Die Weinbergtulpe blüht in Schwabach

16.5.2021, 15:34 Uhr
Die Weinbergtulpe in Schwabach. Es handelt sich um das einzige Vorkommen in unserer Gegend.

Die Weinbergtulpe in Schwabach. Es handelt sich um das einzige Vorkommen in unserer Gegend. © Foto: Dr. Gerhard Brunner

Gerade blüht die Weinbergtulpe entlang des Wegs vom Reitstall zur Brünst in voller Pracht.

Über 500 blühende Exemplare sind heuer zu sehen. 2021 dürfte eines der Jahre mit der stärksten erfassten Blüte sein. Die Werte des Monitorings schwanken zwischen 220 und 620 blühenden Exemplaren in Schwabach.

Die ursprünglich aus dem westasiatischen Raum stammende wilde Tulpe wanderte vermutlich in historischer Zeit mit Unterstützung des Menschen nach Mitteleuropa.

In Unterfranken häufiger

Das Vorkommen der Weinbergtulpe in Schwabach ist das einzig bekannte im mittelfränkischen Becken. In den Weinbaugebieten Unterfrankens aber auch schon in der Windsheimer Bucht ist die Weinbergtulpe nicht so selten.

Die nächsten Tage kann man das Blühspektakel noch beobachten, ehe die Tulpe verblüht.

Keine Kommentare