", dem "Beginner Soundsystem" und Marsimoto. Die Macher sprechen von einem "furiosen Start" in den Festival-Sommer am Flughafen, schon nächste Woche geht es mit dem 90er-Jahre-Festival weiter. Die Bilder vom Airport!


Feuertanz Festival auf Burg Abenberg

Bei den glutheißen Temperaturen kam am Wochenende außerdem die Mittelalter- und Fantasy-Szene auf Burg Abenberg zusammen. Mit verrückten Kostümen feierten dort die Anhänger beim ausverkauften Feuertanz-Festival zur Musik verschiender Bands der Szene.

Bilderstrecke zum Thema

Harter Metal, wilde Outfits: Mittelalterfans rocken beim Feuertanz Festival

Bei glutheißen Temperaturen kommt am Wochenende die Mittelalter- und Fantasy-Szene auf Burg Abenberg zusammen. Mit verrückten Kostümen feiern die Anhänger beim ausverkauften Feuertanz-Festival zur Musik verschiender Bands der Szene.


Grafflmarkt in Fürth

Der in Fürth so geliebte und beliebte Grafflmarkt-Freitag fand auch noch statt. Zweimal im Jahr lässt sich dieser besondere Tag genießen, und auch diesmal füllten sich die Straßen und Gassen der Altstadt rasch mit Tausenden Menschen, die alten Dingen ein neues Zuhause geben wollten.

Bilderstrecke zum Thema

Tausende in der City: Die Bilder vom Fürther Grafflmarkt

Der Grafflmarkt ist eine Fürther Institution. Tausende streiften bereits am Freitag durch die Altstadt, auf der Suche nach seltenen Fundstücken, Second-Hand-Ware oder Kunst. Doch der Flohmarkt ist mehr - erst ist ein Treffpunkt für Freunde und solche, die es werden wollen. Die Bilder!


Abifeiern in der Region

Die fleißigen Lernstunden haben die Abiturienten in der Region schon vor Wochen hinter sich gebracht. Jetzt gab es aber auch den Lohn dafür: Zahlreiche Abi-Bälle und Abi-Feiern standen dieses Wochenende an. In schicken Kleidern und eleganten Smokings haben sich die Abiturienten noch einmal in Schale geworfen, um einen unvergesslichen Tag gebührend zu feiern. Hier finden Sie alle Bilder von den Abifeiern in der Region.

Weitere Veranstaltungen

Auch abseits der großen Bühnen und roten Teppiche fanden so einige Veranstaltungen statt: Das sind die weiteren Bilder vom Wochenende.

Bilderstrecke zum Thema

Show-Cars, Girls und Tattoos: Street-Mag Show in Geiselwind

Die Motoren röhren, die Show-Cars glänzen im Schein der Sonne und werden im Beisein weiblicher Lenkerinnen den Gästen bei der Geiselwinder Street-Mag Show den Gästen präsentiert. Vom VW-Bus bis zum Mustang: Wir haben die Bilder.


Bilderstrecke zum Thema

Bücherwürmer aufgepasst! Festival "Lesen" startet in Fürth

Beim Festival "Lesen" in Fürth kommen kleine und große Bücherwürmer voll auf ihre Kosten. Bis 7. Juli finden in der Kleeblattstadt zahlreiche Lesungen statt. Außerdem können es sich die Fürther in der Konrad-Adenauer-Anlage gemütlich machen und in verschiedenen Werken schmökern.


Bilderstrecke zum Thema

Sack außer Rand und Band: Wilder Kärwaumzug in Fürth

Bunt, einfallsreich und launig präsentierte sich der Festzug der Sacker Kirchweih, tapfer und gut gelaunt trotzten die Teilnehmer der Gluthitze des Sonntags.


Bilderstrecke zum Thema

Bilder: ZZ Top legten einen Zwischenstopp in Nürnberg ein

Wieder einmal ist "That Little Ol’ Band from Texas" in der Stadt: ZZ Top legen auf ihrer "50th Anniversary"-Tour einen Zwischenstopp in Nürnberg ein – und 6000 Fans in der vollbesetzten Frankenhalle sind mit von der Partie. Doch das Gastspiel der begnadeten Bluesrock-Kapelle, die seit 1969 in unveränderter Besetzung zusammenspielt, entpuppt sich als schnelle Nummer von drei alten Männern.


Bilderstrecke zum Thema

Viele Ideen für weniger Müll: Impressionen vom Zero-Waste-Festival in Fürth

Das erste Zero-Waste-Festival in Fürth hat die Besucher mit vielen Ideen versorgt, wie sie im Alltag die Umwelt schonen können. Vertreten waren ganz unterschiedliche Initiativen - sie verbindet die Vision, dass immer mehr Menschen, ja ganze Städte „Zero Waste“, also null Müll, produzieren – durch bewusstes Handeln und Wiederverwerten.


Bilderstrecke zum Thema

Lässige Stimmung, verrückte Stunts: Das Rollsportfest Fürth bringt Skate-Fans zusammen

Das Rollsportfest Fürth brachte viele Skate-Fans zusammen. Das Jugendhaus Hardhöhe organisierte das Event am Fürther Skatepark mit dem Catch Up. Im Mittelpunkt stand aber nicht nur das Skateboard, sondern auch Scooter und das BMX-Rad. Groß und Klein durften ihre Skills bei heißen Temperaturen zur Schau stellen. Spektakuläre Tricks und Stunts begeisterten die Zuschauer - und die professionelle Jury.


Bilderstrecke zum Thema

Trödeln, Musik und gute Stimmung: Erlanger genießen das 40. Zollhausfest

Beim 40. Zollhausfest genossen am Wochenende Jung und Alt die entspannte Atmosphäre auf Erlangens größtem Straßenfest. Während mehrere Bands für Musikgenuss sorgten, schlenderten die Besucher über den beliebten Trödelmarkt. An vielen Bars und Essensständen gab es ebenso kulinarische Köstlichkeiten zu entdecken.


Bilderstrecke zum Thema

Hitze und Besucherrekord: So lief der Endspurt der Neustädter Kirchweih

Zehn Tage war die Kreisstadt im Ausnahmezustand. Zum Finale der Kirchweih mobilisierte sie noch einmal die Besuchermassen, die auch Hitzerekorden trotzte. Die letzte Bratwurst, die letzte kühle Maß, die letzten rasanten Runden in den Fahrgeschäften mit dem angenehmen Windhauch: Das musste alles „auf den letzten Drücker“ noch genossen werden, ehe der Alltag wieder in Neustadt einzieht. Dazu gehört seit vielen Jahren der stimmungsvolle Ausklang mit dem Frühschoppen der Jagdhornbläser. So verzeichnete die Nachkirchweih einen wahren Gästeboom.


Bilderstrecke zum Thema

Tag der offenen Gartentür: Angerinitiative feiert 40-jähriges Bestehen

Mit einem Clown, Luftballons und bunten Girlanden hat die Angerinitiative Erlangen ihr 40-jähriges Jubiläum gefeiert. Auch der Abenteuerspielplatz und der Hort blicken auf eine lange Bestehensgeschichte zurück.


Bilderstrecke zum Thema

Waghalsige Stunts: Jugendtrial des MSC in der Fränkischen Schweiz

Der MSC Fränkische Schweiz lud am Sonntag zum 53. ADAC Jugend- und Clubsport-Trial in den Drügendorfer Steinbruch. Bei großer Hitze stürzten sich die Jugendlichen mit ihren Bikes steile Hänge hinab und übersprangen zahlreiche Hindernisse.



  

lip

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen, Nürnberg, N-Nord