11°

Mittwoch, 28.10.2020

|

Betrunken und ohne Führerschein: Kia-Fahrer erneut erwischt

Ein Ermittlungsverfahren ist eingeleitet - 16.10.2020 16:24 Uhr

Nun wurde der Mann von einer Polizeistreife wieder mit Alkohol am Steuer erwischt.

Auf der Kreisstraße RH 1 wurde der Kia-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Frage nach dem Führerschein beantwortete er wahrheitsgemäß damit, dass sich dieser bereits in Verwahrung der Polizei befinde. Nur wenige Tage vorher war der Mann nämlich in eine Polizeikontrolle geraten, als er alkoholisiert mit seinem Fahrzeug unterwegs gewesen ist.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Nachdem diesmal beim Fahrer deutlicher Alkoholgeruch von den Polizisten wahrgenommen wurde, wurde an Ort und Stelle ein Atemalkoholtest vorgenommen. Dieser Test ergab einen Wert von 1,01 mg/l, was in etwa mit einem Wert von zwei Promille Alkohol im Blut gleichzusetzen ist.

Nachdem eine Blutentnahme durchgeführt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt wurde, wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn wird nun ernbeut ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr geführt, nun allerdings zusätzlich wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

st

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schwanstetten