16°

Sonntag, 16.06.2019

|

22-Jährige rettet Nachbarin in Schwabach das Leben

Frau konnte sich nicht mehr bewegen - Topf stand auf dem Herd - 21.05.2019 09:18 Uhr

Am Montag, gegen 14 Uhr, stürzte eine 63-jährige Frau in Schwabach in ihrer Wohnung und konnte nicht mehr eigenständig aufstehen. Währenddessen stand ihr Essen auf dem Herd und brannte an.

Ihre 22-jährige Nachbarin reagierte schnell. Sie wurde sofort auf den Rauchmelder aufmerksam und alarmierte die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr Schwabach konnte die 63-Jährige noch rechtzeitig aus der stark verqualmten Wohnung retten. Die Dame wurde daraufhin mit einer Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus Schwabach eingeliefert. Dank der jungen Nachbarin sei nichts Schlimmeres passiert, schreibt die Polizei Schwabach in ihrer Pressemitteilung.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

vek

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schwabach