Die Steher-Europameisterschaft

19.9.2011, 09:40 Uhr
Die Zuschauerreihen sind prall gefüllt. Gespannt verfolgen rund 1.500 Gäste die Steher-Europameisterschaft im altehrwürdigen Beton-Oval.
1 / 9

© Gerner

R. Hofer (Schweiz, li.) und Jury-Chef Lévesque (Kanada) prüfen die Piste auf mögliche Beschädigungen, die den Stehern zum Verhängnis werden könnten.
2 / 9

© Marr

108 Jahre musste die Beton-Bahn alt werden bevor endlich ein Finallauf auf ihr ausgetragen wurde. Im Bild: Florian Fernow mit Peter Bäuerlein.
3 / 9

© Marr

Mit Anschubhilfe zum Titel: Der letztjährige Zweite Patrick Kos (Niederlande) gewann am Samstag am Reichelsdorfer Keller.
4 / 9

© Marr

'Volle Hütte' bei der Stehermeisterschaft am "Keller".
5 / 9

© Gerner

Das dröhnende Motorengeräusch hallte über die gesamte Rennstrecke. Den Besuchern hat's gefallen.
6 / 9

© Gerner

Tolle Atmosphäre auf der beleuchteten Strecke: Das Rennen am Freitagabend.
7 / 9

© Gerner

Im Windschatten der Steher nehmen die Radrennfahrer Geschwindigkeit auf.
8 / 9

© Gerner

Der Niederländer Patrick Kos gewann souverän und fuhr im Windschatten seines baumhohen Schrittmachers als erster über die Ziellinie.
9 / 9

© Marr