10°

Dienstag, 22.10.2019

|

Anschlussstelle Schwabach-West wird gesperrt

Arbeiten auf der A6 biegen auf die Zielgeraden ein - 04.10.2019 09:00 Uhr

Dauerbaustelle A6. Diesmal geht es aber nicht um den Lärmschutz, wie auf diesem Bild, sondern um den Neubau der Anschlussstelle Schwabach-West. © Günther Wilhelm


Die Sperrung der Anschlussstelle ist erforderlich, um die Fahrbahn in Richtung Nürnberg sowie die Rampen von und zur B 466 herzustellen. Aufgrund des relativ großen Höhenunterschiedes zwischen den beiden Fahrbahnen in diesem Bereich ist es nicht möglich, wie bisher den Anschlussstellenverkehr durch das Baufeld zu führen. Ferner gestattet die Sperrung auch eine zügige Bauausführung. Folge: Wenn alles optimal läuft, dann kann der Verkehr im gesamten Schwabacher Abschnitt über den Winter auf allen sechs Fahrspuren rollen.

Umleitung ausgeschildert

Die Umleitung der Autobahnauffahrt erfolgt während der vierwöchigen Bauzeit über die B466, durch Schwabach zur Anschlussstelle Schwabach-Süd. Die Umleitung der Autobahnabfahrt erfolgt dagegen weiträumig über die Anschlussstelle Neuendettelsau. Beide Umleitungen sind örtlich ausgeschildert.

Für die auftretenden Verkehrsbehinderungen bittet die Autobahndirektion Nordbayern alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis – und um erhöhte Vorsicht im Bereich der Arbeitsstelle.

st

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwabach