Mittwoch, 19.05.2021

|

Schwabach: Busfahrer hält auf A6 und flüchtet nach Unfall

Hoher Schaden nach Folgeunfall auf der Autobahn - 30.04.2021 12:20 Uhr

Der Fahrer war auf Höhe des Beschleunigungsstreifens der Anschlussstelle Schwabach Süd in Richtung Osten einfach auf der rechten Fahrspur stehen geblieben. Ein dahinter fahrender Sattelzug musste auf die mittlere Spur ausweichen, ein anderer Lkw von dort auf die linke Spur.

Dort wiederum konnte eine 50-jährige Mercedes-Fahrerin dem Lkw nicht mehr ausweichen. Sie fuhr auf, ihr Wagen geriet ins Schleudern, kollidierte mit einem Sattelzug und der rechten Leitplanke.

Fahrerin leicht verletzt

Die Frau wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die anderen Beteiligten blieben unverletzt. Der Mercedes musste abgeschleppt werden, insgesamt gibt die Polizei einen Schaden von zirka 31.500 Euro an.

Sie sucht nach dem Busfahrer. Wer Hinweise zu dem Unfall am Donnerstag, 29. April, 18.50 Uhr geben kann, soll sich bitte unter Telefon (09128) 91970 melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwabach