16°

Mittwoch, 12.08.2020

|

Diesel auf A6: Tank reißt nach Zusammenstoß zwischen Pkw und Laster auf

Die Aufräumarbeiten dauerten die ganze Nacht - 16.07.2020 09:45 Uhr

Auf der A6 kam es am Mittwochabend nahe der Anschlussstelle Schwabach West zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Laster. Nach ersten Informationen übersah eine 39-jährige Pkw-Fahrerin beim Auffahren auf die Autobahn einen Lkw und touchierte ihn. Dabei wurde ihr Fahrzeug deformiert und der Tank des Lasters aufgerissen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Dadurch trat eine größere Menge Diesel aus und verschmutzte die Fahrbahn. Die ganze Nacht musste der Treibstoff von Polizei und Feuerwehr beseitigt werden, um ein Versickern in das Grundwasser zu verhindern. "Wir haben eine Wanne untergestellt und saugen den Diesel mit Ölschlingen auf", so Järgen Bell, Einsatzleiter der Feuerwehr Schwabach zu News5. Bis in die Morgenstunden war die A6 gesperrt. Die Fahrerin des Pkw und Lastwagenfahrer blieben unverletzt.

Bilderstrecke zum Thema

Diesel ausgelaufen: A6 musste ganze Nacht gesperrt werden

Nach einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Laster lief am Mittwochabend auf der A6 bei Kammerstein eine größere Menge Diesel aus. Die Aufräumarbeiten zogen sich die ganze Nacht - so lange musste die Autobahn gesperrt werden.


Der Artikel wurde um 09:47 aktualisiert.

woe

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Kammerstein