10°

Mittwoch, 08.04.2020

|

A6-Bauarbeiten: Es geht schon wieder los

Auf der Autobahn ist rund um Schwabach bis in den Sommer hinein wieder mit Behinderungen zu rechnen - 25.02.2020 10:00 Uhr

Die Bauarbeiten auf der A 6 gegen weiter. Es ist bis in den Sommer hinein mit Behinderungen zu rechnen. © Archiv / Patrick Seeger (dpa)


Die Autobahndirektion Nordbayern hat am Montag, 24. Februar, mit der Einrichtung einer dauerhaften Baustellenverkehrsführung auf der A6 begonnen. Für den Verkehr stehen je Fahrtrichtung zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Die Standspur und der rechte Fahrstreifen werden für den Bau der Lärmschutzwände benötigt. Der Verkehr wird in jede Richtung jeweils auf dem mittleren und dem linken Fahrstreifen geführt.

Voraussichtlich Ende Mai 2020 wird der Verkehr zwischen Schwabach-West und Schwabach-Süd auf die Fahrbahn Richtung Nürnberg verlegt, um in Richtung Heilbronn lärmmindernden Asphalt aufzubringen.

Ab voraussichtlich Ende Juni ist es umgekehrt: Der Verkehr läuft auf der dann fertigen Fahrbahn in Richtung Heilbronn, und der lärmmindernde Asphalt kommt in Richtung Nürnberg.

Ab voraussichtlich August werden die letzten Lärmschutzwände nahe der Bahnbrücke eingebaut.

st

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwabach, Schwabach